Wenn Sie weiter auf Binoro.de weiter surfen stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. OK

ING Erfahrungen | Themen: Kredit, Girokonto, Wertpapierdepot

Finden Sie hier Ihren günstigen Kredit

- schnelle Entscheidung und Auszahlung -

zum Anbieter www.ing.de
4.60 von 5 Sternen

basierend auf 34 Kundenerfahrungen

Welche ING Erfahrungen gibt es? Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 03.07.2020) liegen uns 34 ING Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 88.24 % positiv, 8.82 % neutral und 2.94 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.60/5 was als sehr gut eingestuft werden kann.

Wie ist die ING Kredit Bearbeitungsdauer? Die ING Kredit Bearbeitungsdauer aus allen 23 Erfahrungsberichten liegt zwischen 2 Tagen und 12 Tagen. Im Durchschnitt sind dies 5 Tage. Das ist schneller als der Durchschnitt aller Kredit Anbieter, welcher bei 6,0 Tagen liegt.

ING bewerten

Jetzt bewerten

oder anderen Anbieter bewerten.

Erhalten Sie für einen veröffentlichten Erfahrungsbericht einen 5 Euro Amazon Gutschein.

Ihr Vertrauen ist unser wichtigstes Anliegen, daher können Unternehmen die Bewertungen weder ändern noch entfernen.

ING Erfahrung #34

Tagesgeld
01.07.2020 20:52
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Die ING DiBa gehört zu den Banken, welche bereits nahezu vollständig eine Online-Abwicklung der Geldgeschäfte erlaubt. Um ein Tagesgeldkonto bei der Bank zu eröffnen ist es lediglich erforderlich, die Internetpräsenz der Bank zu besuchen und dort den Registrierungsprozess zu durchlaufen. Nach diesem Vorgang erhält der Kunde zunächst Post mit den Zugangsdaten sowie den TAN-Nummern nebst der Internet-Key, welche für den Anmeldeprozess auf der Webseite erforderlich ist.

Bereits nach dem ersten Login stehen sämtliche Funktionen der Internetpräsenz vollumfänglich zur Verfügung. Sämtliche Vorgänge sind zwar im Grunde genommen selbsterklärend, doch steht bei Problemen auch der Kundenservice der Bank sowohl telefonisch als auch per E-Mail zur Verfügung. In der Regel antwortet die Bank auf eine Anfrage binnen 24 Stunden mittels des sogenannten "Inbox" Dokuments, welcher auf der Internetpräsenz im Postfach genutzt werden kann. Eine Antwort auf dieses Inbox-Dokument ist ebenfalls möglich.

Die Internetpräsenz ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich aufgebaut, sodass sämtliche Geldschäfte ohne langes Suchen abgewickelt werden können. Der Kunde kann sowohl Daueraufträge verwalten als auch Überweisungen von dem Tagesgeldkonto auf das Giro-Konto durchführen. An dieser Stelle wäre durchaus noch Verbesserungspotenzial vorhanden, da eine Direktüberweisung von dem Tagesgeldkonto auf ein anderes Girokonto bei der ING DiBa nicht möglich ist.

Obgleich der Zinssatz des Tagesgeldkontos bei der ING DiBa nicht außergewöhnlich gut ist würde ich dennoch das Produkt sowie auch die Bank uneingeschränkt weiterempfehlen.


Produkt: Tagesgeld

ING Erfahrung #33

Tagesgeld
01.07.2020 16:24
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin seit mehr als einem Jahrzehnt Kundin der ING, damals noch ING-DiBa. Ich habe das sogenannte Extra-Konto. Es handelt sich hierbei um ein Tagesgeldkonto, bei der die Zinsleistungen dem Marktniveau entsprechen.
Die Anmeldung verlief unkompliziert. Sie war recht simpel gestaltet und bei Bedarf war der Support gut zu erreichen. Bei mir war dies der Fall, als ich meine Zugangsdaten verklüngelte.

Das Extra-Konto kann man mit Einzelüberweisungen aufstocken oder Geldbeträge als Dauerauftrag von einem zuvor bestimmten Referenzkonto zufließen lassen. Die Höhe ist dabei variabel und einem selbst überlassen. Man kann auch gänzlich auf weitere Kontobewegung verzichten.
Bei Bedarf ist das Geld innerhalb eines Werktages wieder auf das besagte Referenzkonto transferierbar.
Alles in allem ist die ING ein seriöser und zuverlässiger Finanzdienstleister, den ich ohne Einschränkungen weiterempfehlen würde.


Produkt: Tagesgeld

ING Erfahrung #32

Girokonto
01.07.2020 12:01
Positive Bewertung geschrieben von: Nico Weinard

Auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto bin ich auf das Angebot von Ingba gestossen und da mir diese Bank zusätzlich von einer Kollegin empfohlen wurde, habe ich mich dort angemeldet.

Bei der Anmeldung kann man zwischen verschiedenen TAN Verfahren wählen und sich für das entscheiden, was für einen selbst am Bequemsten ist. Es gibt sogar einen Kontowechsel Service, der, nachdem man Ingba Zugriff auf sein altes Konto gewährt hat, von sich aus sämtliche Empfänger von Lastschriften anschreibt und über die neue Bankverbindung informiert. Lediglich meinen Arbeitgeber und das Rathaus bei mir im Ort musste ich selber informieren, alles andere hat Ingba für mich erledigt.

Das Online Banking ist sehr übersichtlich, es lassen sich Extrakonten eröffnen, die individuell umbenannt werden können. Auch die Eröffnung eines Depots verläuft problemlos.

Einmal wurde ich, aufgrund eines Fehlers bei der Anmeldung (Festelltaste lässt grüßen), gesperrt. Auf der Ingba EC Karte steht eine Telefonnummer, die ich angerufen hatte. Bereits nach 2-3 mal klingeln hatte ich eine freundliche und kompetente Mitarbeiterin am Telefon, die mein Problem sofort lösen konnte.

Bis jetzt kann ich Ingba uneingeschränkt empfehlen.


Produkt: Girokonto

ING Erfahrung #31

Girokonto
29.06.2020 10:01
Neutrale Bewertung geschrieben von: chrprap0273

Ich habe vor etwa eineinhalb Jahren von einem lukrativen Girokonto-Angebot der ING-Diba erfahren. Hier ging es um einen Bonus von 50 Euro auf ein bereits bestehendes Konto für die Empfehlung an Andere, sobald diese ein Konto eröffnen (es ging dabei um ein Girokonto mit Mastercard). Ein Freund hat mir davon erzählt und wir haben uns das Geld geteilt. Das Konto gefiel mir lange ziemlich gut, und ich habe es immer wieder als Nebenkonto genutzt (mein hauptsächlich genutztes Konto habe ich bei der Sparkasse).

Plötzlich wurden dann allerdings die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert, sodass auf die Führung des Kontos von einem Tag auf den Anderen eine Gebühr anfiel. Dies wurde mir weder per Mail mitgeteilt, noch wurde ich auf anderem Wege darüber informiert, wie ich es bei einem solch professionellen Institut erwarten würde. Die hat leider meine Begeisterung über die ING Diba etwas gemildert.

Immerhin war ich bereits eine Weile Kunde in diesem Haus und mir gegenüber wurde nie erwähnt, dass Kosten anfallen würden. Dennoch bin ich zuversichtlich, auch in Zukunft attraktive Angebote dieser Bank in Anspruch zu nehmen, und Sie nicht generalisiert als schlecht abzustempeln.

Denn die Angebote gefielen mir davor eigentlich schon sehr gut, und mit dem Kundenservice war ich bei Problemen hinsichtlich des Online Bankings auch sehr zufrieden.
Insgesamt ist die ING Diba eigentlich schon zu empfehlen, jedoch sollten immer die genauen Vertragsbedingungen gelesen werden, anstatt blind zu Vertrauen.


Produkt: Girokonto

ING Erfahrung #30

Girokonto
29.06.2020 08:57
Positive Bewertung geschrieben von: Ina S.

Die ING Diba ist unser Partner bei der Führung eines Privat-Girokontos mit zusätzlichem Unterkonto. Dies nutze ich zusammen mit meinem Partner als Gehaltskonto.

Der Antragsprozess auf der ING-Website war unkompliziert: neben den üblichen Angaben zur Person, waren auch Angaben zum Job, zum monatlichen Verdienst und zur Lebenssituation nötig. Zusätzlich konnte ich unseren gewünschten monatlichen Dispo auswählen, der abhängig vom gemeinsamen Gehalt unterschiedlich hoch sein kann.

Nach Antragsabsendung bekamen wir alle notwendigen Unterlagen zugeschickt, mit denen wir das Konto aktiveren konnten. Dies waren etwa 5 Briefe pro Person an 5 verschiedenen Tagen. Da haben wir schnell den Überblick verloren, welche Unterlagen für wen bereits da sind und welche noch fehlen. Dies könnte übersichtlicher gestaltet sein.
Nach 3 Monaten Geldeingang größer als 700 EUR, sollten wir eine Prämie über 75 EUR erhalten, das geschah genaus so wie angekündigt.

