Wenn Sie weiter auf Binoro.de weiter surfen stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. OK

Content.de Erfahrungen | Themen: Texterstellung, Auftraggeber, Autor

zum Anbieter www.content.de
4.54 von 5 Sternen

basierend auf 24 Kundenerfahrungen

Welche Content.de Erfahrungen gibt es? Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 03.07.2020) liegen uns 24 Content.de Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 87.50 % positiv, 8.33 % neutral und 4.17 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.54/5 was als sehr gut eingestuft werden kann.

Content.de bewerten

Jetzt bewerten

oder anderen Anbieter bewerten.

Erhalten Sie für einen veröffentlichten Erfahrungsbericht einen 5 Euro Amazon Gutschein.

Ihr Vertrauen ist unser wichtigstes Anliegen, daher können Unternehmen die Bewertungen weder ändern noch entfernen.

Content.de Erfahrung #24

18.06.2020 08:39
Negative Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe mich erst vor einer Woche bei content.de angemeldet, da ich es liebe zu schreiben und einen kleinen Zuverdienst brauche.
Bisher habe ich schon einige Texte abgegeben und warte noch auf Rückmeldungen. Die Rückmeldungen die ich bereits bekommen habe, waren aber positiv.

Meine bisherigen Fragen wurden alle schnell und aussagekräftig beantwortet.
Ich bearbeite nur Themen, die mir selbst auch Spaß machen und in denen ich gewisse Vorkenntnisse besitze. Diese Themen sind z.B. im Bereich der Kosmetik oder Kinder. Bisher habe ich nur Open Orders angenommen.
Mir ist aufgefallen, dass einige Briefings, also Informationen für den Auftrag, ungenau geschrieben sind und ich nicht ganz so gut verstehe, wie einiges gemeint ist. Positiv ist jedoch, dass man dazu eine Rückmeldung geben kann und der Auftraggeber dadurch auch Bescheid weiß.

Leider erwarten einige Auftraggeber eine intensive Recherche zu einem Thema, die einfach zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Diese Aufträge nehme ich eher nicht an, da der Lohn nicht dem Aufwand entspricht.
Ich kann die Website empfehlen, wenn man gerne schreibt und sich vor allem verbessern möchte. Zu Beginn fällt es etwas schwerer, aber man findet rein. Wenn es einem nur um den Verdienst geht, verliert man schnell die Lust.
Auf jeden Fall werde ich die Plattform weiter verwenden.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #23

16.06.2020 08:59
Positive Bewertung geschrieben von: PW

Ich bin seit 2013 bei Content.de als Autor angemeldet und wurde auf 4 Sterne eingestuft. Ich merkte relativ schnell, dass ich länger zur Abarbeitung von Aufträgen brauche, als ich vorher gedacht hatte. So sehe ich Content.de lediglich als gute Möglichkeit, meine Schreibfähigkeit zu trainieren und dabei ab und zu ein kleines Taschengeld hinzuzuverdienen. Ich schreibe dort also nur manchmal.

Dabei suche ich mir vor allem solche Aufträge aus, die ich aus dem Ärmel schütteln kann, ohne recherchieren zu müssen. Das sind z. B. Erfahrungsberichte, Finanz- und Wirtschaftsthemen. Manchmal schreibe ich auch über Themen, an denen ich selbst interessiert bin, so dass mir die Zeit für die Vorabrecherche egal ist.

Da ich mich meistens spontan entscheide, etwas zu schreiben, arbeite ich vor allem Open Order ab. Ich habe keinen festen Kundenstamm, von ein paar Auftraggebern, die mich bei Group Order berücksichtigen, abgesehen.

Wer nicht gerade ein Schnellschreibtalent ist, wird durch diese Plattform nur sehr wenig verdienen. Wer seinen Lebensunterhalt damit bestreiten möchte, kommt um einen festen Kundenstamm, der besser dotierte Direct Order vergibt, nicht herum. Dazu ist jedoch ein Profil mit vielen positiven Bewertungen nötig. Diese erhält man zunächst nur für schlecht bezahlte Open Order.

Wer sich solche Aufträge aussucht, die ihm gut liegen und kaum Keyword-Vorgaben haben, hat es dabei leichter. Sie sollten ein kurzes, klar verständliches und eindeutiges Briefing haben. Das ist zugleich ein Tipp für Auftraggeber, wie sie ihren Auftrag gestalten, damit dieser schnell und mit hoher Qualität abgearbeitet wird.

Der Prozess vom Übernehmen eines Auftrags über die Abarbeitung, Ablieferung, Bewertung und letztendlich bis zur Vergütung ist sehr transparent und verlässlich. Auszahlungen sind bereits ab 10 EUR möglich.

Content.de empfehle ich als Plattform für Autoren, die ab und zu ihre Schreibfähigkeit trainieren und dafür ein kleines Taschengeld erhalten möchten, ohne sich um Kundengewinnung und Rechnungen zu kümmern.

Ein hohes Einkommen über Content.de generieren wahrscheinlich nur die wenigsten Autoren. Für ein Taschengeld ist die Plattform ganz OK.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #22

14.06.2020 15:13
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin freiberuflicher Texter und seit mehr als 9 Jahren für Content.de als Autor tätig. Zu Beginn meiner Tätigkeit als Autor bei Content.de suchte ich auch bei anderen Anbietern eine Möglichkeit, nebenbei Geld zu verdienen. Die vielseitigen Angebote an Texten bei Content.de hat mich von Anfang an überzeugt. Zunächst hatte ich Bedenken, vor allem bei der Auszahlung der abgegebenen Aufträge. Nach einem Monat der Schreiberei forderte ich eine Auszahlung an. Ich war über die Schnelligkeit der Auszahlung überrascht, nach 3 Tagen war das Geld auf meinem Konto.

Von nun an, mittlerweile sind es mehr als 9 Jahre, schreibe ich regelmäßig für diese Plattform. Da das Angebot an Aufträgen sehr vielseitig ist, habe ich mich entschlossen, Schwerpunkte zu setzen. Meine Themenschwerpunkte sind Reisen, Kredite, Gesundheit und Wirtschaft. Content.de bietet Open und Group Orders sowie Direct Orders an. Am häufigsten nutze ich Open Order, da ich hier immer sehr interessante Aufträge finde.

Wer als neuer Autor bei Content.de einsteigen möchte, sollte die Sache ernsthaft angehen und mit der ersten Qualitätsstufe, die Content.de vergibt, zufrieden sein. Nach einiger Zeit wird sich diese Qualitätsstufe auch erhöhen, sodass sehr schnell drei oder vier Sterne erreicht werden können. Je mehr Sterne in der Qualitätsstufe, je höher ist auch der Verdienst. Auch die Erreichbarkeit des Supports ist außerordentlich gut, da alle Anregungen und Fragen schnell und unkompliziert beantwortet wurden.

