Wenn Sie weiter auf Binoro.de weiter surfen stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. OK

Alle Kundenerfahrungen

Maxda Erfahrungen

Finden Sie Ihren günstigen Kredit
Schnelle Entscheidung & Auszahlung

3.90 Sterne 71 Erfahrungen
71.83
positive Bewertungen für Maxda
zum Anbieter www.maxda.de

Welche Maxda Erfahrungen gibt es? Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 24.09.2020) liegen uns 71 Maxda Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 71.83 % positiv, 23.94 % neutral und 4.23 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.90/5 was als gut eingestuft werden kann.

Wie ist die Maxda Kredit Bearbeitungsdauer? Die Maxda Kredit Bearbeitungsdauer aus allen 71 Erfahrungsberichten liegt zwischen 2 Tagen und 21 Tagen. Im Durchschnitt sind dies 10,2 Tage. Das ist schneller als der Durchschnitt aller Kredit Anbieter, welcher bei 20,6 Tagen liegt.

Ihr Vertrauen ist unser wichtigstes Anliegen, daher können Unternehmen die Bewertungen weder ändern noch entfernen.

Filter

Zeige folgende Erfahrungen:

Erfahrungen

Maxda Erfahrung #71

28.08.2020 14:56
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Wenn man 9000 Euro Schulden hat, kann man nicht wählerisch sein. Ich habe im Internet nach einer Lösung gesucht und Maxda hat sie mir in guter Qualität angeboten. Es ist ein Kredit, der alle meine Schulden zusammenfasst, der kleine monatliche Raten bringt und der mir die Möglichkeit gibt, das ganze ohne Insolvenz zu überstehen. Und diesen Kredit habe ich in letzter Minute gefunden. Denn der Vermittler fragt ja auch die Schufa ab und schaut, wie die Voraussetzungen für die Kreditaufnahme sind. Und da bin ich wahrscheinlich gerade noch so durch geschlüpft, bevor da irgendwas negatives entstanden ist.

Ich bin mit der Kreditbeantragung über Maxda sehr zufrieden. Man hat dort direkt alle Angaben gemacht und hat dann auch direkt ein Angebot erhalten. Nachbessern musste ich nicht, weil das Angebot wirklich ideal war. Was mir vielleicht ein wenig gefehlt hat, war der vorherige Überblick. Ich habe gar kein Angebot in dem Sinne erhalten, dass mir erstmal verschiedene Vertragspartner präsentiert wurden. Man hat mir direkt ein Kreditangebot geschickt, nachdem ich meine Angaben gemacht habe. Also einen Vergleichsrechner oder eine Vergleichsseite, in der unterschiedliche Banken gelistet sind, darf man bei Maxda nicht erwarten.

Ich glaube, das war früher einmal so. Aber im Moment ist das auf jeden Fall nicht der Fall. Trotzdem habe ich Glück gehabt und alles ist gut gegangen. Mit knapp 5% Zinsen bin ich gut beraten. Und bei einer Laufzeit von 6 Jahren kann ich nach und nach die Schulden aus meinem Leben streichen. Ich denke, dass ich da ganz gut unterwegs bin und ich mit Maxda auch einen guten Partner habe. Deshalb kann ich diesen Vermittler oder diesen Vergleichsrechner oder wie auch immer man das nennen mag empfehlen. Auch wenn sicherlich der klassische Vergleich fehlt oder nicht in dem Sinne angeboten wird, wie man sich das vielleicht denkt.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Umschuldung
Zinssatz: 5,00 %
Kreditsumme: 9.000 Euro

Maxda Erfahrung #70

28.08.2020 14:47
Positive Bewertung geschrieben von: Christian und Maria

Für unsere Hochzeit haben wir schnell und unbürokratisch einen Kredit benötigt. Sie war etwas spontan angesetzt, weil wir schon immer etwas anders waren und nicht unnötig viel Zeit mit der Planung und Organisation verplempern wollten. Es sollte einfach eine Hochzeit im kleinen Rahmen am Strand sein. Und dafür haben wir einen 3500 Euro Ratenkredit benötigt.

Bei der Beantragung gab es keine Schwierigkeiten, weil wir den Kredit bei Maxda zu zweit beantragt haben. Der angebotenen Zinssatz lag bei 4,2%. Das passt gut zu unserer Kreditsumme. Wir sind damit zufrieden.

Ein Kreditangebot haben wir nach wenigen Minuten erhalten. Wir mussten dafür aber zuerst ein Formular mit mehreren Seiten Ausfüllen und ein paar Unterlagen hochladen. Aber das muss bei jedem Kredit gemacht werden. Wir konnten es von Zuhause aus machen, was sehr praktisch war und auf jeden Fall für einen Online Kredit spricht.

Das Angebot haben wir angenommen und nach der Legitimierung (VideoIdent) ging es auch schnell mit der Auszahlung. Am nächsten Tag war das Geld da. Ohne weitere Vorschriften und Angaben konnten wir es nutzen und ein paar Dinge für die Hochzeit bezahlen.

Wir haben alles selbst gemacht bei der Kreditbeantragung und hatten deshalb keinen wirklichen Kontakt zu Maxda oder der Bank. Aber das war auch irgendwie gar nicht notwendig. Alles war gut erklärt und wir hatten zu keiner Zeit das Gefühl, dass irgend etwas nicht passen könnte oder das es Probleme gibt. Das war sehr gut. Den Service von Maxda kann man deshalb auf jeden Fall empfehlen.

Auch mit dem generellen Angebot sind wir sehr zufrieden. Maxda wird von uns deshalb weiter empfohlen. Wer einen bequemen und guten Kredit sucht, der kann dort nichts falsch machen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Hochzeit
Zinssatz: 3,50 %
Bearbeitungsdauer: 2 Tage
Kreditsumme: 4.200 Euro

Maxda Erfahrung #69

14.08.2020 17:52
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Niemals würde ich etwas Negatives über Maxda schreiben. Denn ich bin dem Vermittler so dankbar - es lässt sich kaum in Worte fassen.

Mit meinem Geld bin ich eigentlich immer gut zurecht gekommen. Große Schritte waren nie möglich, aber ein bescheidenes Leben durchaus. Doch dann kam der Tag, der mein Leben komplett verändert hat. Ein Brandstifter - inzwischen konnte er gefasst werden - hat in unserem Wohnhaus gezündelt und so dafür gesorgt, dass 6 Familien sehr viel verloren haben. Der Dachstuhl hat gebrannt, die Feuerwehr hat den Schlauch reingehalten, mehr muss wahrscheinlich nicht dazu gesagt werden.

Meine Möbel, private Sachen und alle anderen Dinge in meiner Wohnung waren nicht nur nass, sondern teilweise auch voller Ruß. Das meiste ist unbrauchbar gewesen und die Versicherung hat nur einen Teil ersetzt. Man bekommt zwar Geld, aber deutlich weniger, als man braucht, um wieder einigermaßen klar kommen zu können. Ich musste umziehen, Kaution für eine neue Wohnung bezahlen, die neue Wohnung renovieren und halt auch Möbel, Kleidung und vieles mehr kaufen. Und deshalb wurde ein Kredit benötigt.

Meine Hausbank kannte meine Situation und hat direkt abgelehnt. Ein Kredit wäre nicht möglich. Das hat mich so deprimiert, dass ich erst einmal eine Woche lang gar nicht wusste, was ich machen soll. Und dann habe ich die Werbung von Maxda gesehen, wo es hieß, dass auch in schwierigen Situationen geholfen wird.

Zuerst habe ich per Mail nachgefragt, wie meine Situation dort eingeschätzt wird. Ich wollte nicht wieder eine Absage kassieren, damit meine Schufa nicht schlecht wird. Man weiß ja nie.

Maxda hat direkt geschrieben, dass wir es versuchen können und sie keinen Grund sehen, warum ein Kredit nicht funktionieren soll. Und diesen Kredit habe ich dann auch wirklich bekommen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: neue Möbel

Maxda Erfahrung #68

14.08.2020 09:13
Positive Bewertung geschrieben von: Samantha

Maxda hat mich bei der Kreditaufnahme total überzeugt. Auch wenn ich zuerst etwas kritisch war. Aber das liegt eher daran, dass ich mich mit dem Thema Finanzen nicht wirklich auskennen, schon mehrmals Pech gehabt habe und deshalb sehr vorsichtig bin.

Maxda hat mir ein gutes Kreditangebot gemacht. Ich habe einen Kredit für meine neue Küche gesucht. Die Habe ich bei Ikea gekauft, wollte dort aber nicht finanzieren, weil mir das zu teuer war. Deshalb habe ich den 4000 Euro Kredit separat aufgenommen. Rabatt habe ich aber trotzdem nicht bei Ikea bekommen. Nur als Info für die, die vielleicht einen ähnlichen Schritt planen.

Zuerst wollte ich mich bei Maxda nur erst einmal umschauen und informieren. Dann ging das Ausfüllen der Anfrage aber so einfach, dass ich mich drauf eingelassen habe und sogar meine Unterlagen hingeschickt habe. Per Scan, alles ganz einfach. Die E-Mail mit dem Angebot kam dann direkt nach ein paar Minuten. Und das Angebot war so gut, dass ich es gleich genommen habe. Es entsprach genau den Vorgaben, die ich gemacht habe. Ob das nun Glück war oder immer so ist, kann ich natürlich nicht einschätzen. Das ist ja nur eine Momentaufnahme meinerseits.

Maxda arbeitet sehr schnell und sehr gründlich. Mir ist klar, dass die Mails und die Abfrage der Daten automatisch funktionieren. Da sitzt keiner und kümmert sich persönlich um mich. Das geschieht wahrscheinlich nur dann, wenn man zu einem "Problemfall" wird. Aber der war ich ja nicht.

Ich habe keine negativen Erfahrungen mit Maxda gemacht und möchte den Vermittler aus diesem Grund auch empfehlen. Meine 4000 Euro hatte ich nach zwei Tagen auf dem Konto. Ich konnte meine Küche bei der Planung direkt bezahlen. Alles perfekt.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 2 Tage
Kreditsumme: 4.000 Euro

Maxda Erfahrung #67

04.08.2020 17:49
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Vor rund 15 Jahren bin ich bei meinen Eltern ausgezogen und habe mich das erste Mal eingerichtet. Inzwischen haben viele der Möbel ihren Zenit deutlich überschritten und mussten erneuert werden. Und da ich jemand bin, der gerne alles auf einmal macht, musste eine große Geldsumme zur Verfügung stehen.

Ganz mittellos war ich nie, sodass ich auch für den Möbelkauf einige Ersparnisse lockern machen konnte. Aber alles wollte ich nicht aus eigener Tasche bezahlen und habe daher einen Kredit als Lückenfüller genutzt. Dieser hatte ein Volumen von zusätzlichen 6000 Euro und wurde mir freundlicherweise von Maxda besorgt.

Gute Voraussetzungen für den Kredit waren für mich selbstverständlich. Und die habe ich auch mit meinem Job. Und Maxda hat daraus dann ein gutes Kreditangebot gemacht.

Man muss dafür im Prinzip alles nur über Maxda abwickeln. Lediglich das Angebot und der Kreditvertrag kommen von der Bank. Das Einsammeln der Daten, das Überprüfen und den Kontakt zur Bank - alles übernimmt Maxda und hilft deshalb sehr bei der Beantragung. Ich weiß nicht, ob ich das alles auch so alleine hin bekommen hätte.

Der Einfachheit halber habe ich aber keinen Möbelkredit, sondern einen freien Ratenkredit genommen. Beim Möbelkredit hätte ich sonst genau angeben müssen, was ich kaufe. Und das wollte ich nicht, weil ich in Ruhe meine Einrichtung zusammenstellen wollte. Ob das einen Unterschied bei der Qualität des Kredites gemacht hat, weiß ich nicht. Das hat man mir bei Maxda nicht mitgeteilt.

Zufrieden war ich auf jeden Fall mit Maxda. Vielleicht hätten die Zinsen noch etwas besser sein können. Wenn man die Werbung verfolgt, bekommt man ja zwangsläufig suggeriert, dass bei Krediten heute alles möglich ist. Auch Minuszinsen. Aber von denen bin ich weit entfernt.


Produkt: Kredit

Maxda Erfahrung #66

29.07.2020 17:42
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Jetzt ist tatsächlich eingetreten, was mich die ganze Zeit schon beunruhigt hat. Meine Bank führt keine Überweisungen mehr durch, Bargeld abheben erlaubt sie auch nicht mehr. Der Grund ist mein überzogener Dispokredit.
Obwohl ich sehr gut verdiene, komme ich mit meinen Finanzen nicht zurecht. Jetzt habe ich den Höhepunkt erreicht, denn meine Bank hat mir den Dispo gekündigt. Aufgrund meiner schlechten Schufa. wollte die Bank mir den Dispo nicht in einen Ratenkredit umwandeln.

Im Internet bin ich dann auf Maxda gestoßen. Das ist eine Kreditvermittlung, die Kredite für alles mögliche anbieten. Der Kreditvermittler soll auch bei einer schlechten Schufa noch einen Kredit anbieten. Bevor ich aber einen Kreditantrag stellte, las ich mir die vielen Erfahrungsberichte von anderen Kunden durch. Die waren durchweg alle positiv, so dass ich eine Kreditanfrage stellte.