Der persönliche Online-Bereich bei der ING Diba ist intuitiv aufgebaut und somit unkompliziert bedienbar. Via App können alle Funktionen auch mit dem Handy genutzt werden.

Der Kundenservice ist sehr freundlich, aber schlecht zu erreichen. Ich musste mehrmals etliche Minuten in der Warteschleife verbringen, bevor ich mit einem Mitarbeiter sprechen konnte. Bei konkreten Fragen zum eigenen Konto habe ich dann auch nur Auskunft bekommen, wenn ich den im Zuge der Antragstellung zugesendeten Telebanking-Pin mitteilen konnte. Diese Sicherheitsabfrage ist für mich völlig legitim.
Alles in allem würden wir die ING Diba zur Kontoführung weiterempfehlen.


Produkt: Girokonto

ING Erfahrung #29

Wertpapierdepot
28.06.2020 11:49
Positive Bewertung geschrieben von: Pascal

Als IT-Spezialist verdiene ich schon mit 26 Jahren recht viel Geld. Und das gebe ich natürlich auch gerne aus. Aber hier in meiner Gegend ist man auch der Meinung, dass ein kleines finanzielles Polster in jedem Alter gut ist. Und deshalb habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, zumindest einen kleinen Teil von meinem Einkommen zur Seite zu packen. Und zwar so, dass es sich vermehrt, sicher ist und ich bei Bedarf immer darauf zugreifen kann.

Als Kunde bei der ING bekomme ich permanent Werbung und "Hinweise" zu anderen Produkten der Bank. Auch zu Geldanlagen. Aber ich wollte mich selbst erst umsehen, bevor ich auf eine der Werbungen eingehe und mich am Ende vielleicht falsch entscheide. Deshalb habe ich die Webseite der ING genutzt, um dort zu suchen.

Man kann dort mit der Beantwortung ein paar weniger Fragen genau klären, welche Geldanlage besonders gut geeignet ist. Man empfahl mir dort direkt den Handel mit Wertpapieren. Das fand ich erst komisch, weil ich mich damit nun überhaupt nicht auskenne und auch keine Zeit habe, mich da ewig einzuarbeiten.

Ich habe dann doch eine telefonische Beratung in Anspruch genommen und bin mit dem Berater überein gekommen, dass ein Sparplan mit ETFs in dem Fall für mich besser geeignet wäre. Und den nutze ich jetzt auch seit über einem halben Jahr. Ich zahlen jeden Monat 250 Euro ein und das Geld vermehrt sich. So, wie ich es wollte.


Produkt: Wertpapierdepot

ING Erfahrung #28

Wertpapierdepot
26.06.2020 11:50
Positive Bewertung geschrieben von: Matthias

Geld richtig anlegen will gelernt sein. Durch mein Faible für Wertpapiere war mir wichtig, meine Geldanlage in dieser Richtung zu suchen. Besser so, als viel Geld in einem Festgeldkonto zu verlieren, weil es keine Zinsen mehr gibt. Dann lieber ein wenig Risiko, aber bessere Renditen und immer die Chance, Anpassungen vorzunehmen.

Für den Wertpapierhandel benötigt man ein Depot. Und das habe ich bei der ING gefunden. Keine Kosten für die Depotführung, nur niedrige Gebühren für die Order und alles kann online verwaltet werden. Dadurch kann ich meinen Handel selbst von unterwegs aus steuern, weil ich mit dem Smartphone immer Zugriff auf mein Depot habe.

Die Wertpapiere, die ich bei der ING handeln kann, sind gut ausgewählt. Von jedem was dabei, sodass man sich dort sein Depot ganz beliebig zusammenstellen kann. Außerdem schreibt mir keiner vor, wie viel Geld ich investiere. Auf jeden Fall bin ihc da noch nicht an irgend welche Grenzen gestoßen.

Ich finde das Depot der ING gut. Sicherlich muss man sich ein wenig einarbeiten. Aber das muss man bei jeder anderen Sache auch. Und wer Interesse an solchen Dingen hat, der wird das auch gerne tun. Man hat ja heute auch kaum noch die Möglichkeit, anderweitig Geld gewinnbringend anzulegen. Zinsen gibt es nur noch, wenn man bereit ist, ein Risiko einzugehen. Und ich gehe das Risiko mit meinem Depot bei der ING ein.


Produkt: Wertpapierdepot

ING Erfahrung #27

Girokonto
23.06.2020 12:12
Positive Bewertung geschrieben von: Chris H.

Ich habe bei der ING ein Girokonto, ein Depot für Aktien und Wertpapiere sowie eine Visa Kreditkarte. Die Eröffnung und Beantragung der Karten lief sehr unkompliziert und einfach. Nach wenigen Tagen waren die Karten im Briefkasten und die Konten eröffnet. Zur Legitimierung musste lediglich ein Ausweisdokument eingereicht werden.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei der ING super, da das Girokonto bei einem monatlichen Zugang von mindestens 800 Euro kostenfrei bleibt. Das Aktiendepot und die Visa Kreditkarte sind ebenfalls kostenlos, es fallen nur Transaktionsgebühren beim Handel von Aktien an. Die Preise liegen hierbei aber auch völlig im Rahmen.

Die Benutzeroberfläche im Online Banking ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet, sodass kaum Fragen aufkommen. Die ING hat des Weiteren auch einzelne Geldautomaten aufgestellt, sodass ich auch jederzeit in der Stadt Geld abheben kann.

Falls es doch mal zu Fragen kommt, kann man die ING per Mail, telefonisch oder auch über social Media Kanäle erreichen. Meine bisherige Erfahrung mit dem Telefon Support war sehr gut. Nach einer kurzen Wartezeit konnte mir immer gut geholfen werden, die Mitarbeiter waren stets sehr freundlich.

Ein weiterer großer Vorteil in meinen Augen ist der Email Service der ING. Ich bekomme immer eine Mail, sobald sich eine Nachricht in meiner Postbox des Online Bankings befindet. Die Kontoauszüge bekomme ich ebenfalls online bereitgestellt, was mir sehr wichtig ist.


Produkt: Girokonto

ING Erfahrung #26

Kredit
23.06.2020 12:02
Positive Bewertung geschrieben von: Lady

Im Internet kann man ja alles nachlesen und erfahren. Gut manches ist nicht der Rede wert, aber dennoch habe ich eine gute Erfahrung gemacht. Ich habe einen Ratenkredit bei meiner Hausbank zu bezahlen. Seinerzeit berechnete mir die Bank einen Zinssatz von über 8 %, was ich damals schon hoch fand, aber ich brauchte den Kredit dringend, so dass ich zusagte.

Nun bin ich auf ein Angebot der ING Bank gestoßen, dass sich sehr gut liest. Vor allen Dingen soll die komplette Bonitätsprüfung digital ablaufen, also es müssen keine Unterlagen mehr auf den Postweg gebracht werden.

Eine Nachfrage bei der ING Bank zwecks Umschuldung wurde positiv angenommen. Man bat mich zuerst die abzulösende Kreditsumme festzustellen. Das war schnell erledigt, es stehen noch 6320 Euro. Da ich noch einige offene Rechnungen zu bezahlen hatte, rundete ich die Kreditsumme auf 8500 Euro.

Allerdings weiß ich nicht, ob eine Vorfälligkeitsentschädigung zu entrichten ist und wie hoch die ausfällt. Dieser Betrag muss dann zu der gewünschten Kreditsumme gerechnet werden. So gehe ich davon aus, dass der neue Kreditbetrag über 9000 Euro lauten wird.

Als Laufzeit habe ich 84 Monate gewählt, so dass die monatliche Rate bei 122 Euro liegt. Die ING hat mir einen Zinssatz von 3,99 % angeboten, was sich gut fand. Ermittelt habe ich diese Daten mit dem Kreditrechner der Bank.

Der gesamte Kreditvorgang konnte ich digital abwickeln, was letztendlich dafür gesorgt hat, dass der Kredit nach vier Tagen erledigt war. Den Kundendienst nur einmal anwenden und war zufrieden damit.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Umschuldung
Zinssatz: 3,99 %
Bearbeitungsdauer: 4 Tage
Kreditsumme: 8.500 Euro

ING Erfahrung #25

Kredit
23.06.2020 12:00
Positive Bewertung geschrieben von: Juli Amratt

2017 sollte die Modernisierung meines Hauses fachgerecht durchgeführt werden. Um dem Projekt eine solide finanzielle Grundlage zu geben, hatte ich mich nach Recherche entschlossen, den Wohnkredit der ING zu beantragen.
Die Beantragung des Wohnkredites war unkompliziert online möglich. Für einen Betrag von 30.000,- Euro wurde mir ein effektiver Jahreszins von 2,99 Prozent angeboten mit einer Laufzeit von 84 Monaten. Da ich bereits solventer Kunde der ING war, hatte ich keinerlei Schwierigkeiten bei der Kreditbeantragung. Ich musste lediglich meine letzten beiden Lohnbescheinigungen einreichen, um eine positive Zusage zu erhalten.