Mein Fazit bei Content.de ist mehr als gut und ich kann jedem Autor/Texter diese Plattform nur empfehlen. Auf Content.de sind immer ausreichende Aufträge vorhanden, der Support ist sofort erreichbar und bei der Auszahlung der Honorare gibt es keinerlei Probleme. Alles läuft schnell und zuverlässig ab.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #21

13.06.2020 13:41
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Über Content.de kann ich nur Gutes berichten. Bei Content schreibe ich seit 2011 als Autor. Warum mag sich mancher fragen. Nun, mein Ruhestand hat mich dazu gebracht und die Höhe meiner Rente. Ich suchte im Internet nach diversen Möglichkeiten um meine Rente aufzustocken und bin bei Content.de hängen geblieben.

Da ich fast mein ganzes Leben lang "geschrieben" habe, war diese Beschäftigung für mich optimal. Die Aufnahme war einfach, ich musste einen Probetext abliefern und wurde mit 3 Sternen bewertet. Nach kurzer Zeit bekam ich 4 Sterne, was das Auftragsvolumen enorm erhöht hat.

Vorwiegend schreibe ich Open Order. Meine Fachbereiche sind neben Ratgebertexte, Texte aus dem medizinischen Bereich und Kreditbereich. Anfangs hatte ich ein paar Schwierigkeiten, denn ich nahm Aufträge an, die oft schwer umzusetzen waren. Da gab es Aufträge, bei denen Keywords gesetzt werden sollten, die aber nicht umzusetzen sind.

Das habe ich mittlerweile gelernt und fühle mich bei Content.de bestens aufgehoben. Gerade der Autorensupport kann lobend erwähnt werden. Alle Mitarbeiter sind freundlich und versuchen Probleme zu lösen.

Dass ich meine Aufträge selber aussuchen kann, finde ich super. Was der Kontakt mit den Auftraggebern angeht, so reagieren manche sofort bei Fragen, bei anderen wieder ist genau das Gegenteil der Fall.

Was mir persönlich schwer fiel waren die Direct Order, ich konnte da nicht viele Auftraggeber gewinnen, obwohl die Bewertungen der Texte oftmals sehr gut bewertet wurden. Aber mittlerweile macht mir das nicht mehr zu schaffen und verdiene mein Geld mit den Open Order.

Übrigens was meine Bezahlung angeht, so muss auch hier Content.de lobend erwähnt werden. Auf den Tag genau kam mein Verdienst auf mein Konto.

Alles in allem kann ich Content.de empfehlen.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #20

13.06.2020 10:14
Positive Bewertung geschrieben von: L.

Auf Grund eines längeren Aufenthalts im Ausland, bei dem ich zwischendurch Geld verdienen musste, kam ich über die Suche im Internet auf content.de. Da ich durch meine Vorlieben und mein Studium schon immer stark mit Schreiben befasst war und die Plattform die Chance bietet, überall arbeiten zu können, entschloss ich mich zu einem Versuch und schickte einen Probetext ein. Der Text wurde angenommen, und ich begann meine Arbeit als Autor in der Kategorie 3 Sterne. Ich bekam schnell Spaß an der Sache, so dass ich fortan nahezu täglich Aufträge übernommen habe. Heute bin ich zertifizierter Autor in der Kategorie 5 Sterne und bestreite im Wesentlichen meinen Unterhalt mit Schreiben.

Seit Beginn meiner Tätigkeit für content.de im Januar 2012 habe ich - Stand heute - über 4.400 Texte geschrieben, davon rund 2.500 als Open Order und 1.900 als Direct Order. Interessant sind natürlich die Direktaufträge, da ich für diese Art den Preis selbst bestimmen bzw. mit dem Auftraggeber verhandeln kann und mit der Zeit einen festen Kundenstamm aufgebaut habe.

Meine wichtigsten Tipps für neue Autoren:
1. Dranbleiben! Die regelmäßige Übernahme (und natürlich Fertigstellung) von Texten führt auf Dauer mit Sicherheit zu Direktaufträgen und zu einem guten (Neben-)Verdienst.
2. Kommunizieren! Sei es mit dem Support (erste Wahl) oder mit dem Auftraggeber - wer fragt, kriegt auch Antworten.

Mein Tipp für neue Auftraggeber:
Bei Unsicherheiten und Fragen den Support einschalten! Manchmal sehe ich Aufträge, die wochenlang nicht angenommen werden. Meistens liegt das an undurchsichtigen Briefings oder "unerfüllbaren" SEO-Vorgaben.

Meine Erfahrungen mit content.de sind durchweg positiv. Hier stimmt die Bezahlung im Vergleich zu anderen Plattformen, aber was mindestens genauso wichtig ist, ist der Support. Ich habe meine ständige persönliche Betreuerin, die mir bei Fragen, Problemen oder Verlängerungswünschen schnell antwortet und weiterhilft, sei es per Nachrichtensystem oder telefonisch. Die Qualität stimmt einfach.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #19

11.06.2020 12:47
Positive Bewertung geschrieben von: Desiree

Nachdem ich in den Ruhestand versetzt wurde und ich mich mit meiner doch etwas kümmerlichen Rente versorgen musste, kam die Idee einen Nebenjob zu suchen. Die Suche im Internet führte mich dann zu Content.de.

Seit 2011 bin ich nun dabei und habe mehr als bis jetzt mehr als 10000 Texte geschrieben. Meine Befürchtungen, dass mein erarbeitetes Geld den Weg zu mir nicht findet, konnte ich zu den Akten legen. In all den Jahren habe ich mein Geld auf den Tag genau erhalten. Das kann nicht von allen anderen Plattformen behaupten.

Nach meiner Anmeldung bei Content.de musste ich einen Probetext schreiben, der mit 3 Sternen bewertet wurde. Nach einer relativ kurzen Zeit wurde den 4 Sternen zugeteilt, was eine bessere Bezahlung mit sich bringt.

Neben Ratgebertexten, verfasse ich auch Texte aus der Medizin und aus dem Kreditbereich. Allerdings bearbeite ich auch Texte aus Gesundheit und Diäten. Content.de bietet hier den Autoren frei aus einem Themengebiet zu wählen.

Was ich den Jahren lernen musste, dass man einen Auftrag zu annehmen sollte, wenn dieser vom Auftraggeber klar und deutlich artikulierte wurde. Oft gibt es Aufträge, die mit Keywords versehen sind, die oftmals nicht umzusetzen sind.

Normalerweise fühle ich mich bei Content.de gut aufgehoben. Besonders den Autorensupport muss ich loben erwähnen. Es gibt kein Problem, dass der Support nicht lösen kann. Dabei wird stets freundlich agiert.