Als Kreditsumme stellte ich mir 7000 Euro vor. Die Kreditrate sollte nicht zu hoch sein, damit sie in mein monatliches Budget passt. Nach der Anfrage dauerte es nur ein paar Stunden bis ich eine vorläufige Kreditzusage erhielt. Ich wurde darin aufgefordert, Unterlagen wie Einkommensnachweise und Kontoauszüge einzureichen. Ich konnte diese Dokumente hochladen, so dass der Gang zur Post hier einmal unterblieb.

Danach dauerte es wiederum drei Tage bis ich einen Kreditantrag bekam. Den füllte ich aus und unterschrieb ihn. Allerdings musste ich mich bei der Post mit dem Postident legitimieren. Den Coupon legte ich dann zu den Unterlagen.

Ich habe Maxda nur vier Sterne vergeben, weil der Zinssatz extrem hoch war. Mir wurde ein Zinssatz von 10,5 % berechnet. Außerdem musste ich die Kreditsumme von 7500 Euro beantragen, da der Kreditgeber nur drei Kreditsummen bereitstellt, wobei diese Summe die höchste war.

Dennoch war ich mit Maxda zufrieden, denn aufgrund meiner schlechten Schufa sind meine Kreditchancen sehr eingeschränkt. Mit der Kreditsumme konnte ich nun meinen Dispo ausgleichen. Damit ich nicht noch einmal in so eine Lage komme, habe ich mir lediglich einen Notfalldispo einrichten lassen.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 10,50 %
Kreditsumme: 7.000 Euro

Maxda Erfahrung #65

27.07.2020 15:05
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Zuerst war ich skeptisch, als ich bei Maxda auf die Webseite gekommen bin. Man konnte dort nicht erkennen, welche Kredite angeboten werden. Stattdessen soll man einfach eine Anfrage stellen und direkt alle Daten offenlegen. Das fand ich komisch.

Dann habe ich aber einige Bewertungen gelesen und mitbekommen, dass das alles normal sein soll. Also bin ich das Risiko eingegangen und haben einen Kredit in Höhe von 5000 Euro "angefragt". Man muss dafür ein paar persönliche Daten und Angaben zum Einkommen, den Ausgaben und dem Arbeitgeber machen. Dann muss man die Unterlagen wie Lohnzettel hochladen. Wer das nicht kann, kann das auch per Fax oder E-Mail machen. Ich glaube, per Post wäre auch gegangen.

Dann wird das geprüft und man bekommt ein Angebot. Hier habe ich im Vorfeld zum Glück nur meine E-Mail Adresse richtig angegeben. Nicht die Telefonnummer. Da habe ich gemogelt. Deshalb kam das Angebot per Mail und man hat mich nicht angerufen. Auch bei den Kreuzen setzen muss man ein wenig aufpassen. Direkt auf der ersten Seite beim Formular muss man der Verarbeitung der Daten für den Kredit zustimmen. Und es wird gefragt, ob die Daten auch für Werbezwecke weitergereicht werden dürfen. Da habe ich beispielsweise ein Kreuz gemacht.

Gleiches gilt, wenn man die Kreditkarte aufgedrängelt bekommt. Das habe ich direkt abgelehnt, weil ich einen Kredit wollte und keine Karten oder Versicherungen. Alles andere war gut. Den Kredit habe ich am zweiten Tag bekommen. Gute Konditionen, aber auch nicht anders zu erwarten, weil ich bei der Stadt arbeite.

Würde ich Maxda wieder wählen? Ich weiß es nicht genau. Bei den Finanzthemen ändert sich permanent etwas. Und wer weiß, vielleicht gibt es bald noch bessere Angebote? Aktuell war das Angebot aber gut.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #64

27.07.2020 14:31
Positive Bewertung geschrieben von: Marion

Nicht immer meint es das Leben gut mit mir. Ich war schon des öfteren arbeitslos und muss mich hier und da mit Gelegenheitsjobs rumärgern. Aufgrund dieser Tatsache haben sich einige Schulden bei mir angesammelt, die ich in Form von einem Kredit zusammenfassen und beseitigen wollte. So auf jeden Fall der Plan.

Ich habe diesen Schritt lange überlegt und auch gut geplant. Und deshalb wusste ich, dass ich beim Maxda die einzige Chance sehe, diesen Weg zu gehen. Ich bin auf deren Internetseite des öfteren unterwegs gewesen und habe mich dort in Ruhe umgeschaut. Und ich habe auch im Vorfeld schon mal die Antragsstrecke ausprobiert gehabt, um zu sehen, was man dort von mir verlangt.

Gott sei Dank habe ich das gemacht, da ich so wusste, dass ich meinen Kredit nicht ohne einen Bürgen bekomme. Ich brauchte 8000 Euro und konnte mit meinem Einkommen definitiv nicht punkten. Auch wenn ich ein Einkommen habe, so hat es für diese Kreditsumme definitiv nicht ausgereicht. Meine Mutter hat gebürgt und hat diese wichtige Aufgabe übernommen. Und dadurch konnte ich bei Maxda auch einen ganz normalen Kredit beantragen.

Ich habe einen Ratenkredit genommen, der mit Überprüfung der Schufa und mit einem zweiten Antragsteller beantragt werden konnte. Das ging auch relativ schnell. Man muss bei Maxda ein Formular ausfüllen, dass ein paar Seiten hat und das aber schnell erledigt ist. Und dann kann man direkt im Anschluss die Formulare hochladen, die man einreichen muss. Und man kann die Legitimierung online machen. So ist das alles direkt erledigt und man muss nicht erst Dinge ausdrucken oder zur Post gehen und so weiter.

Ich habe zum Beispiel meine Gehaltsunterlagen einfach abfotografiert und dann hochgeladen. Das reichte vollkommen aus. Zufrieden bin ich mit dem Kredit und ich hätte mir nur gewünscht, dass ich ihn vielleicht doch alleine aufnehmen kann.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 8.000 Euro

Maxda Erfahrung #63

26.07.2020 18:52
Neutrale Bewertung geschrieben von: Matthias

Ich bin der Einzige in unserer Familie, die ein festes Einkommen hat. Seit 12 Jahren bin ich bei meinem Chef als Werkstattmeister angestellt. Und es läuft ganz gut. Meine Frau hingegen ist selbständig. Sie hat einen kleinen Friseurladen und verdient dort ihr Geld. Für die Kreditaufnahme über Maxda war das ein wenig ein Problem.

Ich habe gedacht, dass wir den Kredit gemeinsam aufnehmen können. Doch Maxda ist da anderer Meinung gewesen. Man hat zwar gefragt, ob ich die 16000 EUR für den Wintergarten von unserem Haus mit meiner Frau absichern könnte. Denn das wäre wohl bei verheirateten Paaren immer gut. Aber als man dann gesehen hat, dass meine Frau selbständig ist, wollte man das nicht mehr. Und dann musste ich schauen, dass woanders die Sicherheit herkommt.

Nur mit meinem Einkommen und einer vierköpfigen Familie wollte man den Kredit nicht auf den Weg bringen. Auf der einen Seite bin ich Maxda dafür dankbar, dass man sich so Gedanken macht und auch das Ausfallrisiko richtig einschätzt. Auf der anderen Seite ist es natürlich für mich auch schwierig gewesen, da jemanden zu finden, der mir hilft. Ich habe am Ende meinen Vater, der in drei Jahren in Rente geht, überzeugen können, dass er die Bürgschaft übernimmt.

Ich hätte ihm das gerne erspart, aber anders hätten wir unseren Wintergarten nicht finanziert bekommen. Denn unser Haus ist noch mit Hypotheken belastet und einen neuen Hauskredit für den Wintergarten wollten wir nicht aufnehmen. Alles andere war bei Maxda in Ordnung. Wir haben lediglich 10 Tage benötigt, um diesen etwas schwierigen Kredit aufzunehmen. Schwierig nicht, weil man bei Maxda so langsam war, sondern weil es halt erst Probleme mit der Absicherung gehabt. Trotz allem bin ich froh, dass man dort so dran geblieben ist und geholfen hat. Ich weiß nicht, wie es woanders geworden wäre.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Wintergarten
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 16.000 Euro

Maxda Erfahrung #62

23.07.2020 14:49
Positive Bewertung geschrieben von: Victor

Man hört ja immer viel, wie schnell ein Kredit ausgezahlt wird. Besonders, wenn man den Kredit im Internet beantragt. Ich habe schon Werbung gelesen, in der stand, dass nach zwei Minuten alles erledigt ist. Das ist natürlich Blödsinn. Kein Mensch nimmt einen Kredit innerhalb von 2 Minuten auf. Und wer an sowas glaubt, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. Schon alleine das Ausfüllen vom Kreditvertrag dauert länger. Und wenn man irgendwo Schulden macht, sollte man natürlich auch genau hinschauen und das nicht innerhalb weniger Minuten machen. Denn man muss das auch zurückzahlen können und das dauert dann auch länger als 2 Minuten.

Ich habe trotz allem einen schnellen Kredit gesucht. Aber keinen Kredit in zwei Minuten, sondern einen Kredit, der nach wenigen Tagen zur Verfügung steht. Meine Hausbank war nicht in der Lage, innerhalb dieser Zeit zu reagieren. Man begründete das mit der aktuellen Situation, mit Personalmangel und mit der Tatsache, dass doch im Moment sowieso alles ein bisschen schwierig ist und ich deshalb auch ein wenig Geduld haben muss. Man möchte mir selbstverständlich einen Kredit genehmigen und auch bereitstellen, aber die Beratung wäre erst in 10 Tagen. Und auch erst dann kann entschieden werden, wie es mit dem Kredit aussieht.

Bei Maxda war das anders. Dort musste ich nicht auf eine Beratung warten, weil ich einfach nur ein klitzekleines Formular ausgefüllt habe, dass meinen Wunschbetrag und die Laufzeit berücksichtigt hat. Außerdem wurden nur ein paar wenige persönliche Daten abgefragt. Mein Name, meine Anschrift, das Geburtsdatum und eine E-Mail-Adresse. Mit diesen Daten hat man mir ein Angebot geschickt. Das war nach fünf Minuten in meinem virtuellen Briefkasten. Das Angebot war noch nicht besonders gut, aber es hat mir Kontaktmöglichkeiten zu Maxda gezeigt. Und diese Kontaktmöglichkeiten habe ich dann genutzt.

Ich bin über die Vermittlungsleistung von Maxda begeistert. Und ich hoffe, dass dieser Kreditvermittler auch für andere Verbraucher interessant ist. Maxda wäre noch nicht über diese vielen Jahre am Markt, wenn das nicht der Fall wäre. Deshalb ist es gut, wenn es solche Vermittler gibt, die abseits der normalen Banken etwas für die Verbraucher tun.


Produkt: Kredit

Maxda Erfahrung #61

22.07.2020 10:46
Neutrale Bewertung geschrieben von: Der_Waschbaer

Da sich meine Freundin jahrelang finanziell bei mir ausgeruht hat, habe ich nach der Trennung Schulden in Höhe von knapp 10.000 Euro gehabt. Es musste in Kredit her.

Meine Hausbank hat freundlich abgewunken und mich wieder nach Hause geschickt. Der Grund waren damals zwei leichtere Einträge in der Schufa-Auskunft.

Auf Empfehlung meines Arbeitskollegen, dem ich immer mein Leid klage, habe ich mich an die Kreditvermittlung Maxda gewendet. Vor dem Stellen des Antrags habe ich mich telefonisch beraten lassen.

Aufgrund meiner Schilderungen empfahl mir die Dame am anderen Ende der Leitung einen Kredit trotz Schufa. Sie sagte mir, dass durch mein hohes Einkommen durchaus ein Kredit möglich wäre.

Zur Absicherung wurde mir eine Versicherung angeboten. Diese Versicherung habe ich aber dankend abgelehnt, weil ich der Meinung war, dass ich diese nicht benötige.

Nach dem Gespräch habe ich gleich die Anfrage ausgefüllt. Ein Antrag war in einer E-Mail enthalten. Den ausgefüllten Antrag und die geforderten Kreditunterlagen habe ich mit der Post versendet.

Ich habe leider mehr als eine Woche nichts von der Kreditvermittlung gehört. Auf meine Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass zuerst eine Bank gefunden werden musste, die meinen Kredit finanziert.

Mir wurde daraufhin ein Ratenkredit mit einem effektiven Jahreszins von fast 14 Prozent angeboten. Da ich das Geld dringend benötigt habe, bin ich auf dieses Angebot eingegangen.

Den Kreditvertrag erhielt ich am nächsten Tag per E-Mail. Der Kredit wurde dann nach weiteren 3 Tagen auf mein Girokonto überwiesen.