Das Kreditverfahren der ING läuft unter drei einfachen Gesichtspunkten. Unterschrift, Prüfung, Auszahlung.
Zunächst wird vom Kreditnehmer der benötigte Kredit angefragt. Sagt dem Kreditnehmer das Angebot zu, kann er den Kreditantrag unterschreiben. Daraufhin prüft die Bank, ob der Kredit an den Kunden ausgezahlt werden kann. Die Solvenz des (Neu) Kunden ist dabei natürlich entscheidend. Neben der Identitätsprüfung des Kreditnehmers wird eine SCHUFA-Auskunft durchgeführt und die letzten drei Lohnbescheinigungen zur Vorlage angefordert.

Die Identitätsprüfung kann ein Neukunde entweder per Postident oder per Videoident überprüfen lassen.
Bei Fragen kann man sich jederzeit an den Kundenservice der ING wenden, welcher stets hilfsbereit ist. Es gibt keine langen Wartezeiten. Meine wenigen Nachfragen konnten stets sofort zufriedenstellend beantwortet werden.
Nach positiver Prüfung erfolgt die Auszahlung sehr schnell und unkompliziert. Ich hatte das Geld bereits wenige Tage nach Antragstellung auf dem Konto, so dass ich mit meinem Modernisierungsvorhaben beginnen konnte.

Insgesamt kann ich daher den ING-Wohnkredit sehr empfehlen. Das Kreditangebot hat mich genauso überzeugt wie die Kreditvergabe, da die Schritte einfach, übersichtlich und nachvollziehbar sind. Die gute Kundenberatung ist dabei ein weiteres Plus.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Renovierung
Zinssatz: 2,99 %
Kreditsumme: 30.000 Euro

ING Erfahrung #24

Wertpapierdepot
22.06.2020 18:46
Positive Bewertung geschrieben von: M.Stahl

Ich habe bei der ING Diba das Extra-Konto und ein Direkt-Depot. Beide Produkte sind für mich sehr zufriedenstellend. Die Registrierung war etwas aufwändig und nervig, aber das ist bei anderen Anbietern das gleiche Prozedere. Die Handhabung des Onlineportals ist sehr angenehm und gut strukturiert. Alle wichtigen Funktionen sind vorhanden und es ist übersichtlich gestaltet. Bei der Servicehotline wurde mir immer kompetent geholfen, wenn ich Probleme hatte.

Auch war die Hotline immer erreichbar, wenn ich angerufen habe. Für das Angebot der ING DIba habe ich mich damals entschieden, weil für das Extra-Konto und das Direkt-Depot keine Kontoführungsgebühren anfallen. Zudem sind die Orderpreise günstig und es gab das Angebot für die ersten 25 Orders keine Gebühren zahlen zu müssen. Das fande ich sehr attraktiv und habe das auch genutzt.

Ein Konto musste ich zwischenzeitlich kündigen, auch das war problemlos möglich. Über alle Änderungen der Vertragsbedingungen, sowie Änderungen von Gesetzen und Rahmenbedingungen wurde ich im Postfach rechtzeitig informiert.

Ich bin sehr zufrieden mit den Angeboten der ING Diba und würde beide Produkte weiter empfehlen. Ich werde sie auch weiterhin nutzen. Vielen Dank an die ING Diba für das gute Angebot.


Produkt: Wertpapierdepot

ING Erfahrung #23

Wertpapierdepot
22.06.2020 12:34
Positive Bewertung geschrieben von: Lena Kaiser

Bei der ING DiBa habe ich vor vielen Jahren mein allererstes Konto und zugleich auch ein Depot eröffnet, mit dem ich Aktien und Anleihen kaufen und verkaufen kann. Das reguläre Konto nutze ich nur selten, doch das Depot ist für mich bis heute eine super Entscheidung gewesen.

Der Kauf von Aktien, Anleihen und ETFs ist denkbar einfach und dennoch fühle ich mich dabei immer sicher. Gerade am Anfang, als ich noch wenig Erfahrung mit Wertpapieren hatte, habe ich mich bei der ING DiBa immer gut aufgehoben gefühlt. Hatte ich einmal Fragen rund um das genaue Prozedere, hat mir der Kundenservice immer gut geholfen. Die Mitarbeiter am Telefon sind dabei nicht nur fachkundig, sondern auch sehr freundlich, was niemals aufgesetzt gewirkt hat.

Die Gebühren sind vielleicht etwas höher als bei den professionellen Trading-Plattformen, doch dafür nutze ich mein Konto auch nicht, sodass ich keinerlei Kritikpunkte habe und allen meinen Freunden und Verwandten ein Depot bei der ING DiBa immer noch ans Herzen lege.

Was ich wirklich toll finde, ist die Verzinsung. Bei den meisten anderen Banken muss man längst Geld für die Kontoführung zahlen und bei der ING DiBa erhalte ich in regelmäßigen Abständen kleine Zinsbeträge. Auch wenn es sich dabei nur um Cents oder wenige Euros handelt, freue ich mich jedes Mal darüber!


Produkt: Wertpapierdepot

ING Erfahrung #22

Kredit
14.06.2020 16:56
Positive Bewertung geschrieben von: Olli

Nachdem meine Hausbank als einer der letzten Kreditinstitute nun auch dazu übergegangen ist, Kontoführungsgebühren zu erheben, habe ich mich dazu entschieden, die Leistungen der ING Diba in Anspruch zu nehmen. In meiner Familie berichteten viele über positive Erfahrungen mit dieser Direktbank. Heute bin ich ING Diba-Kunde, der sowohl das Giro- als auch das Extrakonto und auch das Direktdepot verwendet.

Überzeugt hat mich bereits Kontoumzugsservice: Ganz automatisch übertrug der Kontowechselservice die Daten meiner alten Bank, um den Vertragspartnern die erforderlichen, neuen Daten für den Lastschrifteinzug mitzuteilen. In weniger als 30 Minuten war Kontowechsel eingeleitet. Auch das Post-Ident-Verfahren kann mittlerweile direkt online abgeschlossen werden. Das spart Zeit und sorgt dafür, dass alle Funktionalitäten des Kontos binnen kürzester Zeit zur Verfügung stehen.

Auch die ING-Diba hat ihre Kostenpolitik in der letzten Zeit verändert. Das führt dazu, dass die Konten nicht mehr für jeden Kunden kostenlos bleiben: Wer das Direktkonto nur zum Parken von Geld verwenden möchte, der muss mit Gebühren rechnen. Diese entfallen jedoch, wenn das Konto aktiv genutzt wird und jeden Monat ein Betrag von mindestens 700 Euro eingeht. Für die meisten Kunden sollte dies der Fall sein. Ist die Voraussetzung erfüllt, bleiben die Dienstleistungen der ING-Diba kostenlos.

Besonders positiv sind aus meiner Sicht die vielfältigen Optionen, wie zum Beispiel das Kleingeldsparen. Auch das einfache und sichere Ausführen des alltäglichen Bankgeschäfts über das registrierte mobile Endgerät hat mich überzeugt. Die integrierte Kreditkarte, mit der fast überall kostenlos Bargeld abgeholt werden kann, ist ein toller Service. Wer sich dazu entscheidet, das Online-Depot zu verwenden, erhält für die ersten 6 Monate spezielle Konditionen: Jeder Trade kostet nur 2,50 Euro. Das war für mich der Anlass, erste Schritte an der Börse zu unternehmen.

Der Kundensupport ist zwar nur telefonisch zu erreichen, hilft aber dennoch kompetent und schnell. Ich erhielt beispielsweise die PIN für eine meiner Karten zunächst nicht pünktlich. Schnell sendete man nach einem Telefonat den PIN erneut. Der alte kam dann schließlich doch noch an. Offenbar hat der Postweg eine etwas längere Zeit in Anspruch genommen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #21

Kredit
11.06.2020 04:44
Positive Bewertung geschrieben von: Horst

Ich wechselte von der Raiffeisenkasse zur Ing.
Das kostenlose Girokonto hat mich davon überzeugt. Es fallen beim Wechsel keine Gebühren an

Ich habe Postident benutzt, das ging in 10 Minuten von statten, man brauchte nur einen Ausweis, ich nahm den Reisepass

Die Ein und Auszahlungen gehen schnell von statten beim Onlinebanking, ich kenne keinen Unterschied zu meiner vorigen Bank

Ich hab den Kundenberater einmal gebraucht, der schriftlich schon einige Zeit auf sich warten lies, da diese Bank auf die Gebühren verzichtet, ist dass für mich nicht so schlimm

Ich bereue es nicht zur Ing. gewechselt zu haben, hatte bis jetzt keine großen Schwierigkeiten mit den Ein und Auszahlungen.
Ich würde ihn auf jedenfall weiterempfehlen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #20

Kredit
09.06.2020 07:08
Negative Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin seit vier Jahren Kunde der Ing-Diba mit einem Girokonto mit Extrakonto. Damals habe ich nach einem Ersatz für die Sparkasse gesucht, da sie plötzlich Kontoführungsgebühren erheben wollte. Wie so viele Kunden wurde ich vom kostenlosen Girokonto der Ing-Diba angelockt, zumal ich keine besonderen Bedürfnisse habe und keine Zusatzleistungen benötige. Da ich als Freiberufler ein unregelmäßiges Einkommen habe, war mir der Kostenfaktor sehr wichtig.