Außerdem finde ich Content.de dahingehend super, dass ich mir Aufträge aussuchen kann. Dabei spielt die Anzahl keine Rolle. Was mir recht schwer fiel, war es, Auftraggeber zu gewinnen, die mir Direct Order erteilten. Diese Texte werden besser bezahlt als die "normalen" Open Order" Texte. Mittlerweile kann ich damit umgehen und suche fleißig die für mich passenden Open Order.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #18

10.06.2020 14:10
Positive Bewertung geschrieben von: Kerstin

Seit 2013 bin ich regelmäßig als Autor auf der Plattform Content.de aktiv. Überwiegend beziehe ich meine Aufträge über die Open Orders, dazu kommen einige Direct Order Aufträge von festen Auftraggebern. Die Zusammenarbeit funktioniert gut, weil beide Seiten wissen, worauf es bei der Auftragserstellung ankommt.

Meine Themenschwerpunkte sind Reisen, Finanzen, Familie und Umzüge. Aber auch andere Themengebiete sind mir keineswegs fremd. Es kommt dabei immer auf das Briefing eines Auftraggebers an, ob bei mir das Interesse geweckt wird, mich mit neuen Themenbereichen auseinanderzusetzen. Schließlich lerne ich als Autor und kann durch weitere Themenfelder meinen eigenen Horizont erweitern.

Als Autor ist es wichtig, sich auf seine persönlichen Stärken zu fokussieren. Anfängern rate ich, nur Aufträge anzunehmen, bei der eine gewisse Kenntnis oder Expertise besteht. Das erleichtert die Zusammenarbeit mit den Auftraggebern und verringert die Anzahl der Revisionen. Für Auftraggeber ist es wichtig, dass die Aufträge in der vorgegebenen Zeit angefertigt werden. Sollte die Auftragszeit zu kurz bemessen sein, dann hilft die Kommunikation mit dem Auftraggeber. Oder man wendet sich an den Support, der einem immer zur Verfügung steht.

Neue Auftraggeber sollten ein klares Briefing erstellen. Aus dem hervorgeht, welche Inhalte zu welchen Kriterien gefordert werden. In vielen Fällen kommt es auf Details an, was die Struktur betrifft. Des Weiteren sollten Auftraggeber bei Nachfragen durch den Autor zeitig reagieren. Selbstverständlich unter der Berücksichtigung diverser Zeitzonen, denn einige Autoren sind nicht in derselben Zeitzone aktiv.

Für mich ist Content.de eine sichere Einnahme für einen Zusatzverdienst. Wer Spaß am Schreiben hat, der sollte die Plattform für gesicherte Aufträge nutzen.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #17

10.06.2020 14:09
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Als Texter zu arbeiten, bereitet mir sehr viel Spaß, da ich leidenschaftlich gerne schreibe.
Um mich auszuprobieren, fing ich völlig naiv und unvoreingenommen 2012 mit dem Textschreiben bei Content.de an.
Damals waren, nach meinem Gefühl, die Ansprüche an das Verfassen von Texten noch nicht ganz so hoch wie heute.
Aber ich bin immer wieder auf Content.de zurück gekommen, um meiner Passion des Schreibens von Texten nachzukommen.
Gerne schreibe ich Ratgebertexte, zum Beispiel im Bereich Ernährung, Gesundheit, Mode und Esoterik.
Aber auch in anderen Themen habe ich keine Probleme mich einzulesen und entsprechende Texte zu schreiben.
Da ich bisher nur sporadisch auf der Plattform gearbeitet habe, finde ich meine Aufträge meistens über Open Orders oder durch Themenvorschläge.

Durch meine nicht so regelmäßige Arbeit auf Content.de habe ich leider auch keinen festen Kundenstamm.
Für neue Autoren wäre es sicher ratsam, die Angebote der Weiterbildung und Schulung wahrzunehmen, wenn man noch nicht so bewandert im Textschreiben ist.
Auch sollte man nicht davon ausgehen, dass man mit dem Job reich werden kann. Es sei denn, man kann wirklich acht Stunden durchschreiben und das täglich.
Die Auftraggeber wären sehr gut beraten, würden sie mehr bezahlen als unbedingt nötig, besonders wenn der Anspruch an einen Texter sehr hoch ist.

Für einen Auftrag, an dem ein Texter eine Stunde sitzt, sind 5 Euro sehr wenig aber oft die Regel.
Jedoch kann ich Content.de ohne Probleme weiterempfehlen, weil wir als Texter sehr ordentlich behandelt und betreut werden.
Content.de ist eine sehr gute Möglichkeit für nicht professionelle Texter, aber es wird zu wenig bezahlt.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #16

10.06.2020 14:08
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Bei Content.de bin ich seit etwas weniger als einer Woche als Autorin tätig. Ich verfasse regelmäßig Texte und möchte dies in der Zukunft auch so weiterführen. Meine Themenschwerpunkte sind das Gesundheits- und Sozialwesen, Ernährung, Diätik und Sport sowie Finanzthemen jeglicher Art. Gerne informiere ich mich jedoch auch ausgiebig über Themen und verfasse dann Texte dazu. Von zehn Aufträgen habe ich bisher acht per Open Order und zwei via Direct Order erhalten. Als neuer Autor ist es sehr wichtig, das Briefing genau zu lesen und sich an die Vorgaben zu halten.

Außerdem sollten auf jeden Fall nur Aufträge angenommen werden, die in der zu erledigenden Zeit fertiggestellt werden können. Einem neuen Auftraggeber kann ich empfehlen, seine Vorgaben so genau wie möglich zu beschreiben und zügig auf Rückfragen zu antworten. Insgesamt fühle ich mich bei Content.de sehr gut aufgehoben. Die Website ist übersichtlich und selbsterklärend. Die Autorenbetreuung kümmert sich um Anliegen und fragt nach dem aktuellen Befinden. Ich würde mich jederzeit wieder bei Content.de bewerben und kann diese Website auch Auftraggebern nur empfehlen.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #15

10.06.2020 14:07
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Seit etwas mehr als einem Jahr bin ich nun für content.de als Texter aktiv und muss vorab schon sagen, dass ich sehr mit der Plattform zufrieden bin. Aber alle weiteren Details darüber, was ich bisher mit content.de erlebt habe, folgen nun in einem detaillierten Bericht.