Dass ich den Kredit bekommen habe, hat mich wirklich gefreut. Allerdings sind die Zinsen für den Kredit recht hoch und auch die Bearbeitungszeit fand ich wirklich zu lange. Trotzdem nochmals vielen Dank an die Kreditvermittlung Maxda.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Trennung
Kreditsumme: 10.000 Euro

Maxda Erfahrung #60

20.07.2020 20:00
Neutrale Bewertung geschrieben von: Familie Schneider

Wir haben als Familie einen Kredit gesucht, weil wir mal schön in den Urlaub fahren wollten. Mein Mann, ich und unsere zwei Kinder. Wir können nur in den Sommerferien reisen, weil unsere Kinder schulpflichtig sind. Entsprechend teuer sind Fernreisen. Als vierköpfige Familie zahlen wir für 21 Tage Thailand ganz schnell 5000 EUR. Da wir so viel Geld nicht hatten, wollten wir einfach mit einem Kredit das ganze finanzieren. Und dafür haben wir uns den Kreditvermittler Maxda ausgesucht.

In der Werbung sieht man immer, dass Kredite gerne auch mit Minuszinsen beworben werden. Doch bei Maxda hat uns überrascht, dass das eigentlich gar nicht stimmt. Wir haben einen effektiven Jahreszins von 4,6% erhalten. Mit einem Minuszins hat das nichts zu tun. Deshalb haben wir noch an anderer Stelle versucht, diesen Kredit aufzunehmen. Aber auch dort mussten wir feststellen, dass trotz besagter Werbung die Zinsen, die angeboten wurden, weit weg von dem sind, was dort beworben wird.

Wir sind deshalb bei Maxda geblieben und haben den Kredit dort beantragt. Als Kredit mit freier Verwendung, der eine Rückzahlung hat, die vier Wochen nach Auszahlung des Geldes begonnen hat. Dort konnten uns auch aussuchen, ob das Geld am 1. oder am 15. des Monats von unserem Konto abgebucht wird. Das war gut, da mein Mann am 15. sein Geld bekommt und wir nicht am Monatsanfang die Abbuchung wollten.

Der Kredit ansonsten ist durchaus praktikabel und passt zu uns. Was uns wirklich nur gestört hat ist, dass die Zinsen von der Werbung nichts mit der Realität zu tun haben. Und das ist schade, weil genau damit viele Kunden gelockt werden. Hier wäre es schöner, wenn ehrlicher agiert wird. Sicherlich schreibt niemand, dass er hohe Zinsen hat. Aber wenn das ausgelobte Angebot eigentlich für niemanden passt, ist es makaber, wenn es immer wieder beworben wird und am Ende doch überhaupt keine gemeinsame Schnittstelle mit den Kunden gefunden wird.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Reise
Zinssatz: 4,60 %
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #59

19.07.2020 09:45
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich brauchte sehr dringend einen Kredit. Meine Bank gibt mir kein Geld mehr und Überweisungen führt sie auch nicht mehr aus. Als Grund wurde mein überzogenes Girokonto angegeben. Auf meine Anfrage nach einem Kredit um das Konto wieder sauber zu stellen, haben die nur abgewinkt. Als Grund gaben sie meine schlechte Schufa an. Helfen wollten sie aber auch nicht. Dabei bin ich schon Jahrzehnte bei dieser Bank.

Also machte ich mich auf die Suche nach einer Bank, die mir einen Kredit trotz schlechter Schufa vergibt. Da kam Maxda in meinen Fokus, das ist ein Kreditvermittler, der auch bei schlechter Bonität noch einen Kredit vermittelt. Bevor ich mich entschieden habe, dort einen Kreditantrag zu stellen, habe ich nach Erfahrungswerten von anderen Kunden gesucht. Fast alle waren positiv, so dass ich den Schritt wagte.

Es sollten 10000 Euro sein. Die Kreditrate sollte nicht über 200 Euro liegen. Nachdem ich die Kreditanfrage an Maxda gerichtet hatte, vergingen nur ein paar Stunden und ich erhielt schon eine vorläufige Kreditzusage. Dabei wurde ich aufgefordert entsprechende Unterlagen wie Kontoauszüge und Gehaltsnachweise einzureichen. Diese Unterlagen konnte ich hochladen, so dass ich damit nicht zur Post musste.

Nach genau drei Tagen bekam ich den Kreditantrag geschickt, den ich ausfüllte und unterschrieb. Was mich überrascht hat, war der Zinssatz, der bei 5 % festgelegt wurde.

Einen Kontakt zum Support hatte ich nicht, da die Seite von Maxda verständlich aufgebaut ist, so dass sich auch ein nicht so versierter Internetnutzer gut auskennt. Was mich ebenfalls etwas gestört hat war, dass ich zur Post musste um mich dort zu legitimieren. Andere Vermittlungen nehmen das Videoident vor. Aber ich will nicht meckern, Hauptsache war mein Kredit war genehmigt und ich konnte mein Konto ausgleichen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Ausgleich Girokonto
Zinssatz: 5,00 %

Maxda Erfahrung #58

16.07.2020 14:13
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Meine Tochter benötigte ein Auto und hatte nicht das nötige Geld, deshalb sah ich mir das Angebot von Maxda an. Ich war gleich zu Beginn von diesem Anbieter begeistert und holte mir ein Angebot ein.

Ich sah mir einen Autokredit an und wollte diesen gegebenenfalls auch abschließen.

Während der Beantragung gab es keine Probleme, ich wurde von einem Mitarbeiter telefonisch verständigt. Dieser half mir sehr gut bei all meinen Anliegen weiter, er erklärte mir ausführlich das weitere Vorgehen nach dem ausfüllen des Antrags. Bei weiteren Fragen könnte ich ihn jederzeit kontaktieren wurde mir am Telefon gesagt.

Der Autokredit war mit einer variablen Rate und mit 5,9 Prozent etwas günstiger als ein Ratenkredit.

Ich beantragte einen Kredit über 20000 Euro.

Das Angebot habe ich mit einer kleinen Verzögerung erhalten. Laut Maxda wird das Angebot innerhalb eines Tages übermittelt, bei mir hat es letztlich zwei Tage gedauert. Dennoch sehe ich das nicht als negativ an, denn bei manchen Anbietern dauert dies sogar noch länger.

Die Konditionen für den Autokredit sagten mir zu und ich fand bei meiner vorherigen Recherche kein besseres Angebot zu diesem Zeitpunkt. Deshalb entschied ich mich das Angebot anzunehmen!

Zur Identifizierung nutzte ich das Videoident-Verfahren, auch hierbei wurde mir vom Kundendienst geholfen.

Da ich bereits Pensionistin bin musste ich nur meinen Pensionsnachweis vorlegen. Das wurde von der Bank bzw. Maxda überprüft und ich erhielt kurze Zeit später eine Rückmeldung.

Die Überweisung des Kredits ging danach sehr schnell und ich hatte schon 4 Tage später das Geld auf dem Konto.

Der Kredit wurde mir nach einer E-Mail Bestätigung ausgezahlt.

Ich kann nur Gutes über den Kundenservice berichten, sehr zuvorkommend und man merkt dass die Kundenberater Ahnung von der Materie haben.

Guter Anbieter den ich weiterempfehle!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Zinssatz: 5,90 %
Bearbeitungsdauer: 5 Tage
Kreditsumme: 20.000 Euro

Maxda Erfahrung #57

09.07.2020 09:59
Positive Bewertung geschrieben von: Olga

Wenn man den Namen Maxda hört, dann denkt man immer zuerst an einen großen Vermittler, der wahrscheinlich sehr viel zu tun hat und sich wenig um seine Kunden kümmert. Also jemand, der alles online abwickelt und man gar keinen direkten Ansprechpartner hat. Ich habe das auch erst gedacht, und habe diesen Vermittler daher nur erstmal genutzt, um ein Angebot zu erhalten. Ich wollte wissen, wie man heute 3500 EUR leihen kann, ohne viel Geld für Zinsen bezahlen zu müssen und ohne einen großen Aufwand zu haben. Und deshalb meine spontane Anfrage, um mir einen Überblick zu verschaffen.

Ich war überrascht, wie Maxda arbeitet. Denn es ist dort nicht so unpersönlich, wie man es vielleicht vermutet. Sicherlich bekommt man erstmal ein pauschales Angebot, das per E-Mail kommt und das eigentlich nicht aussagekräftig ist. Wenn man auf dieses Angebot aber antwortet, dann geht es richtig los und dann hat man auch jemanden, mit dem man direkt kommunizieren kann. Für mich ideal. Denn ich wollte auf der einen Seite einen Kredit aufnehmen, der online zur Verfügung gestellt wird, auf der anderen Seite habe ich trotz allem Wert darauf gelegt, persönlich beraten zu werden. Und das ist bei Maxda der Fall.

Man kann dort anrufen und man kann seine Wünsche rund um den Kredit äußern. Und dann ist dort ein Mitarbeiter, der diese Wünsche aufnimmt und sie bei der Suche nach einem Angebot umsetzt. Bei mir hat es auf jeden Fall perfekt. Meine 3500 EUR sind jetzt mit einer Rückzahlung von 3 Jahren versehen. Ich habe die Möglichkeit, Sondertilgungen zu machen, kann umschulden und den Kredit vorzeitig ablösen. Ich kann sogar einmal im Jahr eine Ratenpause machen.

Außerdem habe ich die Möglichkeit, mich jederzeit bei der Rückzahlung an die Bank zu wenden, die meinen Kredit bereitgestellt hat. Da brauche ich nur anrufen oder kann eine E-Mail schreiben. Falls mal irgendwas ist, damit man rechtzeitig alles absprechen kann. Und das ist für mich Service, den ich irgendwo auch Maxda zu verdanken habe. Denn hätte ich dort nicht mit jemanden telefonieren können, der mich persönlich beraten hat, hätte ich wahrscheinlich nicht einen solchen Kreditvertrag, der so flexibel ist und der mir diese unterschiedlichen Möglichkeiten erlaubt.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #56

08.07.2020 11:53
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Wenn die Finanzen aus der Bahn schlagen, dann muss schnell gehandelt werden. Ich hatte in meinem Fall das Gefühl, schon zu lange gewartet zu haben. Denn irgendwie überschlugen sich die Ereignisse und der Kredit, der mich hätte retten können, war gar nicht so einfach zu haben.

Erst nach mehreren gescheiterten Anläufen bin ich wie viele andere auch dazu übergegangen, meine Suche nach einem guten Kredit in die Hände von einem Fachmann zu legen. Meine Wahl viel dabei auf Maxda, weil ich diesen Finanzdienstleister zumindest namentlich schon recht lange kenne. Und ein Familienmitglied hat mit diesem Anbieter bereits Erfahrungen sammeln können, sodass auch ich diesen Schritt gewagt habe.

Wenn man auf die Webseite von Maxda geht, sieht man erst einmal nicht wirklich viel. Dort steht ein wenig über die unterschiedlichen Kredite. Das kurze Formular, das ausgefüllt werden soll, ist aber immer irgendwie gleich und wenig aussagekräftig. Das war auf jeden Fall mein erster Eindruck. Ich war daher etwas unsicher, ob ich dort richtig bin, habe mich dann aber doch entschieden, wenigstens den ersten Schritt zu gehen, um meine eigene Meinung bilden zu können.

Ich habe also meinen Namen, die Anschrift und die Kontaktdaten hinterlegt. Außerdem die Kreditsumme und die monatliche Rate, die ich mir wünsche. Das Angebot für einen Kredit kam promt, war aber nicht sehr detailreich. Auch da wäre mehr Information sicherlich besser und würde einiges vereinfachen.

Ich verstehe, dass Dienstleister wie Maxda erst einmal vorsichtig sind mit der Herausgabe von Daten. Viele Verbraucher fragen einen Kredit an, nutzen ihn dann aber nicht, weil sie vergleichen wollen. Die ersten Arbeitsschritte dürfen daher nicht so umfangreich sein, damit sich das ganze auch lohnt. Doch wer wirklich einen Kredit aufnehmen will, der sucht natürlich auch richtige Infos. Und nicht erst nach weiteren Nachfragen.


Produkt: Kredit

Maxda Erfahrung #55

08.07.2020 10:01
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe bei meiner Kreditsuche viel erlebt und viel Ablehnung erfahren. Ich wusste, dass ich ein schwieriger Kunde bin, weil ich keine feste Anstellung habe. Aber sonst passt alles gut bei mir. Ich arbeite nur auf Provisionsbasis und habe nur ein kleines festes Einkommen und der Rest sind Provisionen. Und da haben die Banken immer ein Problem drin gesehen. Sie wollten immer einen Bürgen von mir haben. Den habe ich aber nicht und daher gab es keinen Kredit.

Ich habe mich deshalb an Maxda gewendet. Dort steht, dass auch in schwierigen Fällen geholfen werden kann. Und ich kenne diesen Spruch auch aus der Werbung. Maxda ist seit Jahren aktiv und ich verfolge diesen Anbieter auch schon entsprechend lange. Und deshalb dachte ich, dass ich dort nach dem Kredit suche und mein Glück versuche.