Früher war ich zufrieden, das hat sich jedoch deutlich geändert. Zum einen wegen der Art des „Supports“, mit Problemen umzugehen, zum anderen wegen der frechen Gebühreneinführung vor einigen Monaten. Viele Kunden sind explizit aufgrund des kostenlosen Kontos zu dieser Bank gewechselt und verzichten dafür auf Filialen, persönliche Beratung und andere Extras. Diese fühlen sich nun zu Recht veräppelt. Besonders perfide ist, dass die Gebühren nur für besonders arme Menschen anfallen, die weniger als 700 € im Monat zur Verfügung haben: Arbeitslose, Menschen in Kurzarbeit, Berufsunfähige, die wegen Erkrankungen Grundsicherung beziehen, Rentner in Grundsicherung, Eltern in Elternzeit und Freiberufler mit wechselndem Einkommen. Denn die Kontoführungsgebühr fällt in jedem einzelnen Monat an, in dem weniger als 700 € eingenommen werden, unabhängig vom Jahresdurchschnitt. Wer in Not gerät, zahlt.

Pro

Online-Banking funktioniert gut und reibungslos, wobei die zusätzliche Einführung der TAN und das extrem kurze Aktivitätsfenster nerven.
Mit der Visa-Card können relativ viele Geldautomaten genutzt werden.
Das Extrakonto ist zwar faktisch zinslos, kann aber gut genutzt werden, um Geld getrennt abzulegen.

Contra

Der Kundenservice ist nicht lösungsorientiert.
Die Kontaktlos-Bezahlen-Funktion der Visa lässt sich angeblich nicht abstellen. Deshalb wurden mir einmal die Daten ausgelesen und zwei Abhebungen versucht – was zum Glück nicht klappte. Darauf angesprochen, behauptete der Kundenservice, das sei gar nicht möglich – trotz anderslautender Testergebnisse –, und weigerte sich, die Funktion zu sperren.
Die Einführung der Kontoführungsgebühr grenzt an Betrug, da die Kunden gerade mit dem kostenlosen Konto angeworben wurden.

Empfehlung: Früher ja, jetzt keinesfalls.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #19

Kredit
08.06.2020 17:17
Positive Bewertung geschrieben von: ING Fan

Vor drei Jahren kündigte ich mein Girokonto bei der örtlichen Sparkasse. Sie hatte kontinuierlich die Öffnungszeiten reduziert und die Kontoführungsgebühren angehoben. Für mein neues Girokonto wählte ich die ING – eine Bank, der wohl sogar Dirk Nowitzki vertraut.

Das habe ich seither keinen Moment bereut. Sowohl Eröffnung des Girokontos als auch Kontoführung sind kostenlos. Mit der inbegriffenen Kreditkarte ist die Bargeldabhebung im Eurorauman an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen möglich.

Der Bürokratieaufwand, um das Girokonto einzurichten, ist gering. Online persönliche Angaben machen – und ein paar Mausklicks später ist der Antrag erstellt!

Besonders freute ich mich über die Prämien. Wenige Wochen nach Kontoeröffnung überwies mir die ING unaufgefordert die versprochenen 50 Euro. Außerdem erhielt ich ein Zeitungs-Abo.

Der Service der Direktbank konzentriert sich komplett auf das Internet und ist rund um die Uhr verfügbar. Ich genieße es, mich genau dann um das Banking zu kümmern, wenn es mir passt. Keine zeitaufwendigen Besuche mehr in der Filiale!

Um nicht der Lobhudelei zu verfallen, hier ein paar Kleinigkeiten, die ich als Nachteil der ING empfinde. Ein kostenloses Girokonto kann eine Bank nur anbieten, wenn sie an anderer Stelle Kosten einspart – beispielsweise beim Personal. Darunter leidet der persönliche Service, einen direkten Ansprechpartner habe ich nicht. Gebührenfreie Geldeinzahlungen übernimmt die Reisebank als Partnerbank der ING. Sie besitzt deutschlandweit nur 100 Filialen.

Zunehmend ärgere ich mich über die komplizierte Authentifizierung beim Online-Banking. Trotz Eingabe von Zugangsnummer, Passwort und Zahlencode im Browser, muss ich jede Aktivität über die Handy-App per PIN freigeben.

Eine Kreditkartensperrung veranlasste mich vor einiger Zeit, den Kundenservice zu kontaktieren. Per Ferndiagnose erkannte eine kompetente Mitarbeiterin, dass ich den PIN mehrmals falsch eingegeben hatte. Sie schaltete die Kreditkarte ohne zusätzliche Anforderungen während des Anrufs direkt wieder frei.

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit dem Girokonto der ING. 5 von 5 Sterne! Wer im Internet zu Hause ist und ein solides Standardprodukt ohne individuelle Betreuung sucht, ist hier richtig. Ich kann es absolut empfehlen!


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #18

Kredit
08.06.2020 17:16
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Das Girokonto bei der ING Diba nutze ich erst seit Kurzem und muss sagen, dass ich bisher sehr zufrieden damit bin! Es wurde mir von Freunden empfohlen und ich habe mich aufgrund der guten Konditionen dafür entschieden.

Sehr gut finde ich, dass das Konto kostenlos ist und es eine sehr zuverlässige App und ein gutes Dashboard fürs Online-Banking gibt. Außerdem lässt sich an fast jedem Bankautomaten, egal welcher Bank, Geld mit der Visa-Karte abheben. Ebenso ist kontaktloses Bezahlen in Geschäften möglich.

Als negativ empfinde ich, dass man erst ab einem Betrag von 50 Euro kostenlos Bargeld am Automaten abheben kann. Dafür ist es dann aber auch egal an welchem Automaten man abhebt. Ebenso finde ich es nicht gut, dass nur bei Geldeingang über 700 € im Kalendermonat die Kontoführung kostenlos ist. Verdient man mal einen Monat nicht so viel, kostet es einen direkt 4,90 Euro Kontoführungsgebühr. Ebenso finde ich es schade, dass es gar keine Möglichkeit mehr gibt, in einer Filiale einzelne Transaktionen zu erledigen. Manchmal wäre es eben doch schön mal mit einem Menschen persönlich zu sprechen oder sich etwas erklären zu lassen.

Der Kundenservice der ING Diba ist äußerst freundlich. Selbst in Fällen, wo einem nicht geholfen werden kann, bleiben die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit.

Alles in allem bin ich mit meinem Konto sehr zufrieden. Es ist unkompliziert und ich habe das Gefühl, dass mein Geld dort gut aufgehoben ist.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #17

Kredit
08.06.2020 17:14
Positive Bewertung geschrieben von: A.

Nach ca. sieben Jahren, in denen ich mein kostenloses Girokonto bei der ING DiBa eher passiv zum Überweisen oder als Bezahlmöglichkeit vor Ort nutzte, habe ich dieses Jahr erstmals auf diverse Services dieser Bank zurückgegriffen. Die alte Karte musste gesperrt, eine neue beantragt werden. Mithilfe der Servicemitarbeiter ergänzte ich mein Konto um zwei verknüpfte Sparkonten, auf die ich über mein Online Banking zugreifen kann. Auch die ING DiBa App nutze ich inzwischen fast täglich.

Etwas umständlich finde ich die drei notwendigen Zahlenkombinationen: Es braucht eine Pin, einen Key sowie eine mobile Pin, um Konto sowie Hotline Services nutzen zu können. Das dient zwar der eigenen Sicherheit, in der Praxis vbesteht allerdings die Gefahr, diese Zahlen zu vertauschen und so versehentlich den Kontozugriff zu sperren. Nachdem mein altes Handy zu Bruch ging, brauchte es mehrere Wochen, bis ich endlich erfolgreich auf mein Konto und die ING DiBa App zugreifen konnte - was aber auch daran lag, dass ich die alte TAN-Liste nicht mehr zur Hand hatte. Eine neue sowie die Zugangsdaten musste ich nach und nach beantragen und postalisch zusenden lassen.

Abgesehen davon wurde ich positiv von der Hotline überrascht, in deren Warteschleife ich nie länger als zwei Minuten harren musste, und alle ca. vier MitarbeiterInnen, mit denen ich in Kontakt stand, waren ausgesprochen kompetent und freundlich bei meinen Anliegen.

Aufgrund meiner Erfahrungen empfehle ich die ING DiBa uneingeschränkt weiter. Zu bedenken wäre meiner Meinung nach nur, ob man auf eine Bankfiliale vor Ort verzichten kann. Insgesamt vergebe ich vier von fünf Sternen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #16

Kredit
08.06.2020 17:13
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Vor über einem Jahr bin ich durch ein Vergleichsportal auf die ING-DiBa aufmerksam geworden und habe ein Girokonto eröffnet, das kostenlos sein sollte. Die Eröffnung ging schnell. Positiv war auch der Kundenservice, der stets an einer raschen Klärung interessiert und 24 h erreichbar ist. Kartensperrung klappt schnell, wenn die Karte mal verloren geht.

Nun zum Negativen: Das Einloggen ins Onlinebanking ist etwas aufwendig und die Umsatzabfrage sinnlos kompliziert: Zuerst muss ein Sicherheitscode eingegeben werden, danach wird die App gestartet und es erfolgt die Authentifizierung.