Es fing damit an, dass ich mich online nach einer flexiblen und interessanten Nebentätigkeit umgesehen habe. So bin ich dann irgendwann auf content.de gestoßen und habe mich direkt angemeldet und den geforderten Probetext verfasst. Da ich sehr vielseitig interessiert bin, schreibe ich inzwischen über nahezu jedes Thema, welches mich interessiert. Bei den meisten Texten kenne ich mich direkt schon aus, bei einigen arbeite ich mich aber auch eine Zeit lang ein und lerne so immer wieder neue und interessante Dinge, die ich bis dahin vielleicht noch nicht wusste.
Inzwischen arbeite ich nicht mehr nur über open order, sondern ab und an auch per direct order, da ich schon einige hundert Texte verfasst habe.

Einen festen Kundenstamm in dem Sinne habe ich noch nicht, jedoch immer wieder Kunden, die hin und wieder einen Text bei mir direkt bestellen. Es ist auch gar nicht so einfach, feste Kunden zu bekommen. Daher ist mein Tipp für neue Autoren, erst einmal möglichst viele Texte zu schreiben und wenn es geht von den gleichen Auftraggebern. Nach mehreren Texten kann man die Kunden dann anschreiben und eine direct order anbieten.
Den Auftraggebern würde ich ebenfalls raten, zunächst eine open order zu beauftragen und zu schauen, wie die Texte sind. Bei Gefallen kann man dann den Autor direkt beauftragen. Alles in allem muss ich festhalten, dass ich mit der Plattform mehr als zufrieden bin, da mir die Arbeit unglaublich Spaß macht. Ich kann content.de daher jedem empfehlen, der gerne eine abwechslungsreiche Arbeit sucht.

Besser geht es kaum. Die Plattform ist sehr übersichtlich und es gibt viele spannende Projekte zu finden. Zudem reagiert der Service schnell und freundlich auf alle Fragen. Ganz klar: 5 Sterne!


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #14

10.06.2020 14:06
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin seit Dezember 2019 auf Content.de als Autor aktiv und nehme regelmäßig Aufträge auf der Plattform an. Meine Schwerpunkt-Themen sind Medizin, Gesundheit, Psychologie und Nahrungsergänzung. Content.de bietet wirklich tolle Möglichkeiten sich auf bestimmteThemengebiete zu spezialisieren. Vor allem über DirectOrders erhalte ich regelmäßige Aufträge zum Thema Gesundheit. Ich habe inzwischen 3 fixe Kunden, die immer wieder auf mich zurückkommen. Open Orders nutze ich auch - hier sind dann aber auch manchmal Themen dabei, die nicht immer so mein Fall sind wie beispielsweise Produktbeschreibungen etc. Versuche mich da aber immer reinzufuchsen. Mein wichtigster Tipp für angehende Autoren ist es, sich am "Schwarzen Brett" umzusehen.

Dort sind Auftraggeber immer wieder auf der Suche nach Autoren und es werden oft Experten für bestimmte Themenbereiche gesucht. Wenn die Bewerbung erfolgreich war und der Text dem Kunden gefällt, steht einer langfristigen Zusammenarbeit nichts mehr im Weg. Natürlich kann man Auftraggeber aber auch über eine Open Order überzeugen. Wenn der erste Text gut gelingt, kann es sein, dass der Auftraggeber nochmals mit einer Direct Order auf dich zukommt.

Noch ein weiterer Tipp für Open Orders: Wenn du ein schlechtes Gefühl bei dem Auftrag hast, sprich: Man muss überdurchschnittlich viele Keywords einbauen, das Briefing ist nichtssagend etc., dann lieber den Auftraggeber nochmal anschreiben oder den Auftrag gar nicht erst annehmen- das erspart häufig viel Frust. In Summe bin ich sehr zufrieden mit der Plattform. In den Open Orders könnte es manchmal etwas interessantere Aufträge geben - aber ich denke das ist Geschmackssache. Als Plattform für Autoren würde ich Content.de definitiv weiterempfehlen!


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #13

10.06.2020 13:36
Positive Bewertung geschrieben von: Marc

Ich bin als Autor seit Ende November 2010 bei Content.de aktiv. Im Verlauf der vergangenen 10 Jahre war ich darüber hinaus sporadisch als Auftraggeber aktiv. Zu Beginn meiner Laufbahn als Autor habe ich nur wenige Texte für Auftraggeber verfasst. Mit zunehmendem Zuspruch bzw. guten Bewertungen habe ich immer mehr Aufträge bearbeitet und konnte mich im Laufe der Zeit stetig Verbessern, sodass ich heute in der Einstufung "4 Sterne +" Aufträge bearbeiten darf.

Diese Einstufung verlangt es, dass der Autor pro Quartal eine bestimmte Wortanzahl erreicht und die eingestellten Aufträge möglichst sauber innerhalb der gesetzten Frist abarbeitet. Meine Themen-Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT, dem Verfassen von News-Artikeln sowie auf dem Gebiet der Finanzen. Meine Aufträge erhalte ich überwiegend aus Group Orders sowie aus Open Orders. Direct Orders kommen hin und wieder vor, sind jedoch nicht regelmäßig vorhanden. Ich würde nicht behaupten, dass ich einen festen Kundenstamm besitze, aber viele Auftraggeber aus den vergangenen Jahren erinnern sich an mich, hinterlassen eine Nachricht und möchten, dass ich einen Auftrag übernehme.

Insbesondere beim Verfassen des Referenztextes zur Einstufung bei Content.de sollten neue Autoren sauber Arbeiten. Sobald Aufträge angenommen werden können, sollten sie sich zudem überlegen, ob sie sich mit dem jeweiligen Thema auskennen bzw. auseinander setzten können und ob sie den Auftrag innerhalb der gesetzten Frist fertigstellen können.

Neue Auftraggeber sollten in ihren Briefings möglichst genau und ebenso verständlich ihre Wünsche/Vorstellungen äußern, sodass der Autor auf dieser Basis einen guten Text erstellen kann. Nichtssagende Briefings oder widersprüchliche Angaben führen oftmals zu Missverständnissen zwischen Auftraggeber und Autor.

Mit Content.de sowie mit den allermeisten Auftraggeber bin ich seit rund 10 Jahren mehr als zufrieden und kann die Plattform allen Interessierten weiterempfehlen. Der Autoren-Support sowie die Auszahlungsabwicklung sind absolut zuverlässig. Ich würde mich jederzeit wieder für Content.de entscheiden.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #12

10.06.2020 13:35
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin jetzt schon seit ein paar Monaten bei Content.de als Autor aktiv und bin positiv überrascht. Am Anfang war ich jedoch noch skeptisch. Man musste bevor man loslegen konnte, zuerst noch Grammatikfragen beantworten, um sich überhaupt für die Website zu qualifizieren. Hat man diese Hürde bestanden, sollte man einen Text über ein selbst ausgewähltes Produkt schreiben. Dieser Text wird anschließend von den Betreibern der Website bewertet.