Bei Maxda hat man zuerst mal meine Anfrage entgegengenommen, aber nach der Prüfung meiner Unterlagen hat man auch festgestellt, dass ich durch mein unregelmässiges Einkommen eine schwache Bonität habe. Und das war natürlich auch erstmal ein Problem. Das hat man mir mitgeteilt. Dann habe ich bei Maxda angerufen und habe gefragt, was man machen kann. Immerhin steht dort, dass auch in schwierigen Fällen geholfen wird.

Die Mitarbeiterin am Telefon war sehr nett und hat mich angehört und gleichzeitig auch beraten. Sie hat gesagt, dass sie meinen Fall jetzt persönlich prüft und versucht, eine Lösung zu finden. Und diese Lösung haben wir in Form einer Restschuldversicherung gefunden. Ich habe diese mit abgeschlossen und habe daher auch einen Kredit erhalten, der über 3000 EUR vergeben wurde.

Was wir ebenfalls angepasst haben ist die monatliche Rate. Sie liegt bei 120 EUR, die ich auch dann bezahlen kann, wenn ich nur wenig Provision kriege. Beispielsweise wenn ich Urlaub hatte oder krank war. Ein wichtiger Aspekt, der mir durch diese Beratung erst so richtig bewusst wurde. Für mich ist Maxda sehr gut und ich würde dort immer wieder den Kredit aufnehmen.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #54

07.07.2020 13:29
Positive Bewertung geschrieben von: Svetlana

Eine Küche ist für mich das Herz einer Wohnung. Besonders meine Küche ist schön groß, weil ich in einem Altbau wohne und durch meine Heimat bin ich es auch gewohnt, dass wir alle zusammen als Familie in der Küche sitzen, essen, erzählen, feiern und gemeinsam Zeit verbringen. Und deshalb ist es auch wichtig, eine gute Küche zu haben.

Ich habe mir in einem Küchenstudio eine tolle Küche ausgesucht. Man wäre dort auch bereit gewesen, mir die Küche zu finanzieren. Aber das wollte ich nicht, weil ich dann keinen Rabatt bekomme. Wenn ich aber direkt bezahlen kann, dann würde man mir einen Rabatt von 5% einräumen. Bei einer Küche von 15000 EUR wollte ich mir diese 5% nicht entgehen lassen.

Also bin ich zu meiner Bank gegangen und habe mir dort ein Angebot für einen Kredit geholt. Da hat man aber fast 5% Zinsen veranschlagt. Und das war mir viel zu viel. Deshalb habe ich im Internet ein wenig geschaut und habe von einer Freundin gehört, dass sie sich auch im Internet einen Kredit gesucht hat und dafür Maxda genutzt hat. Weil man dort nicht selber suchen muss, sondern das beste Angebot bekommt.

Also bin ich auf die Seite von Maxda habe dort die Angaben gemacht und man hat mir direkt in einer E-Mail ein Angebot geschickt. Das war mit einem Zinssatz von 3% und es war sogar so, dass ich bestimmen konnte, wie viel Geld ich jeden Monat zurückzahlen will. Genauso, wie ich es brauche.

Denn ich kann nicht soviel Geld zurückzahlen, weil ich natürlich an meine Familie denken muss und nicht nur an eine schöne neue Küche. Das hat alles wunderbar geklappt bei Maxda ich habe nach 3 Tagen meinen Kredit gehabt, konnte die Küche bestellen und auch direkt bezahlen. Dadurch habe ich 5% Rabatt erhalten und freue mich jetzt schon, wenn die Küche eingebaut wird und ich endlich für meine Familie schön kochen kann.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Küche
Zinssatz: 3,00 %
Bearbeitungsdauer: 3 Tage
Kreditsumme: 15.000 Euro

Maxda Erfahrung #53

07.07.2020 09:08
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Einen Kredit ohne Schufa zu bekommen, ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Es ist ja schwierig, aus der Vielzahl an Angeboten wirklich das Angebot zu finden, das auch funktioniert. Werbung wird mit einem Kredit ohne Schufa unendlich viel gemacht. Doch wenn man dann mal schaut und mal nachfragt, sieht es meistens recht dunkel aus. Denn aus der Werbung wird dann nichts, weil man entweder bei einem Vermittler landet, der nur Geld will oder man scheint auf einmal nicht mehr geeignet genug zu sein. Bei einem Anbieter wurde mir sogar gesagt, dass ein Kredit ohne Schufa geht. Aber ich brauche dann einen Bürgen. Und dann ist es für mich kein Kredit ohne Schufa mehr. Dann ist es ein normaler Kredit, der mit einem zweiten Antragsteller aufgenommen wird.

Bei Maxda war das anders. Man hat direkt auf der Internetseite gesehen, dass es einen Kredit ohne Schufa gibt. Der Kredit wird von der Sigma Kreditbank zur Verfügung gestellt. Das ist aber nicht wirklich wichtig, weil der Kredit über Ma da beantragt wird. Die Sigma Kreditbank ist dann nur der Geldgeber, mit dem man am Ende den Vertrag macht. Ich dachte, dass es über den Vermittler schneller geht. Aber ich habe 10 Tage warten müssen, bis das Geld da war. Und das ist natürlich unwahrscheinlich lange, wenn man meine finanzielle Notlage betrachtet. Da hätte ich mir schon gewünscht, dass es schneller geht.

Und auch die Zinsen sind natürlich sehr hoch. Und auch das ist für mich dann der Punkt gewesen, wo ich mich gefragt habe, ob der Schritt mit dem Kredit wirklich sinnvoll war. Es ging um einen Fall nicht anders. Wer es aber vermeiden kann, einen Kredit ohne Schufa aufzunehmen, der sollte es unbedingt tun.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 10 Tage

Maxda Erfahrung #52

07.07.2020 08:24
Neutrale Bewertung geschrieben von: Peter Pan 77

Mit Krediten hatte ich es noch nie so. Das letzte Kreditgeschäft vor etwa 8 Jahren ist auch ziemlich in die Hose gegangen, weil mein Girokonto dauerhaft überzogen war.

Jetzt war vor drei Monaten wieder das Girokonto am Anschlag. Da mir meine Hausbank mir wegen kleinerer Einträge nicht helfen wollte, habe ich mich auf eine Empfehlung hin an die Kreditvermittlung Maxda gewendet.

Nachdem ich die Anfrage gestellt hatte, bekam ich vier Tage später Besuch von einem Mitarbeiter der Kreditvermittlung. Das Gespräch war sehr nett und wir machten auch gleich die Papiere fertig.

Für einen Kredit von 5000 Euro bot mir der Vermittler einen Zinssatz ab 3,99 Prozent an. Das hörte sich schon mal ganz gut an. Den Antrag haben wir gemeinsam ausgefüllt.

Leider musste ich jetzt fast 10 Tage warten, bis ich den Kreditvertrag per Post bekam. Der effektive Jahreszins lag im Vertrag bei fast 12 Prozent.

Bei einer telefonischen Rückfrage wurde mir erklärt, dass die 3,99 Prozent nur bei einer sehr guten Bonität möglich wären. In den Effektivzins wären außerdem alle Kosten und die Vermittlungsgebühren enthalten.

Ich habe den Vertrag trotzdem unterschrieben und zurückgesendet, weil ich das Geld ja unbedingt brauchte. Der Kredit wurde dann zwei Tage später auf mein Girokonto ausgezahlt.

Der Mitarbeiter der Kreditvermittlung und die Dame am Telefon bei meiner Rückfrage waren wirklich sehr freundlich und zuvorkommend. Allerdings fand ich die Sache mit den Zinsen nicht so ganz korrekt.

Dies hätte man auch anders rüberbringen können. Auch die sehr lange Bearbeitungszeit von etwa zwei Wochen hat mich sehr gestört.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Girokonto Ausgleich
Zinssatz: 3,99 %
Bearbeitungsdauer: 12 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #51

06.07.2020 19:04
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Da ich schon seit meiner Lehrzeit Probleme mit der Schufa-Auskunft hatte, musste ich immer mein Konto im Plus führen. Ein Konto mit Dispo hatte ich bisher nie.

Da ich aber jetzt 5000 Euro für einen Gebrauchtwagen aufnehmen benötigte, bin ich zu meiner Sparkasse im Ort. Mein Sachbearbeiter hat gemeint, er könne mir erst einen Kredit in dieser Höhe geben, wenn die Einträge aus meiner Schufa erledigt und gelöscht sind.

Ein guter Bekannter empfahl mir noch am gleichen Tag die Kreditvermittlung Maxda. Ich habe mich zuerst telefonisch an die Kreditvermittlung gewendet.

Der Mitarbeiter des Vermittlers hat mir aufgrund meiner Schilderungen einen Kredit ohne Schufa empfohlen. Ich habe für diesen Kredit gleich nach dem Gespräch eine Anfrage auf der Webseite des Vermittlers gestellt.

Eine vorläufige Zusage für den Kredit und einen Antrag hatte ich schon 2 Stunden später in meinem E-Mail-Fach. Den Antrag und meine Kreditunterlagen habe ich gleich auf dem Postweg an Maxda gesendet.

Nach etwas mehr als einer Woche habe ich die Zusage für den Kredit erhalten. Den unterschriebenen Kreditvertrag habe ich dann ebenfalls wieder mit der Post versendet.

Als ich 3 Tage später in meinem Onlinebanking nachschaute, war das Geld überwiesen. Mein Auto habe ich noch am gleichen Tag bezahlt und abgeholt.

Mit der Kreditbearbeitung war ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Der telefonische und schriftliche Kontakt mit der Kreditvermittlung war vollkommen in Ordnung.

Was mich ein wenig störte, war der sehr lange Zeitraum zwischen Antrag und Auszahlung. Ich denke mal, dass etwa 10 Tage in unserer digitalen Welt nicht mehr sein müssen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #50

06.07.2020 18:02
Positive Bewertung geschrieben von: J.

Ich wollte einmal für mein damaliges Unternehmen einen Kredit über Maxda beantragen. Da hat man mich aber abgelehnt, weil Maxda ausschließlich Privatkunden bedient. Nun bin ich wieder in einer festen Anstellung und es bestand wieder der Wunsch nach einem Kredit. Und diesen Kredit wollte ich nochmals bei Maxda anfragen.

Die Voraussetzungen stimmten inzwischen. Festes Einkommen, ordentliche Schufa und ordentliche Absicherungen. Man war bei Maxda deshalb direkt bereit, mir weiterzuhelfen und schickte mir nach wenigen Minuten ein erstes Angebot. Das Angebot entsprach aber noch nicht ganz meinen Vorstellungen, weil es zu allgemein war. Keine konkreten Eckdaten,was verständlich war, weil meine Bonität noch nicht überprüft wurde. Aus diesem Grund habe ich bei Maxda angerufen und nachgefragt, wie es gelingt, dieses Angebot etwas spezieller werden zu lassen. Der Anruf war kostenlos über eine normale Telefonnummer möglich.

Die Rücksprache ergab, dass man sich dort persönlich um meinen Kredit kümmerte, meine Wünsche notierte und dann gezielter suchte. Ein Ergebnis habe ich nach etwa 2 Stunden erhalten. Ein exaktes Kreditangebot, dass alle meine Wünsche berücksichtigt hat. Dieses Angebot habe ich dann in einen Vertrag umwandeln lassen und auch genutzt.

Alles in allem war ich sehr zufrieden mit der Arbeit von Maxda. Der Kontakt war freundlich, das Angebot gut und vor allen Dingen auf mich ausgerichtet. Ich habe keinen Vergleich zu anderen Vermittlern, sodass ich nicht sagen kann, ob Maxda besser oder schlechter ist als andere Anbieter. Aber ich kann sagen, dass Maxda für mich persönlich die richtige Wahl war. Und da es diesen Vermittler schon sehr lange gibt, wird er wahrscheinlich auch schon für viele andere Verbraucher die richtige Wahl gewesen sein.


Produkt: Kredit

Maxda Erfahrung #49

06.07.2020 18:00
Neutrale Bewertung geschrieben von: Manuel

Ich war lange arbeitslos und habe daher wenig Geld gehabt. Über diese Zeit hat sich einiges an Schulden angesammelt, die ich nun mit dem neuen Job ich abtragen wollte. Aber das ging nur mit einem Kredit, den ich auch bei schlechter Schufa erhalte.

Ich habe schon gehört und auch gelesen, dass ein solcher Kredit nicht einfach ist. Das ist viele Betrüger gibt, die so etwas anbieten und die eigentlich nur die Geld abzocken wollen. Und ob solche Betrüger hatte ich keine Lust. Deshalb habe ich mich an Maxda gewandt, um dort jemanden an meiner Seite zu haben, der sich mit solchen Sachen auskennt in dem man vertrauen kann. Leider ging es nicht ganz so gut, wie ich mir das vorgestellt habe.

Der Vermittler bietet zwar Kredite mit schlechter Schufa an. Aber sie zu beantragen ist nicht so einfach. Ich musste einige Hürden nehmen, damit überhaupt erst mal dieses Thema auf den Tisch kommen. Man hat mir nämlich zuerst einen ganz normalen Kredit angeboten, der aber natürlich nicht bestätigt wurde und somit eine Ablehnung ins Haus flatterte. Und das war natürlich nicht der Schritt, den ich wollte.