Freigabe der Umsatzübersicht erfolgt dann über die PIN. Wenn aber dann noch eine Überweisung durchgeführt werden soll, scheint die Technik überfordert zu sein. Was auch nicht geht: Es wurden plötzlich Kontoführungsgebühren verlangt. Damit bin ich natürlich nicht mehr zufrieden und würde daher die Bank auch nicht weiterempfehlen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #15

Kredit
08.06.2020 14:20
Positive Bewertung geschrieben von: Bine

Ich benutze von der ING sowohl das Girokonto als auch das Depot. Ich falle nicht unter die Personengruppe, die nun Kontoführungsgebühren bezahlen muss. Allerdings kann ich gut nachvollziehen, warum das eher schlecht angekommen ist. Generell ist das Giro bei der ING aber sehr übersichtlich gestaltet, Transaktionen gehen recht schnell vonstatten.
Auch mit dem Depot bin ich wirklich zufrieden, da die ING hier eine wirklich übersichtliche Aufstellung aller Aktien und ETFs bietet, man kann angemessen recherchieren und sieht immer genau den Buchwert, also wie viel die eigene Anlage im Moment wert ist.
Die ING bietet außerdem sehr viele Aktien an und man findet fast jeden Titel, in den man investieren möchte. Zudem wird inzwischen ein ETF Sparplan angeboten.
Problematisch ist nur, dass die Gebühren für eine Transaktion durchaus nicht zu ignorieren sind. So fallen 4,90 € Grundgebühr an, außerdem noch ein prozentualer Satz. Hierbei gibt es inzwischen wohl bessere Alternativen, was den Preis angeht. Das Angebot ist aber hervorragend, man findet vor allem sämtliche Aktien und die meisten anderen Banken können auch nicht wirklich mit besseren Konditionen aufwarten.
Somit sind diese Gebühren ein kleines Manko, das man aber im Gesamtbild nicht zu schwer Gewichten sollte.
Mit allen anderen Kosten bin ich durchaus zufrieden, weswegen man über die Gebühren hinweg sehen kann.

Besonders positiv muss ich den Kundenservice hervorheben, meiner Meinung nach einer der besten, die es überhaupt gibt. Kompetent, höflich, hilfsbereit. Alles was man sich wünschen kann - und das habe ich bereits bei mehreren Beratern festgestellt. Der Kundenservice muss also die Topnote bekommen.

Um also eine kurze abschließende Übersicht zu nennen: Die Gebühren sind natürlich nicht schön, damit kann man aber gut leben.
Der fantastische Kundenservice, die gute Übersicht und die Seriosität der Bank überwiegen aber deutlich. Insofern würde ich der ING zweifellos eine Note von 4 von 5 Punkten geben.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #14

Kredit
08.06.2020 12:19
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Diese gute Bewertung hat die ING meiner Ansicht nach mehr als verdient. Das hat für mich verschiedene Gründe. Zum einen ist der Kundenservice der niederländischen Bank außerordentlich gut. Ich persönlich habe mich bei dem für mich zuständigen Ansprechpartner zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Beratung und der Service im Allgemeinen waren immer zuverlässig, sehr schnell und sachkundig. Immer wenn mein Ansprechpartner sich bezüglich einer Sonderfrage nicht im Stande sah mich kompetent zu beraten, wurde ich intern an einen Spezialisten weitergeleitet und mein Anliegen wurde erledigt. Neben diesem herausragenden Service sind aber auch die Angebote der Bank meiner Meinung nach unschlagbar.

Das Girokonto der ING kommt mit einer VISA Debitkarte daher. Mit dieser kann man nicht nur in Deutschland, sondern in der gesamten Eurozone kostenlos Bargeld an Automaten mit VISA Zeichen abheben. Ich reise geschäftlich sehr viel durch Europa und mag diesen Service daher sehr. Früher musste ich im Ausland zu jeder Zeit auf meine Kreditkarte zurückgreifen. Mit der ING kann man auch das Girokonto im Ausland problemlos nutzen. Früher wurden für die Nutzung des Girokontos grundsätzlich keine Kontoführungsgebühren erhoben. Diese liegen inzwischen bei 4,90€. Allerdings ist das Konto weiterhin kostenlos, wenn pro Kalendermonat mindestens 700€ Geldeingang zu verbuchen sind. Bei mir persönlich ist das zu jeder Zeit der Fall. Für Menschen mit geringeren Einkommen ist hier aber vielleicht ein Nachteil der ING zu sehen.

Besonders gefällt mir die App der ING. Diese lässt sich sehr leicht bedienen und funktioniert - auch bei einer etwas langsameren Internetverbindung - sehr flüssig. Mit der App lässt sich das Girokonto, aber auch das Aktiendepot der ING verwalten. Die Broker-Angebote der Bank sind meiner Meinung nach ebenfalls sehr gut. Als Einsteiger wird man kompetent beraten und kann kluge Investitionen tätigen. Zusammenfassend würde ich die ING jedem weiterempfehlen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #13

Kredit
08.06.2020 12:19
Positive Bewertung geschrieben von: Herbert Wall

Die ING Diba überzeugt mich auf ganzer Linie. Ich bin schon sehr lange zufriedener Kunde der ING und nutze mehrere Angebote der Bank. Als erstes habe ich ein Girokonto bei der ING eröffnet. Dieses ist im Vergleich zu den Konten anderer Anbieter meiner Meinung nach unschlagbar. Wenn man unter 28 Jahre alt ist oder einen Geldeingang von mindestens 700 Euro pro Monat hat, verlangt die ING keine Kontoführungsgebühren. Dazu kommt, dass man an allen Geldautomaten mit VISA Zeichen kostenlos Bargeld abheben kann. Allein für das Girokonto hat die ING schon 5 der 5 möglichen Sterne verdient. Aber die ING bietet seinen Kunden noch viel mehr.

Ich habe an einer renommierten privaten Hochschule studiert. Das hatte viele Vorteile, aber auch den Nachteil, dass mein Studium sehr teuer war. Ich habe bei der ING einen Kredit aufgenommen, um mein Studium zu finanzieren. Das war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Die Ansprechpartner bei der ING haben mich sehr kompetent beraten, stets unterstützt und mir herausragende Konditionen angeboten. Auch die Tilgung des Kredits war im Anschluss an mein Studium sehr unkompliziert. Ich habe mich stets gut aufgehoben und unterstützt gefühlt.

Ich empfehle die ING jedem von ganzem Herzen weiter. Neben dem Girokonto und den Kreditangeboten bietet die ING meiner Ansicht nach noch zwei weitere große Vorteile: Trading wird einem bei der niederländischen Bank sehr leicht gemacht. Auch als Anfänger kann man sein Geld sehr sicher und gewinnbringend investieren. Die Depotführung ist kostenlos, die Kosten von Transaktionen transparent und die Beratung sachkundig. Ich habe über die ING schon in Aktien, ETFs und Anleihen investiert. In allen genannten Bereichen konnte ich Gewinne erzielen.

Besonders gefällt mir außerdem die Banking App der ING. Diese ist in ihrer Handhabung sehr intuitiv. Banking von unterwegs übers Smartphone wird einem nicht nur möglich gemacht, sondern es macht mir persönlich sogar großen Spaß.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #12

Kredit
08.06.2020 11:21
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich bin seit mehreren Jahren Kunde der Bank aus den Niederlanden. Mein erstes Girokonto eröffnete ich dort im Jahr 2009. Ein Freund hatte mir die Bank empfohlen, nachdem er sich nach einer günstigen Alternative des Bankings umgesehen hat. Zunächst habe ich das Konto eröffnet und es nicht wirklich genutzt. Die ING verlangte keine Kontoführungsgebühren und ich hatte mich an die Abläufe bei meiner angestammten Bank gewöhnt. Als meine Hausbank allerdings irgendwann dazu überging Kontoführungsgebühren zu erheben, bin ich komplett zur ING gewechselt.

Ich bin sehr zufrieden mit den Angeboten der ING Diba. Neben dem Girokonto nutze ich auch noch Broker-Angebote der Bank. Des Weiteren habe ich in der Vergangenheit bereits zweimal einen Kredit bei der ING aufgenommen. Bei all diesen Angeboten war ich stets höchst zufrieden mit der niederländischen Bank. Auch der Kundenservice der ING hat mich überzeugt. Die Mitarbeiter und Ansprechpartner waren mir gegenüber zu jedem Zeitpunkt freundlich, zuverlässig und handelten sehr kompetent.

Die Vorteile der ING liegen für mich auf der Hand. Die Depotführung ist kostenlos und man wird bezüglich des Tradings sehr gut beraten und unterstützt. Es ist sowohl Börsen- als auch Direkthandel möglich. Außerdem kann man auf Sparpläne für mehr als 200 ETFs zugreifen. Bei der ING ist es sehr einfach sein Geld sinnvoll und gewinnbringend zu investieren. Mit der ING App lassen sich alle Geschäfte ideal verwalten.