Diese Bewertung ist für einen selbst besonders wichtig, da die Bewertung darüber entscheidet, zu welchen Aufträgen man Zugang erhält. Ich habe dabei den Fehler gemacht, einfach möglichst schnell einen Text zu schreiben, um freigeschaltet zu werden. Aber zum Glück war dies nicht so dramatisch für mich, da man auch nachträglich weiter hochgestuft werden kann. Dennoch ist es auf jeden Fall empfehlenswert, sich bei diesem Text, den man zur Bewertung einreicht, besonders viel Mühe zu geben. Denn dies ist der einfachste Weg, gut bezahlte Texte schreiben zu können.

Derzeit schreibe ich fast täglich Texte, aber selten länger als eine Stunde pro Tag. Häufig schreibe ich Kategorietexte oder Ratgebertexte für verschiedenste Seiten, aber die Schwerpunkte kann jeder selbstständig wählen.
Hauptsächlich nutze ich die Form der Open Orders, da es gerade zu Beginn schwierig ist, sich einen festen Kundenstamm aufzubauen.

Manchen Auftraggebern würde ich dazu empfehlen, die Aufträge etwas genauer zu formulieren, da man als Autor über die genauen Vorstellungen noch zu häufig im Unklaren gelassen wird.
Insgesamt habe ich aber sehr gute Erfahrungen gemacht und würde Content.de auf alle Fälle weiterempfehlen. So bekommt die Website von mir auch fünf von fünf möglichen Sternen.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #11

09.06.2020 12:04
Positive Bewertung geschrieben von: Hi.

Seit mehreren Jahren bin ich bei content.de als Autor aktiv. Immer dann, wenn ich als Freelancer ein bisschen Leerlauf habe, nehme ich Aufträge auf diesem Textportal an. IT, Social Media und Reisen: Das sind die Themen, über die ich meistens schreibe. Denn auf diesen Gebieten kenne ich mich aus.

Schnell habe ich bei content.de allerdings die Erfahrung gemacht, dass man als Autor hier nicht reich wird. Oftmals werden die Texte nur mit ein paar Euro vergütet. Wenige tolle Auftraggeber zahlen deutlich mehr. Wer lange für die Texte recherchieren muss und viel Zeit zu Schreiben braucht, der wird kaum auf den Mindestlohn kommen. Doch ehrlicherweise gehört auch das dazu: Die Einnahmen, die ich mit content.de mache, haben mir schon oft geholfen, wenn es finanziell knapp wurde.

Im Laufe der Zeit habe ich einen kleinen Kundenstamm aufgebaut, die mir Direct Order zukommen lassen. Das freut mich, weil diese deutlich bezahlt werden. Für Direct Order lasse ich jeden anderen Auftrag auf der Plattform gerne liegen.

Jedem Autor kann ich raten, vor dem Schreiben genau das Briefing zu lesen. Das spart doppelte Arbeit, Rückfragen und Korrekturen. Den Auftraggebern rate ich, so klar und eindeutig wie möglich zu schreiben. Denn wenn mir ein Briefing unklar ist, dann nehme ich den Auftrag gar nicht erst an. Ich möchte keine Zeit auf Rückfragen und Korrekturen verwenden, die ich nicht bezahlt bekomme.

In der Summe kann ich content.de durchaus empfehlen. Als Autor kann ich immer wieder ein paar Euro verdienen, wenn gerade sonst nichts los ist.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #10

09.06.2020 12:01
Positive Bewertung geschrieben von: Parsival

Seit Anfang 2019 setze ich meine beruflichen Erfahrungen als Autor ein. So wurde ich im Mai 2020 auf Content.de aufmerksam und habe mich angemeldet.

Der Start besteht aus einem kurzen Test, wo Rechtschreibung und Grammatik gefragt sind. Anschließend habe ich einen Mustertext eingereicht. Wenige Tage später wurde der Account Prüfung freigeschaltet.

Bei Content.de wird jeder Autor in einer Qualitätsstufe von zwei bis fünf Sternen eingestuft. Diese wird in regelmäßigen Abständen überprüft. Je nach Einstufung stehen den Autoren bezahlte Aufträge zur Verfügung. Um Technik und Ablauf zu prüfen, habe ich zunächst kleine Aufträge angenommen. Ich schreibe regelmäßig und bevorzugt Blog-Beiträge. Dabei suche ich vor allem in den Bereichen Marketing, Finanzen und Immobilien Aufträge. Der erste Auftrag war schnell gefunden. Innerhalb eines Tages kam eine Mitteilung über die Annahme und ich freute mich neben der Bezahlung über eine positive Bewertung des Auftraggebers.

Offene Aufträge stehen in einer nach Fachbereichen sortierten Aufstellung bereit. Ziel ist es für mich, darüber durch zufriedene Auftraggeber Direct Orders zu erhalten. Dies sind Aufträge, die man direkt vom Auftraggeber erhält und den Preis selber festlegen kann. Nach einiger Zeit hat dies funktioniert. Auf Dauer möchte ich mir darüber einen Kundenstamm erarbeiten.

Jedem neuen Autor rate ich, Aufträge nach den eigenen Fähigkeiten und Interessen auszusuchen und nicht nach der Umfang und Bezahlung. Für die ersten Aufträge muss man da über die bescheidene Bezahlung hinwegsehen. Im Laufe der Zeit macht es dann die Mischung der Aufträge. Man verbindet die Tätigkeit mit seinen Interessen und verschafft sich zusätzlich Nebeneinkünfte.

Auftraggebern rate ich zu einer exakten Abstimmung mit den Autoren. Jeder Autor möchte positive Bewertungen und ist daran interessiert, dies durch gute Arbeit zu erreichen. Dies erreicht man durch ein detailliertes und nicht zu ausgiebiges Briefing mit einer überschaubaren Anzahl an Keywords.

Die technische Abwicklung ist übersichtlich und angenehm. Aufgefallen ist mir gleich am Anfang die Autorenbetreuung. Fragen wurden in kurzer Zeit persönlich beantwortet.

Für einen interessanten Nebenerwerb kann ich Content.de weiterempfehlen.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #9

03.06.2020 18:32
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin bereits seit 2013 auf Content.de aktiv und von dieser Plattform begeistert. Es gab bisher keinerlei Probleme!

Bisher war ich nur als Autor tätig und bin mit diesem Service sehr zufrieden.
Den Service als Auftraggeber kann ich leider nicht beurteilen, meine persönlichen Erfahrungen mit Auftraggebern waren immer sehr positiv.

Ich bin auf Content.de regelmäßig tätig und verfasse fast täglich verschiedene Artikel. Dabei nehme ich alle für mich interessanten Themen und Aufträge an.