Erst als ich dort noch mal nachgefragt habe und mein Problem geschildert habe, gab es den richtigen Kredit. Und das hat alles relativ lange gedauert. Zeit ist verstrichen, die ich eigentlich nicht hatte, dann schnell meine Probleme lösen wollte. Der Kredit ist am Ende von der Sigma Kreditbank bereitgestellt worden. Einer Bank aus dem Fürstentum Liechtenstein, die ich so nicht kannte, die aber ein faires Angebot gemacht hat.

Wenn ich das richtig gesehen habe, hätte ich den Kredit auch dort direkt aufnehmen können. Aber damit die Bank nicht bekannt vor, wusste ich natürlich nichts von diesen Möglichkeiten. Wenn ich wieder einen solchen Kredit suchen würde, würde ich direkt bei der Sigma Kreditbank den Kredit beantragen. Einen Vermittler würde ich wahrscheinlich nicht wieder nutzen.


Produkt: Kredit

Maxda Erfahrung #48

06.07.2020 13:42
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Schon lange brennt mir die Renovierung unseres Hauses unter den Nägeln. Mein Mann war immer wenig begeistert, da sie viel Arbeit mit sich bringt. Aber irgendwann muss es gemacht werden, damit man sich auch wohlfühlt in den eigenen vier Wänden.

Nun konnte ich meinen Mann überreden, das ganze in Angriff zu nehmen. Einen Teil lassen wir von einer Firma machen, den anderen Teil machen wir selbst. Doch wir brauchten einen Kredit, um alles finanzieren lassen zu können. Der Kostenvoranschlag der Firma belief sich auf knapp 5000 EUR. Für unsere Eigenleistung haben wir noch mal 2000 EUR veranschlagt. Das heißt, dass 7000 EUR finanziert werden mussten. Und das haben wir über den Kreditvermittler Maxda gemacht.

Für mich war wichtig, dass ich ein günstiges Angebot erhalte, damit wir den Kredit in Ruhe zurückzahlen können und die ganze Renovierung nicht zu einem finanziellen Totalschaden wird. Und deshalb war mir wichtig, nicht einfach bei einer Bank nach einem Kredit zu fragen, sondern ein passendes Angebot heraussuchen zu lassen. Die Kreditprüfung war bei Maxda völlig kostenlos. Man hat die Kreditsumme von uns abgefragt, die Laufzeit vom Kredit und es mussten ein paar Personenangaben gemacht werden.

Ich habe den Kredit gemeinsam mit meinem Mann beantragt, sodass wir ausreichend Sicherheiten für den Kredit hatten und für unsere 7000 EUR nur einen Zinssatz von 3,8% bezahlen müssen. Wir haben einen ganz normalen Ratenkredit gewählt und keinen Kredit ohne Schufa und auch keinen Kredit für eine Renovierung oder andere zweckgebundene Sachen. Dadurch hat man uns auch innerhalb von ein paar Minuten schon ein Angebot zu stellen können.

Das Kreditangebot von Maxda ist gut. Wir haben keinerlei Beschwerden und würden dort auch gegebenenfalls wieder einen Kredit beantragen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Renovierung
Zinssatz: 3,80 %
Kreditsumme: 7.000 Euro

Maxda Erfahrung #47

03.07.2020 11:24
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Wie man lesen kann, soll eine schlechte Schufa kein Hindernis für einen Kredit sein. Nun, habe ich mir gedacht, dann stellst du dort mal eine Kreditanfrage. Wegen meiner negativen Schufa habe ich schon einige Absagen erhalten. Was ich nicht wusste, dass sämtliche Kreditablehnungen ebenfalls in der Schufa stehen. Deshalb stellte ich erst einmal eine Kreditanfrage über 2500 Euro.

Gleich am nächsten Tag bekam ich einen Anruf von Maxda, dass aufgrund meiner schlechten Schufa das Kreditangebot eingeschränkt sei. Dennoch hätten sie für mich einen Kreditgeber gefunden. Bei dieser Bank beginnt die Kreditvergabe aber erst bei 3500 Euro. Da ich den Kredit aber dringend benötigte um damit nicht nur meine offenstehenden Rechnungen zu bezahlen, sondern auch eine Anschaffung von einem neuen Herd, nahm ich das Kreditangebot an.

Allerdings war der Zinssatz utopisch hoch. Soweit alles stimmig bis auf die hohen Zinsen. Dazu gab es ja auch noch die Provision von Maxda, die ich aber nicht extra bezahlen musste, die wird in den Effektivzins eingerechnet.

Um meine Bonität prüfen zu können, verlangte Maxda Gehaltsnachweise und Kontoauszüge der letzten drei Monate. Das alles habe ich dem Kreditantrag beigelegt, nachdem ich diesen doch unterschrieben habe. Da ich sowieso zur Post musste, um die Dokumente auf den Postweg zu bringen, nahm ich dort gleichzeitig das Postident vor.

Es dauerte allerdings 14 Tage bis das Geld auf meinem Konto stand. Natürlich war ich froh darüber, dennoch möchte ich zwei Sterne abziehen. Den ersten wegen dem hohen Zinssatz, der zweite wegen der langen Kreditbearbeitung.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 14 Tage
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #46

02.07.2020 23:03
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Meine Schufa-Auskunft bereitet mir schon seit vielen Jahren immer wieder Probleme. Obwohl ich gut verdiene, wollte mir die Sparda-Bank nicht weiterhelfen.

Meine Bekannte hat mir den Kredit ohne Schufa von der Kreditvermittlung Maxda empfohlen. Die Kreditsumme von 5000 Euro hätte ich gerne gehabt.

Leider hat nicht alles nach meinen Vorstellungen funktioniert. Nachdem ich die Kreditanfrage online auf der Webseite gestellt hatte, bekam ich eine vorläufige Kreditzusage.

Den Kreditantrag habe ich dann schriftlich gestellt und mit meinen Kreditunterlagen versendet. Als ich nach 5 Tagen noch nichts gehört oder gelesen hatte, habe ich bei Maxda angerufen.

Der Mitarbeiter am Telefon war sehr freundlich und teilte mir aber mit, dass ich keine 5000 Euro aufnehmen könnte, da mein Verdienst zu niedrig sei. Ich war da schon enttäuscht.

Er bot mir eine Kreditsumme von 3500 Euro mit der gleichen Laufzeit an. Ich habe das Angebot angenommen und mir die Unterlagen zusenden lassen.

Dies dauerte dann nochmals 3 Tage. Zur Feststellung meiner Identität wurde mir leider nur das Postident-Verfahren angeboten. Das ist bei uns nur in der Bäckerei mit Poststelle möglich. Echt peinlich.

Nach 4 weiteren Tagen wurde mir dann glücklicherweise der Kredit überwiesen. Ich bin wirklich sehr zufrieden, dass ich einen Kredit erhalten habe.

Es hat mich allerdings etwas gestört, dass ich erst anrufen musste und fast 2 Wochen auf meinen Kredit gewartet habe.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 13 Tage
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #45

02.07.2020 22:42
Positive Bewertung geschrieben von: Lisa u. Martin H.

Erst mal vielen Dank an die Kreditvermittlung Maxda, die uns trotz unserer schwierigen Voraussetzungen zu einem Kleinkredit verholfen haben. Der Ratenkredit in Höhe von 5000 Euro für überfällige Zahlungen und Rechnungen hat uns finanziell weitergeholfen.

Bevor wir die Kreditvermittlung bemühten, wurden wir von unserer Volksbank abgewiesen. Unsere Sachbearbeiterin meinte, es läge an den Schufa-Auskünften.

Mein Mann war sehr enttäuscht und ich machte mich auf die Suche nach einer Lösung im Internet. Irgendwann bin ich bei meiner Suche auf die Kreditvermittlung Maxda gestoßen.

Auf einer Seite habe ich gelesen, dass auch ein Kredit mit leichten Negativmerkmalen möglich sei. Gemeinsam mit meinem Mann habe ich dann eine Kreditanfrage gestellt.

Wir bekamen auch prompt eine Antwort per E-Mail mit einer vorläufigen Zusage. Am nächsten Vormittag habe ich mich dann telefonisch an Maxda gewendet und mich beraten lassen.

Die Beratung war echt total aufschlussreich und sehr freundlich. Den Antrag hatte ich schon zu Hause und ich habe das Formular danach gleich ausgefüllt und abgeschickt.

Nach etwa einer Woche kamen die Kreditgenehmigung und der Vertrag. Schon zwei Tage später hatten wir das Geld auf unserem Girokonto.

Mit der Bearbeitung und der relativ schnellen Auszahlung waren wir sehr zufrieden. Auch die Legitimation mit dem Post-Ident-Verfahren fand ich nicht schlimm.

Allerdings ist der Kredit mit einem effektiven Jahreszins von knapp 14 Prozent sehr teuer. Daher 1 Stern Abzug.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 14,00 %
Bearbeitungsdauer: 9 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #44

02.07.2020 07:22
Positive Bewertung geschrieben von: Alexander

Auf Maxda bin ich gekommen, weil ich einen Kredit mit niedrigen Zinsen gesucht habe. Und der Anbieter hat mit einem solchen Kredit Werbung gemacht.

Naja, Werbung ist aber nicht alles. Das musste ich dann auch feststellen. Wobei es natürlich immer noch gut war, was man mir dort angeboten hat. 3,8 % Zinsen bei 5000 EUR Kredit passen schon irgendwo noch. Ich habe zwar im Nachgang woanders ein günstigeres Angebot gesehen. Aber ob ich es bekommen hätte, weiß ich natürlich nicht, weil ich es nicht nachgefragt habe.

Ich fand die Art und Weise, wie man bei Maxda den Kredit aufnehmen kann, recht gut. Obwohl mir an der eine oder anderen Stelle lieber gewesen wäre, wenn ich auch mehr Entscheidungsfreiheit gehabt hätte. Man hat mir direkt ein Angebot unterbreitet und ich konnte nicht aus verschiedenen Angeboten auswählen. Da wäre vielleicht ein bisschen mehr Flexibilität besser, damit der Kunde auch das Gefühl hat, dass er in die Entscheidung einbezogen wird. Das Gefühl hatte ich nämlich leider nicht.

Ansonsten war ich durchweg zufrieden. Es ging alles sehr schnell, ich musste mich um nur sehr wenige Dinge kümmern und der Kontakt zu Maxda und nachher auch zur Bank war recht gut und einfach gestaltet. Ich konnte per E-Mail alles klären und musste keine langen Wartezeiten oder ähnliches in Kauf nehmen. Deshalb bin ich trotz dieser kleinen Einschränkungen sehr zufrieden und würde Maxda auch empfehlen.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 3,80 %
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #43

01.07.2020 15:27
Positive Bewertung geschrieben von: Stammkunde

Ich muss sagen, dass ich erst ein wenig enttäuscht von Maxda war. Denn als Stammkunde bin ich die Kreditsuche dort etwas anders gewohnt. Mit eigener Suche, mehreren Vorschlägen in einer Tabelle und somit auch einer etwas größeren Auswahl. das gibt es aber heute alles nicht mehr. Man bekommt, soweit man ein paar Daten hinterlegt, direkt ein Angebot unterbreitet. Aber nur ein Angebot und nicht mehrere, die verglichen werden können. Das ist etwas schade.

Auf der anderen Seite bin ich mir aber auch sicher, dass man bei Maxda weiß, was man macht und das man schon ein gutes Angebot heraussucht. Vielleicht ist diese neue Variante auch effektiver. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich mich bei meinem zweiten Kredit über Maxda erst einmal ein wenig umstellen musste und gar nicht so recht wusste, ob ich dort wieder einen Kredit aufnehmen sollte oder nicht. Am Ende war aber alles gut und ich habe es nicht bereut.

Beim zweiten Kredit sollte die Renovierung der alten Wohnung bezahlt werden. Wir sind umgezogen und mussten die alte Wohnung frisch renoviert abgeben. Da es eine Dachgeschosswohnung mit vielen Schrägen war und ein einfaches Streichen nicht ausgereicht hat, musste ein Maler beauftragt werden, der uns 3200 Euro in Rechnung gestellt hat. Der Kredit von Maxda hat diese Rechnung problemlos bezahlt. Und nun zahle ich jeden Monat den Kredit zurück.

Wer also keine Bedenken hat, dass Maxda nicht das beste Angebot heraus sucht, der kann dort schnell und effektiv einen Kredit finden. Wer aber lieber selber suchen und vergleichen will, wert auf Details legt und alles genau angepasst haben will, könnte etwas enttäuscht sein, wenn er die Seiten von Maxda besucht.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Renovierung
Kreditsumme: 3.200 Euro

Maxda Erfahrung #42

01.07.2020 14:55
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Mit der Kreditaufnahme tue ich mich generell etwas schwer. Ich hatte schon mal einen Kredit, da hat es ewig gedauert, bis ich überhaupt jemanden gefunden habe, der mir das Geld geliehen hat. Deshalb war mir wichtig, dass es diesmal ein wenig schneller geht. Denn die 5000 EUR wurden dringend benötigt. Ich brauchte sie, um in meinem Garten einige Reparaturen vorzunehmen. Der Garten gehört zwar zu meinem Haus, aber ich wollte keinen Immobilienkredit, sondern einen ganz normalen Kredit, da ich neben den Reparaturen auch noch ein wenig Werkzeug und ähnliche Dinge kaufen wollte.