Mich überzeugt nicht nur das Depot, sondern auch das Girokonto der ING. Hier möchte ich aber auch kurz auf einen Nachteil der ING eingehen: Die Kontoführungsgebühren liegen inzwischen in der Regel bei 4,90 Euro. Diese Gebühren fallen allerdings nicht an, wenn pro Monat ein Geldeingang von mindestens 700 Euro verzeichnet wird. Ansonsten hat die VISA-Debitkarte der ING nur Vorteile. Beispielsweise kann man an allen VISA Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #11

Kredit
08.06.2020 11:21
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Seit einigen Jahren interessiere ich mich für den Handel mit Aktien, habe in diesem Bereich auch das Angebot mancher Bank getestet – so etwa das Wertpapierdepot der ING-Diba, auf das ich von Freunden hingewiesen wurde. Da ich zuvor im Rahmen eines Kredites mit der ING-Diba schon sehr gute Erfahrungen sammeln konnte, wollte ich es hier auf einen weiteren Versuch ankommen lassen, um später einmal im größeren Maßstab mit Aktien zu handeln.

Vorteilhaft gestaltet sich das Angebot der ING-Diba, bei dem ich unter mehreren Depot-Typen wählen und auch die Kosten individuell anpassen konnte. Ein weiterer Pluspunkt liegt in der Möglichkeit des Onlinehandels, durch den ich unabhängig der Öffnungszeiten von Banken und Börsen meine Geschäfte tätigen darf. Ebenso hat mich die Absicherung der Einlagen überzeugt, die weit über die gesetzlich vorgeschriebenen 100.000 Euro hinausgeht – gerade auf dem riskanten Finanzmarkt ein kleines Stück Sicherheit, falls doch einmal Unvorhergesehenes passiert.

Negativ blieb haften, dass es sich bei der ING-Diba um eine Direktbank handelt, bei der ein echter Kontakt zu Beratern leider nicht möglich ist. Auch die Kosten für das Depot sowie die Provisionen für realisierte Gewinne liegen leicht über dem marktüblichen Niveau – gerade für Kleinanleger leider ein zusätzliches Risiko. Als dritten Minuspunkt muss ich aufführen, dass das Angebot mit Blick auf internationale Geschäfte zu gering ist: Aktien konnte ich etwa an den Börsen von London, Madrid oder Paris weder kaufen noch verkaufen.

Insgesamt war es einen Versuch wert, das Aktiendepot der ING-Diba über den Zeitraum eines knappen Jahres zu testen. Insbesondere für mich als Laien war die Erfahrung wichtig, um einen Vergleich zu anderen Anbietern zu ziehen. Letztlich empfinde ich das Depot der ING-Diba als mittelmäßig – die Bank wird in den kommenden Jahren zeigen müssen, ob sie das zweifellos bestehende Potenzial in diesem Bereich künftig besser ausschöpfen kann. Bis dahin möchte ich die ING-Diba für Aktiengeschäfte nur eingeschränkt empfehlen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #10

Kredit
08.06.2020 11:20
Positive Bewertung geschrieben von: Wurm

Ich habe bisher ausschließlich positive Erfahrungen mit der ING gemacht. Inzwischen bin ich seit Jahren Kunde der Bank und nutze sowohl das Girokonto der ING, als auch das Depot. Gleichzeitig bin ich Kunde bei zwei anderen Banken und habe deshalb einen guten Vergleich. Die ING hat bei einer Nebeneinanderstellung mit anderen Anbietern fast nur Vorteile.

Ich bin auf die ING Diba durch eine prägnante Fernsehwerbung aufmerksam geworden. Den TV-Spot mit dem bekanntesten deutschen Basketballer aller Zeiten kennt wohl jeder. Ich habe mich im Anschluss daran über die niederländische Direktbank informiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich ein Girokonto eröffnen möchte. Zunächst habe ich nur dieses Girokonto genutzt. Später habe ich dann auch begonnen das Depot der ING Diba zu verwenden.

Die Kontoeröffnung bei der ING funktionierte unkompliziert und schnell. Als ich das Girokonto eröffnete, war die Kontoführung noch generell kostenlos. Inzwischen hat sich das geändert, denn in der Regel kostet die Kontoführung 4,90 Euro pro Monat. Ausgenommen von den Kontoführungsgebühren sind allerdings Kontoinhaber unter 28 Jahren. Da ich noch unter diese Altersgrenze falle, bin ich was die Kosten eines Girokontos angeht sehr zufrieden mit der ING. Für die Depotführung fallen ebenfalls keine Gebühren an.

Die ING bietet ein hervorragendes Onlinebanking an. Im Vergleich mit den anderen Banken bei denen ich Kunde bin, bin ich mit den Verfahren der ING am zufriedensten. Das Banking ist zuverlässig, sehr schnell und höchst intuitiv in seiner Bedienung. Das gilt sowohl für die Website der Direktbank als auch für die App.

Besonders gefällt mir, dass die Bargeldauszahlung mit der Debitkarte der ING an allen Geldautomaten mit VISA Zeichen kostenlos ist, wenn man mindestens einen Betrag von 50 Euro abhebt. Es ist tatsächlich egal zu welcher Bank der fragliche Automat gehört - man kann ihn nutzen. Ich würde die ING jedem weiterempfehlen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #9

Kredit
08.06.2020 11:05
Positive Bewertung geschrieben von: Marina S.

Manche Wünsche möchte man sich erfüllen, ohne dafür jahrelang sparen zu müssen. Bei mir wurde eine Küche zum Objekt der Begierde, vor dem Umzug in meine neue Wohnung. Ich verdiente nicht schlecht und kam gut über die Runden, jedoch für eine neue Küche reichten die Ersparnisse nicht aus. Und so setzte ich mich an den Rechner, um Kreditangebote zu vergleichen, denn es fehlte mir auch an Kredit-Erfahrung. Ich muss dazu sagen, dass Finanzvergleich eher nicht mein Ding ist und daher recherchierte ich recht wenig im Netz.

Die Entscheidung für die Ing Diba traf ich, wegen der jahrelangen Zufriedenheit meines Lebensgefährten mit der Online-Bank. So fragte ich online einen Ratenkredit über 10.000 Euro an und bekam bald darauf, per Post, den Kreditantrag zugeschickt. Ich wählte als monatliche Rate 150 Euro, fügte die letzten drei Lohnabrechnungen hinzu, unterschrieb und schickte den Antrag per Post an die Ing Diba. Als Nächstes führte ich meine Identifikation per Postident durch und wartete gespannt auf die Antwort der Bank.

Nach ein paar Tagen bekam ich meine Zugangsdaten für das Online-Banking und erhielt die positive Antwort für den Kredit. Damals belief sich der effektive Jahreszins auf 6,70 Prozent, bei variablem Zinssatz. Der Kredit läuft noch heute, da ich ihn des Öfteren beansprucht habe, als Alternative zum teuren Dispokredit.

Ich zahle ihn mit 100 Euro monatlich ab. Die Anweisung zur Überweisung der Beträge erfolgt per Telefonat auf ein Referenzkonto. Mir sagt die Online-Abwicklung zu und mit einem Kundenberater kann ich jederzeit telefonisch sprechen. Heute beträgt der effektive Jahreszins 3,49 Prozent. Ich weiß, dass es günstigere Kredite gibt, jedoch meine langjährige Kredit-Erfahrung mit der Ing Diba war insgesamt immer gut. Daher vergebe ich 4 Sterne.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Küche
Zinssatz: 6,70 %
Kreditsumme: 10.000 Euro

ING Erfahrung #8

Kredit
08.06.2020 11:04
Positive Bewertung geschrieben von: Willhelm

Im Jahr 2019 hatte ich als Fotograf eine kleine Durststrecke. Mein Kontokorrentkonto bei meiner Geschäftsbank war dauerhaft überzogen.

Das Konto wollte ich zum Jahresende mit einem Ratenkredit meiner Bank ablösen. Leider erfolgte eine Absage, weil anscheinend meine Bonität nicht ausreichend gewesen wäre.

Bei einem Vergleich auf Check24 ist mehr der Kredit von der ING aufgefallen. Anders als viele Direktbanken bedient die ING auch Freiberufler mit ihren Krediten.

Nachdem ich mich bei Check24 registriert hatte, konnte ich auf der Webseite der ING sofort eine Kreditanfrage stellen. Dies war kostenlos, unverbindlich und schon nach 5 Minuten erledigt.

Antwort auf die Anfrage im Internet habe ich allerdings erst einen Tag später erhalten. Der Kredit wurde mir aber dann vorläufig zugesagt und ich musste gleich einen Antrag ausfüllen.

Meine Kreditunterlagen konnte ich per Datenupload an die ING senden. Nach der Prüfung wurde ich zu einem Videochat eingeladen, in dem meine Personalien festgestellt wurden.

Danach konnte ich den fertig ausgearbeiteten Kreditvertrag mit einer E-Signatur unterzeichnen. Schon 2 Tage später wurde mir der Ratenkredit auf mein Geschäftskonto überwiesen.

Mein Fazit zum Kredit: Die Direktbank geht mit dem Antrag recht unkompliziert um. Die Antragsformulare sind leicht verständlich und im Nu ausgefüllt.