Der Themenschwerpunkt liegt bei mir meist auf Produktbeschreibungen, interessant finde ich auch alles rund um Geldanlagen und allgemein interessante Themen.

Am häufigsten nutze ich Open Order, es sind in meiner Kategorie immer ausreichend verfügbar. Seltener Group Order und fast nie Direct Order.

Mir liegt noch kein fester Kundenstamm vor bzw. habe ich mir noch keinen aufgebaut, deshalb nutze ich auch selten Direct Order.
Allerdings schrieb ich schon den ein oder anderen Direct Order und war auch hier mit der Abwicklung sehr zufrieden.

Nur Aufträge annehmen die man auch gerne schreibt und die fristgerecht abgearbeitet werden können. Mit den Auftraggebern bei Fragen stets Kontakt halten und wichtiges absprechen.

Das Briefing für Autoren relativ kurz und präzise formulieren, das kommt beiden Seiten zugute. Mit den Autoren kommunizieren und etwaige Probleme gemeinsam lösen.

In Summe betrachtet bietet Content.de für Auftraggeber und Autoren den besten Service. Für mich eindeutig der Marktführer wenn es um Unique Content geht.

Ja, ich würde diese Plattform jederzeit weiterempfehlen!

Bemühtes Team das sich um alle Anliegen kümmert und stets lösungsorientiert für Auftraggeber und Autoren arbeitet. So soll es sein!


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #8

03.06.2020 18:31
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin im Sommer letzten Jahres über Content.de gestolpert im Zusammenhang mit der Möglichkeit, von Zuhause aus als Autor ein Nebeneinkommen zu generieren.

Zunächst habe ich mich im August angemeldet und einen Mustertext eingereicht, dieser wurde innerhalb weniger Tage bewertet und mein Account als Autor mit 4 Sternen freigeschaltet. Danach begann ich, mich in die Handhabung einzuarbeiten. Da ich noch nie als Autor für Fremdprojekte gearbeitet hatte und das Ganze ausschließlich als Nebeneinkommen neben meinem Hauptjob nutzen wollte, hat es einige Zeit gedauert, bis ich den ersten Auftrag angenommen habe.
Bisher habe ich wenige Aufträge bearbeitet, daher habe ich keinen festen Kundenstamm und suche passende Aufträge über Open Orders. Meine Schwerpunkte liegen bei den Themen Finanzen, Geldmarkt und Medizin.

Die wichtigsten Erkenntnisse für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sind für mich Briefings genau zu studieren und Aufträge auch nur dann anzunehmen, wenn diese auch genau und innerhalb der Auftragsfrist eingehalten werden können. Je genauer das Briefing ausfällt, umso hilfreicher ist das für mich; gerade zu Beginn hilft es mir viel, ein "Gerüst" zu haben, an dem man sich orientieren kann.

Grundsätzlich habe ich nur gute und hilfreiche Erfahrungen mit Content.de gemacht; alle Auftraggeber haben die fertiggestellten Texte binnen kurzer Zeit angenommen, bei Rückfragen habe ich innerhalb von Stunden Antworten erhalten.

Insgesamt kann ich 5 von 5 Sternen vergeben und die Arbeit auf Content.de uneingeschränkt weiterempfehlen. Durch die angenehme Oberfläche und die bisher reibungslose Zusammenarbeit mit den Auftraggebern bietet es für mich die Möglichkeit einen Nebenverdienst mit der wertschöpfenden Arbeit als Autor zu verbinden.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #7

03.06.2020 18:30
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich vergebe für content.de 5 Sterne, da ich mir seit mehr als 8 Jahren ein gutes Bild von dem Portal machen konnte. Ich bin seit Februar 2012 als Autorin tätig und habe seitdem mehr als 8500 Artikel verfasst.

Anfangs habe ich eher sporadisch geschrieben, im Laufe der Zeit hat mir die Arbeit immer mehr Freude bereitet und ich bin aufgrund sehr netter Auftraggeber immer sicherer in diesem Metier geworden. Ich schreibe nicht nur Texte im Gesundheitsbereich, erotische Texte und Testvergleiche, sondern auch technische Beschreibungen, Rezepte, E-Books und Reisebeschreibungen.

Ich nutze gerne die Möglichkeit der Open Order, wenn ich gerade nicht viel zu tun habe, die Direct Order von einem festen Kundenstamm ist mir aber lieber. Ich kenne diese Kunden gut und weiß, was sie von mir erwarten. Im Bereich der Open Order lässt das Briefing oft zu wünschen übrig, sodass man als Autor nicht genau weiß, wie der Text verfasst werden soll.

Eine persönliche Nachricht an den Auftraggeber ist oft hilfreich, da durch eine Nachfrage Fragen bereits vor dem Schreiben der Texte geklärt werden können und Nachbesserungen überflüssig werden. Es ist nicht von Nachteil, wenn ein neuer Auftraggeber beim Briefing etwas ins Detail geht, damit auch jeder Autor versteht, wie der Text verfasst werden soll und worum es dem Auftraggeber geht.

Ich habe im Laufe der Jahre fast nur sehr gute Erfahrungen sammeln können, lediglich zwei Auftraggeber waren etwas seltsam. Ich würde daher content.de jedem Autor, aber auch jedem Auftraggeber weiterempfehlen, da beide Seiten im Bedarfsfall sehr gut vom content-Team unterstützt werden.

Mein Fazit ist rückblickend, dass ich meine Anmeldung und meine Tätigkeit bei content.de niemals bereut habe. Ich kann meine Arbeitszeit flexibel bestimmen und habe daher auch im Privatleben sehr viele Freiheiten.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #6

03.06.2020 18:29
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich schreibe seit sieben Jahre für Content.de und habe in dieser Zeit etwas mehr als 2700 Texte geschrieben. Damit liege ich als Autor im Mittelfeld, wie mir mitgeteilt wurde. Das Strukturieren, Recherchieren und Schreiben von Texten macht mir Spaß und hält den Kopf fit. Das sind die Gründe, warum ich diesen Job machen wollte. Wenn man damit auch noch etwas Geld verdienen kann, umso besser.

Bevor es an das Erstellen der Texte geht, muss bei Content.de ein Probetext abgeliefert werden. Danach wird man in bestimmte Auftragsklassen eingestuft. Standard sind vier Sterne. Wer darunter eingestuft wird, sollte seine Karriere als Schreiberling überdenken. Aufträge mit drei Sternen sind sehr selten und werden grottenschlecht bezahlt. Weiter Einstufungen nach 4+ oder 5 sind möglich. Ich habe eine Höherstufung vergeblich versucht, aber scheinbar haben sie dafür ein Handvoll Autoren.