Maxda wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen. Er hat dort selbst schon einen Kredit aufgenommen und war sehr froh mit dem Ergebnis. Auch während der Rückzahlung hatte er keine Probleme. Er steckt zwar aktuell noch mittendrin, aber bis dahin war alles immer in Ordnung. Man hgab mir die Möglichkeit, den Kreditbetrag und die Laufzeit auszuwählen. Ohne das man sieht, wer Geldgeber ist oder wie die genauen Konditionen aussehen. Das wird erst im Nachgang abgeklärt. Aber das ist für mich erstmal nicht schlimm gewesen, weil ich sowieso eine Orientierung gesucht habe, die mir dann erlaubt zu überlegen, ob ich weiter diesen Weg gehe oder nicht.

Wenn man diese Daten angegeben hat, werden noch einige persönliche Daten verlangt. Hier geht es aber nur darum, den Namen, die Anschrift und die Kontaktdaten zu hinterlegen. Und anhand dieser Daten wird dann ein Kreditangebot zugestellt. Ich habe mich für die Zusendung per E-Mail entschieden, da das für mich neutral ist und ich in Ruhe lesen kann, ob ich dieses Angebot nutzen will oder nicht. Wenn diese Zusendung per E-Mail kommt, was nur wenige Minuten gedauert hat, hat man schon mal ein Angebot in der Hand, dass bei einer guten Bonität auch gut funktioniert. Meine Bonität war gut und deshalb habe ich dieses Angebot auch erhalten. Genauso, wie es mir unterbreitet wurde.

Ob ich es an anderer Stelle vielleicht günstiger bekommen hätte, weiß ich nicht. Ich wollte auch nicht groß suchen und groß vergleichen. Ich war mit dem Service von Maxda sehr zufrieden und habe daher auch nicht das Bedürfnis gehabt, den Anbieter zu wechseln. Und durch die positiven Erfahrungen von meinem Arbeitskollegen war ich natürlich in meiner Entscheidung auch bestärkt. Ich zahle meinen Kredit in Höhe von 5000 EUR jetzt seit sieben Monaten zurück. Ich habe ebenfalls wie mein Kollege bis jetzt keine Probleme gehabt. Und ich hoffe natürlich, dass es auch in Zukunft so bleibt. Für mich ist Maxda daher definitiv eine Empfehlung.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Garten
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #41

01.07.2020 12:03
Positive Bewertung geschrieben von: Steff

Einen Spezialisten zu finden, der schufafreie Kredite möglich macht, ist nicht einfach. Es gibt ganz viel Werbung dafür im Internet. Aber die meiste Werbung ist einfach nur falsch und nicht hilfreich. Deshalb habe ich lange gesucht, bis ich jemanden gefunden habe, dem ich wirklich vertrauen kann. Und das war Maxda.

Bei diesem Anbieter geht es darum, dass man eigentlich normale Kredit aufnehmen kann. Mit einer guten Bonität. Der Kredit ohne Schufa scheint in meinen Augen nur ein Zusatzprodukt zu sein. Man bewirbt dieses Produkt zwar, aber ist natürlich froh, wenn sich nur wenige finden, die sowas in Anspruch nehmen. Man muss auch hier immer davon ausgehen, dass man abgelehnt wird.

Ich wurde zuerst abgelehnt. Nicht etwa, weil mein Einkommen zu niedrig war, sondern weil ich es falsch angegeben hatte. Das war mein Fehler, den ich korrigiert habe und der mich aber dann trotzdem nicht an der Kreditaufnahme gehindert hat. Der schufafreie Kredit, den es bei Maxda gibt, kommt aus dem Ausland. Aus Liechtenstein. Man hat nur drei Kreditsummen, die man auswählen kann. Ich brauchte viel Geld und habe daher 7500 EUR bekommen. Die Zinsen sind hoch. Die liegen bei 11%. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, ob das gut oder weniger gut ist. Ich finde es relativ viel, aber für mich war es die Lösung, die ich benötigt habe.

Und was auch bedacht werden muss, dass es sich hier nicht um einen Sofortkredit handelt. Es ist ein Kredit, der 14 Tage Zeit braucht, bis er wirklich beantragt ist. Das muss man sich überlegen und das muss man berücksichtigen. Und wenn man das macht, dann ist man sicherlich mit dem Angebot sehr gut beraten.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 11,00 %
Bearbeitungsdauer: 14 Tage
Kreditsumme: 7.500 Euro

Maxda Erfahrung #40

01.07.2020 10:41
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Maxda ist schon ein Begriff, wenn man einen Kredit sucht. Ich denke, dass viele Menschen diesen Namen schon mal gehört haben. Mir ging es auf jeden Fall so, sodass ich auch nicht lange gezögert habe, als ich einen Kredit aufnehmen musste. Ich wollte Maxda ausprobieren, habe mich aber auch zuerst im Internet belesen. Es gibt viele Seiten, die Erfahrungsberichte haben und wo man sich informieren kann.

In der Regel waren die Reaktionen sehr positiv, was mich bestärkt hat. Die wenigen negativen Angaben waren in meinen Augen von Menschen, die keine Kreditwürdigkeit haben, Ärger machen wollen oder selbst was falsch gemacht haben. Denn die Beantragung über Maxda ist wirklich super einfach, sehr schnell und mit keinem hohen Aufwand verbunden. Kritik ist in meinen Augen nicht angebracht.

Bei mir hat es genau eine Stunde gedauert, bis mit dem Kredit alles erledigt war. Von meiner Anfrage bis zum Vertrag. Aber ich hatte auch gute Voraussetzungen. Ein guter Job, eine gute Schufa und eine Kreditsumme von 3000 Euro. Das passt halt alles und dann geht es auch schnell.

Maxda ist nur der Vermittler beim Kredit. Man macht den Vertrag und im Nachgang dann alles mit der Bank, die ausgewählt wurde. Wenn man Fragen zum Kredit hat, nachdem der Vertrag unterschrieben ist, muss man sich auch an die Bank wenden. Ich glaube, dass das vielen auch nicht bewusst ist.

Maxda nimmt einem viel Arbeit bei der Kreditaufnahme ab. Man muss nicht ewig suchen und vergleichen. Das hat mich besonders gefreut. Und auch, dass es so schnell geht. Das macht alles deutlich leichter und man kann in Ruhe alle Ausgaben planen.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #39

01.07.2020 10:13
Positive Bewertung geschrieben von: Naomi

Maxda als Kreditagent war für mich keine lange Überlegung. Wenn man ins Netz schaut, wird man von diesem Anbieter nahezu überrollt. Bei den Suchergebnissen ist immer Werbung von Maxda geschaltet. Deshalb wollte ich den Vermittler ausprobieren, als es darum ging, einen Kredit für meine neue Wohnungseinrichtung zu suchen. meine Voraussetzungen waren nicht optimal. Ich hatte mich gerade von meinem Freund getrennt und kaum Geld.

Bei Maxda fand ich gut, dass man sich daran erst einmal nicht gestört hat. Die Daten, die ich angeben musste, hatte nichts damit zu tun. Das war positiv und hat mir den Einstieg in die Suche deutlich erleichtert. Ich dachte nämlich, dass man mir bei den Voraussetzungen nur schwer helfen kann. Wenn einem aber diese Last genommen wird, kann man viel entspannter an die Suche herangehen.

Nach ein paar Minuten habe ich ein Angebot erhalten, dass per E-Mail kam. Es war aber nur pauschal und noch nicht auf meine wirtschaftliche Situation abgestimmt. Gefallen hat mir das Angebot, sodass ich das Ganze weiterverfolgt habe. ich musste dann noch weitere Angaben und Daten hinterlegen. Und dann wurde es spannend.

Maxda hat sich tatsächlich wieder gemeldet, aber das im Vorfeld getätigte Angebot korrigiert. Die Zinsen waren etwas höher und der Anbieter hatte gewechselt. Meine Kreditsumme von 5000 Euro war aber gleich geblieben. Auch die Laufzeit. Dafür sind aber die monatlichen Zahlungen gestiegen, weil die Zinsen höher waren.

Den Vertrag habe ich trotzdem abgeschlossen, weil es schnell gehen musste und ich unbedingt Geld gebraucht habe. Vielleicht hätte ich aber auch noch woanders schauen sollen. Aber wer weiß schon, ob es dann besser geworden wäre? Maxda an sich ist gut. Ich kann mich nicht beschweren.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #38

01.07.2020 08:31
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich musste mir einen neuen Fernseher kaufen, weil durch einen Blitzschlag mein alter Fernseher kaputt war. Die Versicherung hat nichts bezahlt, weil ich leider einige Male ausgesetzt habe mit den Zahlungen und man deshalb nicht eingesehen hat, mir eine Versicherungsleistung zukommen zu lassen. Deshalb musste der Fernseher auch finanziert werden, weil ich im Moment kein Geld hatte, diesen aus eigener Kraft zu bezahlen.

Ich hatte erst überlegt, über den Händler zu finanzieren. Aber das war unwahrscheinlich teuer. Denn die Zinsen, die man dort aufgerufen hat, bezahlt man bei einem normalen Kredit nicht. Und deshalb habe ich mich für den normalen Ratenkredit entschieden. Den habe ich bei Maxda gefunden. Ich habe diesen Anbieter zwar schon namentlich des öfteren gehört, aber keine Beziehung dazu gehabt. Und als ich im Internet nach Kreditangeboten geschaut habe, ist mir die Werbung aufgefallen, ich habe mich an den Namen erinnert und bin dieser Spur gefolgt.

Wenn man denkt, dass man alleine wahrscheinlich kein gutes Kreditangebot findet, ist mein bei Maxda gut aufgehoben. Denn dort gibt man sich Mühe. Das ist auf jeden Fall meine Einschätzung. Obwohl ich nun nicht viel Geld verdiene und auch kein Guthaben habe und keine allzu große Kreditsumme benötigt habe, hat man mir dort sehr schnell ein Angebot unterbreitet, das in Ordnung war. Und das ich auch noch mitgestalten konnte.

Ich konnte festlegen, wie viel Geld ich jeden Monat zurückzahlen will. Dafür gibt man einfach ein, wie viele monatliche Raten man zahlen will. Und dann sieht man direkt, welche monatlichen Zahlungen sich daraus ergeben. Und so kann man das auch ein wenig variieren und selbst ausprobieren so, was am besten passt und was gut geht.

Ich zahle jetzt jeden Monat 53 EUR zurück. Da habe ich zwar eine Weile zu tun, bis der Fernseher bezahlt ist. Aber das Geld belastet mich nicht. Denn beim Blitzschlag ist auch noch das ein oder andere kaputt gegangen. Zwar kleine Sachen nur, die nicht sofort ersetzt werden müssen. Aber trotz allem muss ich halt schauen, dass ich nach und nach das ganze wieder richtig hinbekomme. Und Maxda hat mir mit dem Fernseher schon sehr gut geholfen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Fernseher

Maxda Erfahrung #37

01.07.2020 06:48
Positive Bewertung geschrieben von: Niklas

Positive Bewertungen kann man ja an jeder Stelle im Internet finden. Deshalb lege ich auf diese Bewertungen eigentlich wenig Wert, weil ich immer nicht weiß, ob sie wirklich echt sind. Und nun schreibe ich selbst eine. Und zwar auch eine positive, weil ich mit Maxda wirklich sehr zufrieden war und nie geglaubt hätte, dass man wirklich so einfach einen Kredit aufnehmen kann.

Ich bin Fließenleger, habe vor einem Jahr meine Ausbildung beendet und bin deshalb noch nicht lange im Job. Da ich bei meinen Eltern ausziehen will, brauche ich Geld, um alles bezahlen zu können. Zu meinen angesparten 4000 Euro habe ich noch einen Kredit mit 5000 Euro gesucht, den ich über Maxda erhalten habe. Nach 6 Tagen hatte ich das Geld ohne großen Aufwand auf meinem Girokonto. Das Geld hat aber nicht Maxda geschickt, sondern die Bank, die für mich gefunden wurde. Und mit der Bank muss ich nun auch alle anderen Sachen klären. Die Rückzahlung läuft also auch nicht über Maxda, sondern die Bank. Der Vermittler macht da nichts mehr. Ich hatte nur noch einmal dort angerufen, weil ich Fragen zu den Unterlagen hatte. Und diese Fragen hat man mir auch beantwortet.

Gut war, das man bei Maxda alles online machen kann. Ich musste nicht irgendwo hingehen und es kam auch keiner zu mir nach Hause. Zum Glück. Das war sehr bequem. Gut war auch, dass es keine Öffnungszeiten wie bei der Bank gibt. Nach der Arbeit habe ich den Kredit beantragt. Ohne Termin oder andere Einschränkungen. Man hat das alles direkt bearbeitet.