Persönlichen Kontakt hatte ich nur beim Videoidentverfahren. Ich finde dies bei einem Onlinekredit von einer Direktbank aber auch nicht so wichtig.

Besonders gut fand ich, dass die Kreditsumme so schnell überwiesen wurde. Ein kleiner Wermutstropfen ist vielleicht, dass nur Angestellte, Beamte und Freiberufler den Kredit aufnehmen können.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Girokonto Ausgleich
Bearbeitungsdauer: 4 Tage

ING Erfahrung #7

Kredit
08.06.2020 08:30
Positive Bewertung geschrieben von: Celine

Auf die ING Diba bin ich durch die Aktion "Kunden werben Kunden" aufmerksam geworden. Ich habe meiner Freundin erzählt, dass ich 6,90 Euro Kontoführungsgebühren pro Monat bezahle und das bei der aktuellen Zinslage verschwendetes Geld ist. Meine Freundin hat mir dann von der ING Diba und dem kostenlosen Girokonto erzählt. Die einzigen Bedingungen wären, dass ein monatliches Gehalt über 700 Euro eingeht und ich noch keine 28 Jahre alt bin. Meine Freundin hat mich also geworben und ich habe eine kostenfreie Giro- und Kreditkarte erhalten.

Das Konto wurde in kürzester Zeit freigeschalten, die Karten habe ich zeitnah erhalten und von mir angegebene Kontakte wurden sogar über meine neue Bankverbindung informiert. Ich kann an nahezu jedem Bankautomaten umsonst Geld abheben, allerdings erst ab 50 Euro. Ist mal einer nicht dabei, sind die Kosten aber nicht wirklich gering. Da ich aber vorher Kundin einer örtlichen Bank war, ist die Freiheit nun jedoch größer. Positiv finde ich das Online-Banking per App und den freundlichen Internetauftritt.

Das die Kontoführungsgebühren entfallen und ich mir somit einen erheblichen Geldbetrag spare, ist für mich persönlich der größte Vorteil. Da ich mich derzeit über Aktien und ETFs informiere, finde ich das Depot-Angebot von der ING Diba sehr interessant und die Möglichkeit super. Weniger positiv finde ich, dass ich immer gleich 50 Euro abheben muss, um keine Gebühren zu bezahlen.

Da ich nächstes Jahr 28 Jahre alt werde, muss ich mich auch über die auf mich zukommenden Kosten informieren. Den Kundenservice habe ich kontaktiert, da der "Kunden werben Kunden" Bonus für meine Freundin lange auf sich warten lies. Ich wurde lediglich einmal verbunden und da meine Freundin direkt mitsprechen konnte, wurde das Problem innerhalb kürzester Zeit gelöst und uns auch eine logische Begründung dafür genannt. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der ING Diba und würde jederzeit wieder wechseln.


Produkt: Girokonto

ING Erfahrung #6

Kredit
07.06.2020 16:37
Positive Bewertung geschrieben von: Nils

Vor Kurzem habe ich ein Girokonto bei der ING eröffnet und bin bisher sehr zufrieden damit. Der Grund für meinen Wechsel war die Einführung von Gebühren bei meiner früheren Bank. Die ING ist eine der wenigen verbliebenen Banken, die wenigstens bei Nutzung als Gehaltskonto bei Geldeingang von mehr als 700 Euro keine Kontoführungsgebühren erhebt. Der Wechsel über Check24 lief reibungslos, eine Willkommensbonus oder etwas Ähnliches gab es allerdings nicht.

Der Hauptgrund für den Wechsel war, dass weder Kontoführungsgebühren erhoben werden noch Kosten beim Geldabheben fällig werden. Wer von einer traditionellen Bank kommt, kann die Freiheit kaum glauben, einfach an nahezu jedem Automaten Geld abheben zu können und keine Gebühren fürchten zu müssen.


Neben der kostenlosen Kontoführung und dem kostenlosen Geldabheben ist auch er absolut reibungslose elektronische Konto-Wechselservice zu betonen. Ohne Probleme konnte ich die gesamte Kontoverwaltung von meiner früheren Bank zur ING übertragen. Bis alle Daten umgestellt waren, hat es letztlich aber zwei Monate gedauert. Das kann aber auch meine Schuld gewesen sein. Ich war am Anfang noch etwas unsicher.

Nicht alles an der ING ist perfekt und auch, wenn ich die Bank ohne Bedingungen weiterempfehlen möchte, gibt es ein paar Minuspunkte. Ich sammle jedes Jahr meine Münzen in einem Sparschwein. Bisher konnte ich diese viermal im Jahr kostenlos einzahlen. Bei der ING kann man wohl auch Bargeld einzahlen, allerdings nur bei der Reisebank und wohl kein ganzes Sparschwein. Auch dass beim Geldabheben ein Minimalbetrag von 50 Euro gilt, stört ein wenig.

Ich habe gerne für Kneipentouren oder so auch mal nur 20 abgehoben. Aber damit kann ich leben. Zuletzt hoffe ich, dass ich nie eine Filiale brauchen werde, um Kontakt aufzunehmen. Diese gibt es nämlich nicht und ich muss darauf vertrauen, dass immer ein Ansprechpartner erreichbar ist und meine Probleme auch löst.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #5

Kredit
07.06.2020 16:05
Positive Bewertung geschrieben von: Inge

Als Kundin von der ING Bank habe ich ein Girokonto, ein Depot und ein Tagesgeldkonto. Außerdem besitze ich die Visa-Card von ING, die als reines Zahlungsmittel (ohne Vorlauf) über das Girokonto abgerechnet wird.

Das Tagesgeldkonto habe ich als Erstes vor Jahren eröffnet, weil bei der ING die Konditionen sehr günstig waren, als es noch reichlich Zinsen auf das Ersparte gab. Nach und nach kamen die anderen Produkte hinzu. Das Girokonto war zunächst völlig gebührenfrei. Seit kurzer Zeit muss jedoch ein regelmäßiger Geldeingang erfolgen, damit keine Gebühren anfallen. Das Depot kostet ebenfalls nichts, außer beim Verkauf der Aktien, wo eine prozentuale Provision anfällt.

Ich bin sehr zufrieden mit der Bank und habe fast nur positive Erfahrungen gemacht:

Kostenloses Girokonto bei regelmäßigem Geldeingang
Übersichtliche Konditionen und Benachrichtigungen
Sehr einfache Bedienung der sicheren Handy-App


Negative Aspekte gibt es nicht viel zu berichten:

Gebühren auf das Girokonto ohne regelmäßigen Geldeingang
Leider nur sehr wenig Zinsen auf das Tagesgeldkonto, wie überall


Nach manchen Kontaktaufnahmen mit dem Kundenservice habe ich stets sehr schnell hilfreiche Antworten erhalten. Die ING kann ich unbedingt weiterempfehlen.


Produkt: Kredit

ING Erfahrung #4

Kredit
06.06.2020 23:00
Positive Bewertung geschrieben von: Mali

Seit meiner Volljährigkeit bin ich zufriedene Kundin der Ing Diba. Besonders überzeugt hat mich das unkomplizierte Online-Banking, das auch per App zuverlässig und übersichtlich gestaltet ist und auf das ich regelmäßig zurückgreife. Auch der Service und die Tatsache, dass ich an sehr vielen Automaten sogar im Ausland gebührenfrei Geld abheben kann, waren für mich überzeugende Argumente der IngDiba als Kundin treu zu bleiben. Letztes Jahr, als es für mich dann Richtung Studium ging und ich meinen Führerschein in der Tasche hatte, wollt ich mir endlich den Traum von einem eigenem Auto erfüllen.

Über das Onlinebanking konnte ich meinen Kreditwunsch bei der IngDiba problemlos berechnen lassen und entschied mich dann im Endeffekt für den sogenannten "Autokredit" in Höhe von 25 000 Euro mit einem gebundenem Sollzins von 2,85 % und einem effektivem Jahreszins von 2,89 %. Für mich war es sehr positiv, dass es bereits eine eigene Rubrik für meinen Wunschkredit gab. Ich beantragte den Kredit einfach von meinem Online Banking und bequem von zuhause aus.

Da ich bereits langjährige Kundin der Diba war verlief die Kreditvergabe einwandfrei und zügig. Ich war alleinige Antragstellerin und konnte alle nötigen Angaben in meinem Online-Banking tätigen. Schon nach wenigen Tage, nach meiner Antragstellung bekam ich die Zusage für meinen Autokredit und auch das Geld befand sich schon auf meinem Konto. Ich habe die kompletten Angelegenheiten online erledigen können und musste so keine Hilfe des Kundenservices in Anspruch nehmen.