Ganz generell ist die Bezahlung sehr schlecht, selten verdient man mehr als 5 Euro in der Stunde. Etwas besser sind die Direct Orders. Diese werden vom Auftraggeber direkt an den Autor gegeben und besser vergütet. Neue Autoren, die glauben mit dem Schreiben ein ordentliches Zusatzeinkommen zu erzielen, werden bald enttäuscht aufgeben. Das karge "Einkommen" muss auch noch versteuert werden.

Anfangs habe ich regelmäßig geschrieben, seit einiger Zeit nur noch sporadisch. Meine Schwerpunktthemen sind Medizin, Informations-Technologie, Reisen, Medien und Gesundheit. Um unabhängiger zu sein, lege ich keinen Wert auf einen festen Kundenstamm.

Obwohl die Auftraggeber kaum bereit sind, mehr als ein paar Euro für einen Text zu bezahlen, haben sie riesige Ansprüche. Ein Flüchtigkeitsfehler und ein falsche Komma und schon wird der Text zur Korrektur zurück gegeben. Hinzu kommt, dass die Texte wegen der Suchmaschinen-Optimierung in grotesker Weise mit Keywords überfrachtet sind, die wirklich nicht sinnvoll unterzubringen sind. Tipp an die Auftraggeber: Achtet die Arbeit der Autoren und Autorinnen, sie sind oft viele Stunden damit beschäftigt, einen sinnvollen und fehlerfreien Text abzuliefern. Eine gute Zusammenarbeit führt immer zu besseren Texten.

Viele Auftraggeber scheinen zu glauben, dass die Autoren die Texte sowieso nur irgendwo kopieren und behandeln sie entsprechend. Kommt es zu Meinungsverschiedenheiten, hat man als Autor keine Chance. Beim Kundendienst bekommt der Auftraggeber immer Recht. Autoren sind zu ersetzen, Kunden nicht.

Kann ich Content.de weiterempfehlen? Für die gerne Schreiben und viel Zeit mitbringen und sich im Nebenjob ein kleines Taschengeld dazuverdienen möchten, ist das in Ordnung. Wer mit dem Schreiben jedoch seinen Lebensunterhalt verdienen möchte: Jeder Supermarkt an der Ecke zahlt für das Auffüllen der Regale besser.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #5

03.06.2020 18:28
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Nachdem ich in den Ruhestand verabschiedet wurde, reduzierte sich mein monatliches Einkommen drastisch. Ich überlegte hin und her und entschloss mich eine Nebenbeschäftigung zu suchen. Da ein sogenannter "Putzjob" nicht in Frage kam, besann ich mich darauf was ich fast mein Leben gemacht habe, nämlich schreiben. Das Internet lieferte mir einige Projekte, wobei ich bei Content.de hängen geblieben bin. Das war 2011 und seit dieser Zeit bin ich dabei und zwar als Autor.

Angefangen habe ich mit einer 3*-Bewertung, wurde aber nach einer gewissen Anlaufzeit auf 4* hoch gestuft. Ich schreibe regelmäßig, sofern Aufträge da sind. Bevorzugt schreibe ich über Medizin und Kredite.

Bedenken hatte ich zwar am Anfang, was die Bezahlung anbelangt. Ich wurde aber positiv überrascht, denn mein angefordertes Geld wurde sofort nach Beantragung überwiesen. Das ist bis heute noch so. Allerdings könnte für eine Open Order der Preis etwas höher sein. Das gleicht sich aber aus, indem man mehrere Aufträge schreibt.

Einen sehr guten Verdienst hatte ich mit einem Auftraggeber, für den ich mehrere Jahre geschrieben habe. Anfangs als Open Order, später dann Direct Order. Leider war damit im September voriges Jahr Schluss. Gerade bei diesem einen Auftraggeber, hatte ich über mehrere Jahre hinweg ein Auftragsvolumen von über 50.000 Euro, wobei der Hauptverdienst in den Jahren 2016 bis 2019 lag.

Ein Tipps für einen neuen Autor wäre der, dass anfangs nur Aufträge angenommen werden sollten, die in dessen Fachgebiet reichen. Aber auch an Auftraggeber gibt es Tipps. Vor allen Dingen sollte die Kommunikation zwischen Autor und Auftraggeber gepflegt werden.

Wer als Autor bei Content.de tätig sein möchte, der darf sich über einen sehr freundlichen Support freuen, die Auszahlungen erfolgen prompt. Allerdings gibt es Zeiten, wo die Aufträge etwas spärlich fließen. Als Nebenverdienst ist Content.de eine sehr gute Anlaufstelle.
Ich kann Content.de empfehlen und vergebe die Note 5.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #4

03.06.2020 18:27
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe mich vor ungefähr anderthalb Monaten bei content.de angemeldet, da ich als Autor etwas Geld hinzuverdienen wollte. Nach der Anmeldung, dem kleinen Test und der Einreichung des Probetextes, dauerte es zehn Tage bis ich die erste Rückmeldung von content.de bekam. Ich finde die Zeit in Ordnung, da man dabei beachten muss, dass die Mitarbeiter die Probetexte auch wirklich lesen und korrigieren. Das finde ich sehr positiv, da man so seine Bewertung als Autor auch nachvollziehen kann.

Ab da an bin ich auch auf der Plattform aktiv. Positiv an content.de finde ich, dass es regelmäßig viele Auträge zu verschiedenen Themen gibt. Jeden Tag kommen neue hinzu. Ich versuche zwar regelmäßig Aufträge anzunehmen und zu schreiben. Das Problem ist aber, dass ich nur bei bestimmten Themengebieten Wissen mitbringe. Leider sind meine bevorzugten Themengebiete (Schule & Studium, Karriere, Familie & Kind usw.) sehr schnell vergriffen. Das heißt, dass diese Aufträge sehr schnell von anderen Autoren angenommen werden und man weiter auf den nächsten Auftrag warten muss.

Denn ich schaue hauptsächlich nur im Open Order nach Aufträgen nach. Alle Autoren mit derselben Bewertung wie ich (4 Sterne oder höher) haben dementsprechend Zugang zu solchen Aufträgen. Bisher habe ich noch keinen festen Auftraggeber. Auch wenn es manchmal Tage dauert, bis der perfekte Auftrag im Open Order erscheint, lohnt es sich zu warten.

Der wichtigste Tipp an alle neuen Autoren: Nehmt keine Aufträge an, wenn Ihr zu dem Thema zusätzlich noch sehr viel recherchieren und googeln müsst. Am Ende ist der Aufwand einfach zu groß. Und an alle neuen Auftraggeber: Bitte macht euch Gedanken über die Keywords, die in dem Text auftauchen sollen. Denn in einigen Fällen machen die Keywords keinen Sinn oder verschlechtern den Text erheblich, wenn zu viele Keywords erwartet werden.

Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr positiv von content.de überrascht. Die Website ist sehr übersichtlich gestaltet, der Kundenservice sehr freundlich und die Aufträge beinhalten auch viele spannende Themen. Auch, wenn diese nicht zu meinen Themengebieten gehören. Content.de kann man definitiv weiterempfehlen. Man kann hier nicht nur etwas Geld hinzuverdienen, sondern sich auch immer weiterbilden, da man zu jedem Thema immer wieder recherchieren muss.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #3

03.06.2020 18:14
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin seit 2011 als Autor regelmäßig auf der Plattform Content.de aktiv und schreibe in der höchsten Qualitätseinstufung 5 Sterne. Zusätzlich hat mich Content.de als VIP-Autor zertifiziert, was mit diversen Vorteilen verbunden ist. Meine Erfahrungen sind durchweg positiv. Leistung lohnt sich hier wirklich.

Um als Autor möglichst viel auf Content.de zu verdienen, gibt es zwei sinnvolle Strategien. Entweder der Autor versucht, Kunden für die besser bezahlten Direct Orders zu gewinnen oder er bearbeitet schwerpunktmäßig viele gleichartige Open Orders. Ich verwende beide Strategien, wobei mir die Themen nicht wichtig sind. Nur Themen, von denen ich gar nichts verstehe, scheiden aus.

Bei Direct Orders sollte ein Autor seinen Preis nicht zu niedrig ansetzen. Unterbietungswettbewerbe bringen nichts. Andererseits ist zu bedenken, dass der Auftraggeber für Direct Orders eine durchaus saftige Provision an Content.de zahlt. Als Richtwert bietet sich ein Aufschlag von 50 Prozent gegenüber Open Orders der eigenen Qualitätsstufe an.

Auftraggeber sollten im Briefing sehr genau darlegen, was sie von einem Text hinsichtlich des Stils, Inhalts und Aufbaus erwarten. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Autor den Auftrag wunschgemäß umsetzt. Bei der Wahl der Qualitätsstufe ist Realismus angesagt. Einen soliden juristischen Fachtext von einer Open Order in den mittleren Qualitätsstufen zu erwarten, ist zum Beispiel eher unrealistisch.

Von mir gibt es 5 Sterne für Content.de und ich würde die Plattform auf jeden Fall empfehlen. Positiv hervorzuheben ist noch der faire Support. Bei objektiv ungerechtfertigter Kritik der Auftraggeber steht Content.de auf Seite der Autoren.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #2

03.06.2020 18:12
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe schon immer gern Texte geschrieben und war auf der Suche nach einer Möglichkeit, damit vielleicht sogar auch etwas Taschengeld zu verdienen. Daraufhin stieß ich sehr schnell auf die Plattform Content.de. Hier kann sich nicht jeder einfach und schnell registrieren, sondern muss zuvor einen Einstiegstest, bestehend aus fünf Fragen, absolvieren. Aber keine Angst: Der Test ist durchaus machbar. Mir persönlich hat das sehr zugesagt, da durch diesen Test bereits vor der Registrierung eine Vorauswahl der Autoren getroffen wird.

Ich bin nun seit etwa 1,5 Jahre auf Content.de als Autor aktiv. Dabei liegen meine Themenschwerpunkte auf dem Tourismus und den Naturwissenschaften. Es gibt Phasen, in denen ich regelmäßig und als Ausgleich Texte schreibe. Da es auf Content.de jedoch keine Verpflichtungen gibt, kann es auch vorkommen, dass ich nur einen Text schreibe, wenn ich beispielsweise eine Direct Order erhalte.

Das sind Aufträge, die vom Auftraggeber an einen bestimmten Autor direkt gestellt werden können und in der Regel höher vergütet werden als so genannte Open Oders. So kann man sich einen festen Kundenstamm aufbauen. Das verdiente Geld wird zuverlässig ausbezahlt.

Mein Tipp für neue Autoren: Seid offen, kreativ und interessiert! Recherche ist wichtig und unumgänglich und haltet euch unbedingt an die Vorgaben eurer Auftraggeber!

Mein Tipp für neue Auftraggeber: Es gibt viele tolle Autoren auf Content.de. Nehmt euch Zeit und schaut euch die Profile, die Bewertungen und die Themenschwerpunkte der Autoren an.
Ich bin von Content.de mehr als begeistert und empfehle Content.de uneingeschränkt weiter (auch im realen Leben). Demnach kann mit gutem Gewissen 5 von 5 Sternen vergeben.


Produkt: Texterstellung

Content.de Erfahrung #1

03.06.2020 18:04
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Meine Erfahrung mit Content rührt aus der Perspektive des Schreibenden. Ich bin inzwischen seit mindestens vier Jahren Autor bei Content und habe weit über 2.000 Texte geschrieben. So viel vorab: leicht verdient man sein Geld bei Content nicht. Das Schreiben ist manchmal mühsam, erfordert immer volle Konzentration und wenn man Zeit und Bezahlung einander gegenüberstellt, ist der Verdienst nicht gerade überwältigend.

Ich habe inzwischen das Glück, einige feste Auftraggeber zu haben, die mich regelmäßig mit Aufträgen versorgen und mir auch immer genug Zeit einräumen. Das ist mir wichtig, weil Zeitdruck beim Schreiben für mich eine Belastung ist.

Direct und Group Orders haben zudem den Vorteil, dass sie etwas besser bezahlt werden. Content ist in jedem Fall eine seriöse Plattform, der ich vier von fünf Sterne geben würde.

Was ich an Content sehr zu schätzen weiß ist, dass man bei Problemen immer gleich einen persönlichen Ansprechpartner hat, der einem auch direkt weiterhilft. Sehr zuverlässig ist auch die Abrechnung und pünktliche Bezahlung. Was meine Themen betrifft, decke ich ein breites Spektrum an.

Gern schreibe ich über Reisen, Schmuck, Einrichtung, tagaktuelle Themen, Natur, Kochen und Gesundheit. Ich bin aber auch darüber hinaus sehr flexibel und schreibe letztlich über Serviceleistungen (fast) aller Art. Es braucht die Fähigkeit, sehr schnell zu erkennen was gewünscht ist und ob der zeitliche Aufwand im Verhältnis zur Bezahlung steht. Man muss sich schnell in Themen eindenken und Zusammenhänge auf den Punkt bringen können. Wer das mag und damit noch etwas Geld verdienen möchte, für den ist Content richtig.


Produkt: Texterstellung
Wievbiel get d: 5 Euro
Wievbiel get d: 5
zum Anbieter www.content.de
Die besten Autorennetzwerke Erfahrungen
1.
2.
Beste Texterstellung Erfahrungen
1.
2.
zum Anbieter www.content.de