Ich würde bei Maxda immer wieder einen Kredit aufnehmen. Denn so einfach bekommt man das woanders wahrscheinlich nicht hin.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 6 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #36

30.06.2020 21:15
Positive Bewertung geschrieben von: Detlef

Wenn man kurz vor der Rente steht, dann kann man sich kein neues Auto mehr leisten. Auf jeden Fall ich nicht, da ich das ja gar nicht zurückgezahlt bekomme, bis ins Rentenalter komme. Ich bin jetzt 58 Jahre alt, will mit 62 in Rente gehen und innerhalb von 4 Jahren sind 30000 oder 40000 EUR für einen Neuwagen nicht zurückgezahlt.

Deshalb habe ich mir einen Gebrauchtwagen gesucht, den ich teilweise finanzieren musste. Ich habe mein altes Auto in Zahlung gegeben, hatte etwas Guthaben und habe in Summe noch 8000 EUR für die Finanzierung benötigt. Diese 8000 EUR habe ich über Maxda beantragt. Man hat dort die Möglichkeit, direkt einen Autokredit anzufragen. Man gibt dafür an, ob es sich um einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen handelt, gibt die Summe an, die man benötigt und die Laufzeit, die man wünscht. Und dann sind nur noch ein paar persönliche Daten notwendig, damit der Kredit gesucht werden kann.

Das Suchen ging sehr schnell. Ich habe schon am Abend in mein Email-Postfach geschaut und die Nachricht von Maxda war da. Das habe ich mir in Ruhe angeschaut und habe mir ehrlicherweise auch bei verivox noch ein Angebot geholt. Bei Maxda hat es mir aber besser gefallen und ich habe das Angebot dort in Anspruch genommen. Die Unterlagen für das Auto musste ich erst 4 Wochen später einschicken. Ich konnte erst in Ruhe das Auto kaufen und habe dann den Teil vom Fahrzeugbrief eingeschickt, der für die Absicherung des Kredites benötigt wurde.

Ansonsten war alles wie bei jedem normalen Kredit auch. Man muss sich ausweisen, muss belegen, dass man Geld verdient, muss persönliche Angaben machen und halt zeigen, dass man sich den Kredit auch leisten kann. Aber das war bei mir alles nicht das Problem. Maxda ist für mich durchaus auch wieder ein Anbieter, wenn ich einen Kredit suche. Denn meine Zufriedenheit ist groß und ich habe keinen Grund, irgend etwas kritisch dort zu sehen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Kreditsumme: 8.000 Euro

Maxda Erfahrung #35

29.06.2020 22:14
Positive Bewertung geschrieben von: Schneider

Ich habe es eigentlich von vorne herein als Werbung abgetan, als ich bei Maxda gelesen habe, dass ein Kredit in zwei Minuten möglich ist. So etwas kann nicht funktionieren, was jedem einigermaßen richtig denkenden Menschen auch bewusst sein muss. Aber wenn die Werbung in diese Richtung geht, muss man einfach mal schauen, was wirklich möglich ist. Und das habe ich getan.

Schon auf der Startseite von Maxda hat man gemerkt, dass Schnelligkeit nicht das Hauptthema sein wird. Für mich war es das auch nicht, weil ich keinen schnellen, sondern einen guten Kredit gesucht habe. Über 3500 Euro, mit einem Einkommen, einer ordentlichen Schufa und einer undefinierten Verwendung. Ich wollte einiges kaufen und konnte deshalb keinen festen Verwendungszweck gebrauchen.

Man muss bei Maxda zuerst den Kreditbetrag und die gewünschte Laufzeit eingeben. Dann bekommt man direkt einen groben Überblick, welche Rate machbar wäre. Allerdings ohne Berücksichtigung der Bonität, was erst viel später kommt. Dann muss man ein paar persönliche Daten angeben und das war es schon. Man schickt das ab und bekommt eine Antwort per Mail. So war es bei mir.

Darin stand ein Angebot, dass ich dann in Anspruch nehmen kann, wenn ich die Legitimierung durchführe und meine Bonität offenlege. So wie bei jedem anderen Kredit wahrscheinlich auch. Wenn man das macht - ich habe es gemacht - bekommt man dann noch einmal einen Bescheid, der einen festen Kreditvorschlag enthält. Dieser war ähnlich dem ersten Angebot, aber konkreter und bereits fertig für die Unterzeichnung.

Alles in Summe hat etwas mehr als einen Tag gedauert. Also nichts mit zwei Minuten. Aber wie bereits betont - für mich war das nicht schlimm, weil ich von vorne herein nicht mit einem so schnellen Kredit gerechnet habe. Und wer das auch nicht macht, kann bei Maxda sicherlich gut Geld leihen.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #34

28.06.2020 20:25
Neutrale Bewertung geschrieben von: Stephan

Probleme mit meiner Schufa-Auskunft habe ich leider schon seit den 1990er-Jahren. Wenn es um die Finanzen ging, war ich noch nie in meinem Leben so richtig auf dem Damm.

Vor einem halben Jahr hatte ich einen Brief im Briefkasten. Meine Sparkasse wollte die schnellstmögliche Rückzahlung des Dispositionskredits in Höhe von 3000 Euro, da ich mich dauerhaft im Minus befand.

Bei der Wahl des Kreditgebers bin ich auf die Kreditvermittlung Maxda aus der Pfalz gestoßen. Auf der Webseite war alles leicht erklärt und ich konnte die Anfrage sofort online stellen.

Ich wurde schon nach kurzer Zeit benachrichtigt. In der E-Mail wurde der Kredit ohne Schufa vorläufig genehmigt und ich konnte den enthaltenen Antrag ausfüllen.

Nachdem ich die Unterlagen versendet hatte, begann eine lange Wartezeit von etwa 10 Tagen. Telefonisch habe ich leider niemanden erreicht.

Am nächsten Tag hatte ich dann aber die Genehmigung des Kredits im Briefkasten. Ich musste nur den Vertrag unterschreiben und zurücksenden.

Der Kredit ohne Schufa wurde mir in voller Höhe auf mein Girokonto überwiesen. Von den Konditionen her, finde ich den Kredit recht gut.

Allerdings muss ich bemängeln, dass sich bei der Kreditvermittlung kein persönlicher Kontakt herstellen ließ. Auch die Bearbeitungszeit von knapp 2 Wochen ist meiner Ansicht nach etwas zu lang.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Girokonto Ausgleich
Bearbeitungsdauer: 14 Tage
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #33

28.06.2020 20:23
Positive Bewertung geschrieben von: Peter B.

Wegen meiner schlechten Schufa bekam ich nirgendwo einen Kredit, der aber mehr als notwendig war. Ich hatte mich etwas verkalkuliert und hatte bei einem Versandhaus mehrere Raten nicht bezahlt, was dann zu einem negativen Schufa-Eintrag geführt hat. Nun habe ich wieder offene Rechnungen zu bezahlen und weiß nicht wie. Auch ist mein Konto total überzogen. Das möchte ich mit diesem Kredit ebenfalls erledigen.

Insgesamt beläuft sich die gewünschte Kreditsumme auf 3200 Euro. Genau an diesem Abend sah ich eine Werbung von Maxda und dachte, das ist es. Die bewerben auch einen schwierigen Kredit. Sofort habe ich die Seite aufgerufen und eine Kreditanfrage gestellt. Danach bekam ich nach wenigen Stunden einen Anruf von einem Mitarbeiter, der mich darauf hinwies, dass nur ein schufafreier Kredit für mich in Frage kam. Sie hätten auch schon eine Bank gefunden.

Allerdings müsste ich anstatt 3200 dann 3500 Euro aufnehmen, da es bei dieser Bank nur drei Kreditsummen gibt. Mir blieb nichts anderes übrig und ich willigte ein. Positiv sei aber bei mir, so sagte der Mitarbeiter, dass ich einen festen Arbeitsplatz habe und auch ein ausreichendes Einkommen.

Danach kam der Kreditantrag den ich ausfüllte und dem ich Einkommensnachweise und Kontoauszüge belegte. Auf der Post habe ich mich mit dem Postident legitimiert. Das war alles. Nach fünf Tagen kam die endgültige Kreditzusage und drei Tage später war das Geld gebucht. Allerdings ist der Zinssatz mit 11,5 % heftig. Deshalb nur vier Sterne.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: offene Rechnungen
Zinssatz: 11,50 %
Bearbeitungsdauer: 11 Tage
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #32

27.06.2020 18:14
Neutrale Bewertung geschrieben von: Gerhard

Ich wollte mir einen Erstkredit über Maxda aufnehmen. Der Kredit sollte für einen Urlaub dienen und es war keine hohe Summe.

Es wurde ein Ratenkredit beantragt, mit einer etwas längeren Laufzeit.

Die Schwierigkeiten fingen eigentlich schon beim Beantragen des Kredits an. Ich erkundigte mich telefonisch, ob ich aufgrund meiner schlechten Schufa einen Kredit bekomme. Der Berater meinte bereits am Telefon dass es schwierig werden könnte, aber er dennoch alles versuchen werde.
Es dauerte weitere 3 Tage bis ich endlich ein Angebot vorliegen hatte.

Der Zinssatz war mit 9,9 Prozent verhältnismäßig hoch, es gibt günstigere Anbieter.

Ich wollte mir nur eine Summe über 3000 Euro aufnehmen.

Habe das Angebot nach langem warten erhalten, jedoch zu sehr schlechten Konditionen. Nachdem ich die Konditionen gesehen habe entschied ich mich gegen eine Aufnahme. Hatte ich nicht nötig, dazu kam es nicht mehr!

Ich legte keine Unterlagen vor, da ich den Kreditantrag nicht unterschrieben hatte. Bei mir hätte es vermutlich länger gedauert bis das Geld auf dem Konto gewesen wäre.

Mit dem Kundenberater hatte ich Kontakt, dieser wirkte sehr bemüht, allerdings war das Endergebnis nicht zufriedenstellend.
Der Service könnte schlechter aber auch besser sein. Für ein Kreditangebot 3 Tage warten zu müssen ist eindeutig zu lange.
Ich finde die angebotenen Zinssätze zu hoch, gibt günstigere Anbieter!

Würde ich nicht weiterempfehlen!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Reise
Zinssatz: 9,90 %
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #31

27.06.2020 15:13
Positive Bewertung geschrieben von: Karl-Heinz

Im Vorfeld erst mal einen herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Kreditvermittlung Maxda für ihre Geduld mit uns. Ich denke mal, dass meine Frau und ich eher zu den schwierigeren Kunden zählen. Durch die Krankheit meiner Frau ist uns im letzten halben Jahr einiges verrutscht. Der Krankenhausaufenthalt und die anschließende Reha haben ein finanzielles Loch in unser Budget gerissen.

Unsere Sparkasse konnte oder wollte uns nicht helfen. Mir wurde nur erklärt, dass ein Kredit aufgrund der Schufa-Auskunft nicht möglich wäre. Da ich nicht weiter wusste, habe ich mich im Internet informiert. Die Webseite der Kreditvermittlung Maxda war mir sofort sehr sympathisch.

Ich habe mich telefonisch an den Kundenservice gewendet und meine Fragen gestellt. Mir wurde daraufhin der Kredit ohne Schufa empfohlen.
Nach dem ersten Gespräch habe ich gleich eine Anfrage und daraufhin den Antrag gestellt. Da nach einer Woche noch keine Meldung von der Kreditvermittlung kam, habe ich wieder angerufen.

Obwohl ich etwas aufgebracht war, war der Mitarbeiter wieder sehr freundlich zu mir. Der Kredit in Höhe von 3500 Euro wurde uns dann nach insgesamt 10 Tagen ausgezahlt. Ich war mit dem Kredit fast vollständig zufrieden. Mich hat nur die etwas lange Bearbeitungszeit gestört. Etwas ärgerlich war auch, dass ich den Kredit nicht gemeinsam mit meiner Frau beantragen konnte.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: offene Rechnungen
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #30

27.06.2020 09:45
Neutrale Bewertung geschrieben von: Richard

Vom Maxda hatte ich im Vorfeld schon viel gehört. Meine Nichte schwärmte davon, wie leicht man dort einen Kredit bekommt. Bei ihr ging alles super schnell und sie war höchst zufrieden. Das zu betonen, war ihr stets wichtig.

Kein Wunder, dass mir bei meiner Finanzierung sofort Maxda und die Worte meiner Nichte eingefallen sind. Denn auch ich wünschte meinen Kredit mit 15000 Euro möglichst schnell und unkompliziert auf dem Konto. Doch es kam wie es kommen musste: Nichts war schnell und unkompliziert. Ob es an mir lag oder Maxda einfach nicht mehr Maxda ist, kann ich nicht einschätzen. Meine Zufriedenheit mit dem Angebot hält sich leider in Grenzen.