Insgesamt bin ich überdurchschnittlich zufrieden mit der Kreditvergabe. Ich kann die IngDiba nicht nur als Hausbank sondern auch als Anlaufstelle für Kredite sehr empfehlen, da ich mir unnötigen Papierkram sparen konnte und den Kredit schnell und unkompliziert im Online-Banking beantragen konnte. Vielen Dank für diesen reibungslosen Ablauf, das Online-Banking der IngDiba bietet wirklich bisher das übersichtlichste und benutzerfreundlichste Online-Banking, das ich genutzt habe und auch die Kreditvergabe lief zu meiner vollsten Zufriedenheit!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Zinssatz: 2,89 %
Kreditsumme: 25.000 Euro

ING Erfahrung #3

Kredit
06.06.2020 13:29
Positive Bewertung geschrieben von: Arvid

Ich suchte nach einer modernen Bank, die ohne viel Schnick Schnack einen Kredit genehmigt. Wichtig bei diesem Kredit war mir nebem dem günstigen Zinssatz die Schnelligkeit. Von einem Arbeitskollegen bekam ich den Tipp es bei Smava zu versuchen. Das sei ein Vermittlungsportal, modern und fair.

Der Kredit sollte für einen Gebrauchtwagen sein. Beim Händler habe ich das gute Stück schon gesehen. Genau meine Kragenweite. Mit 9500 Euro hätte ich da ein richtiges Schnäppchen gemacht. Leider hat sich der Händler nicht auf eine Ratenzahlung eingelassen, was mich an einen Kredit denken ließ.

Die Schnelligkeit des Kredites ist mir deshalb wichtig, da der Händler, so sagte er jedenfalls, das Auto nur vier Tage zurückhält. Kommt danach ein Käufer ist er weg. Zu meiner Hausbank brauche ich nicht zu gehen, obwohl ich dort mein Konto und einen Immobilienkredit habe, wird noch ausgiebig geprüft. Da können durchaus 10 Tage ins Land ziehen.

Bei Smava habe ich dann einen Kreditvergleich gestartet und erhielt sofort eine Liste mit allen Kreditgebern. Nun, die ING stand nicht an erster Stelle, dennoch haben mir die Konditionen zugesagt. Dabei waren mir gerade Sondertilgungen wichtig, denn mein Arbeitnehmer zahlt sporadisch Provisionen aus. Dann könnte ich den Kredit schneller bezahlen.

Entschieden habe ich mich für einen Autokredit, da ich da mit einem besseren Zinssatz rechnen kann. Gut, ich darf das Geld dann nur für einen Autokauf nutzen, was ich aber sowieso mache.

Die notwendigen Bonitätsunterlagen wie Einkommensnachweise und Kontoauszüge, musste ich nicht mehr per Post oder Upload bereitstellen, denn die ING bietet einen digitalen Einkommenscheck an. Da ich sowieso Online-Banking mache, konnte ich die Zugangsdaten sofort übermitteln.

Bei der Kreditsumme über 9500 Euro mit einer Laufzeit von 48 Monaten, wurde mir ein effektiver Jahreszins von 2,89 % angeboten. Legitimiert habe ich mich mit dem Videoident, was ganz einfach war. Zeitgleich konnte ich dann auch den Kreditvertrag digital unterschreiben. Alles war nach ein paar Stunden erledigt und am nächsten Tag war mein Kredit gebucht.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Gebrauchtwagen
Zinssatz: 2,89 %
Bearbeitungsdauer: 2 Tage
Kreditsumme: 9.500 Euro

ING Erfahrung #2

Kredit
06.06.2020 10:37
Positive Bewertung geschrieben von: Andreas Bittner

Ich benötigte als Privatkunde einen Ratenkredit für eine Anschaffung und beantragte diesen bei der Ing Diba.

Es war ein Ratenkredit mit einer 48 monatigen Laufzeit, ich beantragte diesen zum ersten mal über die Ing Diba Online.

Obwohl ich Neukunde war und vorher keinerlei Erfahrung mit Krediten (oder der Ing Diba) hatte, stellte sich alles als sehr problemlos dar.

Ich entschied mich für den fixen Zinssatz, aufgrund dessen kam der Zinssatz in meinem Fall auf rund 4 Prozent. Bei der variablen Variante wäre ich zu Beginn etwas günstiger ausgestiegen, kam für mich allerdings nicht in Frage.

Die Gesamtkreditsumme belief sich auf 15.000 Euro bei einer 48 monatigen Laufzeit. Ich war zu dieser Zeit alleinstehend und hatte ein Nettoeinkommen von rund 2.500 Euro monatlich.

Wie bereits erwähnt nutzte ich den Online-Service der Ing Diba, ich erhielt daher das Kreditangebot relativ schnell.

Es wurde bereits in der ersten E-Mail alles sehr detailliert beschrieben/aufgelistet, weshalb nach dem Durchlesen keine Fragen oder Unklarheiten mehr im Raum standen. Aus diesem Grund entschied ich mich sofort für das Angebot!

Ich habe das Videoident-Verfahren per DHL genutzt, alles ging schnell über die Bühne.

Es wurden von mir die "üblichen" Unterlagen verlangt, Einkommensnachweise, Kontoauszüge, Nachweis etwaiger offener Kredite und Meldenachweis.

Das ging zu meiner Überraschung wirklich schnell, nach dem Videoident konnte ich sofort die Formulare herunterladen. Ich unterschrieb diese am 24.2. und schickte die Formulare per Einschreiben an die Ing Diba. Bereits am 26.2. war das Geld auf meinem Konto.

Alle Kundenberater waren sehr freundlich!

Ich war mit dem kompletten Service sehr zufrieden!

Von der Beantragung bis hin zur Überweisung des Geldes war ich sehr zufrieden mit der Ing Diba. Es gab (obwohl Neukunde) keinerlei Probleme!

Ich würde diesen Anbieter deshalb jederzeit weiterempfehlen!


Produkt: Kredit
Zinssatz: 4,00 %
Bearbeitungsdauer: 3 Tage
Kreditsumme: 15.000 Euro

ING Erfahrung #1

Kredit
04.06.2020 16:22
Positive Bewertung geschrieben von: Familie Mayer

Der Defekt unseres Familienfahrzeugs führte im Jahre 2015 zu einem kurzen und eher geringen finanziellen Engpass. Da wir um den Kauf eines neuen Wagens nicht herum kamen, beantragten wir zur Aufstockung unseres Budgets den zweckgebundenen Autokredit bei der ING-Diba. Grund dafür war, dass die ING-Diba mit rund 3 Prozent den seinerzeit günstigsten Zinssatz angeboten hatte. Die gesamte Kreditsumme belief sich auf 2.500 Euro und konnte über das Internet beantragt werden, worauf ein Schriftverkehr per Post folgte.

Da es sich bei der ING-Diba um eine Direktbank handelt, existieren keine Filialen, in denen wir uns mit den Beratern treffen konnten. Nach der Beantragung auf der Webseite der Bank wurde uns der Mustervertrag indes schnell zugeschickt. Ihn ergänzten wir um die Gehaltsbescheide des Arbeitgebers meiner Frau sowie um die Steuerbescheide, die ich als Freiberufler erhalten habe. Ebenso mussten wir in die Schufa-Abfrage einwilligen. Den Abschluss bildete die Teilnahme am Postident-Verfahren, mit dem wir uns für die Annahme des Kredites identifizierten.

Überzeugend war dabei vor allem das schnelle Tempo, in dem der gesamte Bewilligungsprozess ablief. Gut, einige Tage haben wir durch die Postident-Anmeldung verloren. Dennoch erhielten wir den positiven Bescheid für den Kredit innerhalb von 12 Tagen. Das war uns auch ganz lieb, da wir somit direkt den geplanten Autokauf anvisieren konnten. Ein wenig sicherer hätten wir uns allerdings gefühlt, hätte vorab wenigstens ein Beratungsgespräch – notfalls per Telefon – mit der Bank stattgefunden.

Bis auf die ausbleibende Beratung lässt sich nichts Negatives sagen. Alle Formulare zur Beantragung sind auf der Webseite der ING-Diba vorhanden. Mit wenigen Mausklicks kamen selbst Laien wie wir sehr schnell ans Ziel und konnten aus verschiedenen Tilgungszeiträumen den für uns besten Kredit auswählen. Ein sinnvolles und effizientes Vorgehen – gerade wenn es einmal schnell gehen muss und für die Beantragung eines Darlehens bei der normalen Bank keine Zeit bleibt. Zumal der gesamte Ablauf für uns transparent gestaltet wurde.

Die von uns im Rahmen dieses Kredites gemachten Erfahrungen waren von Anfang bis Ende positiv – wenngleich es einer kleinen Portion Mut bedarf, sich Geld ohne vorherige Beratung zu leihen. Eine einfache Beantragung, eine schnelle Bewilligung und eine Tilgung mit geringen Zinsen waren für uns die Eckpfeiler dieses Kontraktes, den wir jederzeit weiterempfehlen können. Wobei wir natürlich nicht wissen, ob sich bei höheren Kreditsummen die Vertragsinhalte nennenswert ändern oder ob damit sogar steigende Zinssätze verbunden wären.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Zinssatz: 3,00 %
Bearbeitungsdauer: 12 Tage
Kreditsumme: 2.500 Euro
zum Anbieter www.ing.de
Die besten Banken Erfahrungen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Beste Kredit Erfahrungen
1.
2.
3.
4.
5.
Beste Girokonto Erfahrungen
1.
2.
3.
4.
5.
Beste Wertpapierdepot Erfahrungen
1.
2.
Beste Tagesgeld Erfahrungen
1.
2.
zum Anbieter www.ing.de