Es war schon problematisch für mich, zu meiner Kreditsumme eine passende Laufzeit anzugeben. Als Laie hat man damit keine Verbindung und kann gar nicht einschätzen, ob eine kurze oder lange Laufzeit besser ist und wie sich diese auf den Kredit im allgmeinen auswirkt. Nach dieser Festlegung muss man dann bei Maxda den Namen und die Mail Adresse angeben und bekommt dann immer wieder Angebote geschickt. Auch die Telefonnummer muss angegeben werden. Für die Angebote wurde aber weder etwas überprüft noch geschaut, ob ich auch die Person bin, deren Namen ich da eingetragen habe.

Ich fand das alles sehr komisch, weil es nichts genaues war. Außerdem hat mich genervt, dass man mich immer wieder kontaktiert hat, weil ich nicht direkt auf das Angebot reagiert habe. Das landete dann irgendwann nur noch im Spam Ordner.

Vielleicht habe ich bei Maxda was falsch verstanden. Vielleicht ist es nicht das Angebot, welches zu mir passt. Aber ich persönlich habe mich nicht sonderlich wohl gefühlt.


Produkt: Kredit
Kreditsumme: 15.000 Euro

Maxda Erfahrung #29

27.06.2020 09:36
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Nach der Trennung habe ich das Sorgerecht für meine Tochter erhalten. Finanziell bin ich in Schwierigkeiten geraten, weil ich durch meine Tochter keine Schichten mehr arbeiten konnte.

Für den Ausgleich meines Girokontos habe ich 5000 Euro benötigt. Meine neue Bekannte hat mir bei einem Glas Wein vor wenigen Monaten die Kreditvermittlung Maxda empfohlen.

Da ich etwas unbedarft bin, was Kredite angeht, habe ich mich vor dem Stellen einer Kreditanfrage an den Support des Vermittlers gewendet. Die waren trotz Corona erreichbar und auch sehr freundlich.

Nach dem ausführlichen Gespräch habe ich den Kredit ohne Schufa beantragt. Zu diesem Kredit wurde mir aufgrund meiner finanziellen Situation geraten.

Die Anfrage und auch der Antrag waren wirklich sehr schnell ausgefüllt. In Zeiten der Digitalisierung hat mich der Postversand allerdings etwas gewundert.

Ich habe dann fast eine Woche nichts von der Kreditvermittlung gehört oder gelesen. Freitags habe ich dann in Speyer angerufen und nachgefragt.

Am Mittwoch der folgenden Woche wurde mir der Kreditvertrag zugestellt, den ich unterschrieben wieder mit der Post versenden musste. Das war alles wirklich aufwendig.

Erst am Montag darauf hatte ich das Geld auf dem Konto. Mit dem Kredit und der Freundlichkeit der Mitarbeiter war und bin ich sehr zufrieden.

Eine Bearbeitungszeit von zwei Wochen und den Postversand finde ich aber nicht mehr zeitgemäß.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Scheidung
Bearbeitungsdauer: 14 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #28

26.06.2020 15:50
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich benötigte einen Kredit i.H.v. 1.500,00 Euro und wollte eine Laufzeit von 18 Monaten. Den Kredit an sich benötigte ich für eine teurere Couch für das Wohnzimmer (2.700,00 Euro), sozusagen als Zuschuss.

Als Student verfüge ich über ein akzeptables Nebeneinkommen, aber mein Vater musste trotzdem bürgen.
Die Auszahlung erfolgte in weniger als 7 Tagen nach Bewilligung und die Raten waren mit knapp über 85,00 Euro pro Monat auch so, wie ich es mir vorgestellt habe. Sollte ich wieder einen Kredit benötigen, so bin ich mir ziemlich sicher, dass ich wieder den Kredit von Maxda nutzen werde.

Ein weiterer Vorteil war zudem, dass der Kredit nicht in der SCHUFA auftauchte (zumindest nicht in der Datenübersicht nach Art. 15 DS GVO). Insgesamt eine sehr gute Erfahrung bei diesem Kreditanbieter. Gerne wieder.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Möbel
Kreditsumme: 1.500 Euro

Maxda Erfahrung #27

25.06.2020 16:01
Positive Bewertung geschrieben von: Ingrid

Bei mir ging es um einen Autokredit, für einen Neuwagen benötigte ich zusätzlich 5000 Euro und über eine Anzeige wurde ich auf Maxda aufmerksam.

Der Autokredit wurde von mir über die Webseite von Maxda beantragt. Ich fand mich gleich zurecht und beantragte den Kredit.
Ich gab die gewünschte Kreditsumme ein und ließ mir ein Angebot von Maxda per E-Mail schicken. Das funktionierte innerhalb von 2 Tagen. Meiner Meinung nach eine sehr schnelle Bearbeitungszeit, jedoch habe ich keinen Vergleich.
Der Autokredit hatte einen Zinssatz von 5,5 Prozent und war vergleichsweise zu anderen Anbietern im Durchschnitt.

Bei der beantragten Summe handelte es sich um 5000 Euro.

Das Kreditangebot lag mir bereits 2 Tage nach meiner Beantragung vor.

Aufgrund der guten Rahmenbedienungen die mir Maxda anbot, habe ich mich für das Kreditangebot entschieden und unterschrieben.
Ich nutzte das Videoident-Verfahren, es ging sehr einfach von zuhause aus und es gab keinerlei Probleme.

Von mir wurden die üblichen Unterlagen verlangt, Gehaltsnachweise und Kontoauszüge, zur Identifikation ein Ausweis.
Die Überprüfung meiner Kreditanfrage dauerte nur weitere 2 Tage, danach erhielt ich die Bestätigung.
Der Kredit wurde mir nach insgesamt 12 Tagen auf mein Konto überwiesen.

Zur Bestätigung meines Antrags rief mich ein Kundenberater an, sehr freundlicher Kontakt.
Sehr guter Service ohne Probleme.
Guter Anbieter mit zufriedenstellender Kundenfreundlichkeit!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Bearbeitungsdauer: 12 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #26

24.06.2020 14:17
Positive Bewertung geschrieben von: J. M.

Ganz dringend brauchte ich einen Kredit über 5000 Euro. Ich hatte offenstehende Rechnungen und mein Dispo überzogen. Es war also mehr als eng. Meine Bank half mir nicht, da meine Schufa angeschlagen ist. Der Bankmitarbeiter wollte mir "entgegenkommen" und den Dispo erhöhen. Aber da rutsche ich ja immer weiter in die Miesen, ich habe abgelehnt.

Also machte ich mich im Internet auf die Suche nach einem Kredit ohne Schufa. Da sieht man ja Angebote wie Sand am Meer. Aber genauso zahlreich sind auch die negativen Bewertungen, die gerade unseriöse Kreditvermittlungen im Visier haben. Also entschied ich mich bei Maxda anzufragen. Obwohl auch Maxda eine Kreditvermittlung ist, wurde sie durchweg positiv angezeigt.

Aber nicht nur die positiven Bewertungen hatten es mir angetan, auch dass der Vermittler schon viele Jahre am Markt ist, hat mein Entschluss bekräftigt. Also habe ich auf der Seite des Vermittlers eine Kreditanfrage gestellt. Dabei wurden persönliche Daten und Angaben zu meinem Arbeitsverhältnis abgefragt.

Es dauerte tatsächlich nur wenige Minuten und ich erhielt eine vorläufige Kreditzusage, als Anhang ein Kreditantrag. Diesen Antrag habe ich ausgefüllt und an Maxda geschickt. Leider hat es 11 Tage gedauert bis ich eine endgültige Zusage erhalten habe. Aber ich will nicht meckern, der Kredit war genehmigt.

Allerdings ist der schufafreie Kredit kein Schnapper. Der Zinssatz lag bei 12,1 %, was ich sehr hoch fand, Deshalb auch einen Punktabzug. Aber da es sich um einen Risikokredit handelt, wie mir Maxda nach meinem Anruf dort mitteilte, gab ich mich zufrieden. Danach dauerte es wieder 5 Tage bis das Geld auf meinem Konto war.

Den Kredit erhalten aber nur Arbeitnehmer und Angestellte mit einem festen Arbeitsvertrag und einem Einkommen über der Pfändungsfreigrenze. Die Laufzeit beträgt 40 Monate, die Rate bei 155,00 Euro.

Dennoch kann ich Maxda empfehlen, gerade dann, wenn die Schufa Probleme bereitet.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: offene Rechnungen
Zinssatz: 12,10 %
Bearbeitungsdauer: 16 Tage
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #25

23.06.2020 11:58
Positive Bewertung geschrieben von: MaUndMa

Zusammen mit meiner Lebenspartnerin habe ich mich vor einigen Wochen für den Maxda Kredit entschieden. Wir hatten beide noch nie etwas von dieser Webseite gehört, sind nach langer Online-Recherche aber auf das Angebot von Maxda gestoßen - zum Glück! Wir waren auf der Suche nach einem Kredit ohne Schufa, und dafür scheint Maxda eine der besten Adressen zu sein.

Es war sehr einfach, unseren gewünschten Kredit (der sich im vierstelligen Bereich befindet) dort zu beantragen. Wir mussten den Kreditantrag online ausfüllen, anschließend einen Gehaltsnachweis an Maxda senden. Dies konnten wir auch in Form eines Fotos machen, was für uns ein großer Vorteil ist, da wir keinen Scanner besitzen. Das Foto konnten wir sogar per WhatsApp schicken!
Es wurden dann unsere Daten überprüft, und dann war das Geld auch schon auf unserem Konto - und zwar nur wenige Tage später!

Noch einige Worte zu den Konditionen: Die Vertragslaufzeit beträgt in unserem Falle circa zwei Jahre, der Sollzinssatz 3,92%. Für unsere Bedürfnisse und Verhältnisse passt dies sehr gut. Jedenfalls sind wir sehr zufrieden.

Etwas enttäuscht waren wir einzig von der Servicehotline. Erstens ist diese, soweit ich mich erinnere, nicht kostenlos, und zweitens gab es eine Wartezeit von fast zehn Minuten. Unser Anliegen wurde dann aber schnell geklärt, was ja wohl am wichtigsten ist.
Es gibt auch die Möglichkeit, sich vor Ort beraten zu lassen, jedoch haben wir davon nicht Gebrauch gemacht.

Alles in allem sind wir, meine Lebenspartnerin und ich, sehr zufrieden mit unserer Maxda-Erfahrung. Es war der erste Kredit, den wir beantragt haben, und es hätte einfacher und unkomplizierter nicht sein können! Volle Empfehlung also, vor allem an jene, die auf der Suche nach einem Kredit ohne Schufa sind!


Produkt: Kredit
Zinssatz: 3,92 %

Maxda Erfahrung #24

18.06.2020 11:59
Negative Bewertung geschrieben von: Anonym

Ein normaler Ratenkredit war vor etwa einem Jahr nicht für mich möglich. Unbezahlte Rechnungen sorgten damals für einige Einträge in meiner Schufa-Auskunft.

Meine Hausbank hat gleich den ersten Versuch mit einer Kreditsumme von 5000 Euro abgelehnt. Im Freundeskreis wurde mir Maxda empfohlen.

Den Kredit hätte ich übrigens für meine Schulden und für eine Autoreparatur benötigt. Der Kredit ohne Schufa wurde zur freien Verwendung angeboten.

Leider wurde ich bei der Kreditvermittlung auch nicht gerade besonders zuvorkommend behandelt. Schon das Stellen des Kreditantrags war sehr umständlich.

Ich musste eine Onlineanfrage ausfüllen und bekam danach eine vorläufige Kreditzusage per E-Mail zugestellt. Ich denke mal, dass die Antwort automatisiert versendet wurde.

Den im Anhang enthaltenen Kreditantrag habe ich heruntergeladen und ausgedruckt. Den Kreditantrag habe ich dann mit meinen Kreditunterlagen per Post versenden müssen.

Es begann jetzt eine unglaubliche Wartezeit von insgesamt 10 Tagen. Da ich dachte, dass ich bei Maxda vergessen wurde, habe ich in Speyer letztendlich selbst angerufen.

Die Dame war relativ freundlich, erklärte mir aber, dass der Kredit mit meinen Voraussetzungen nicht erhältlich sei. Mein Einkommen sei etwas zu niedrig für einen Kreditbetrag von 5000 Euro.

Ich könnte aber eine Kreditsumme von 3500 Euro beantragen. Das wollte ich aber nicht, weil die Kreditsumme für meine Verpflichtungen nicht ausgereicht hätte.

Leider bin ich durch das Verhalten der Kreditvermittlung sehr enttäuscht. Man hätte mir auch schon vorher mitteilen können, dass der Kredit nicht genehmigt würde.

Ich hätte dann schon vorher reagieren können und mir an anderer Stelle Hilfe holen können. Ich möchte mir gar nicht nicht vorstellen, wie viel Zeit vergangen wäre, wenn ich gewartet hätte, bis sich Maxda bei mir gemeldet hätte.

Meine Kreditunterlagen wurden mir nach einer weiteren Woche Wartezeit wieder zurückgesendet. Durch diese Verhaltensweise kann ich der Kreditvermittlung bis auf die nette Dame am Telefon leider nicht viel Positives abgewinnen.

Ich würde der Kreditvermittlung für die Bearbeitung überhaupt keinen Stern geben.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: offene Rechnungen
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #23

18.06.2020 07:24
Negative Bewertung geschrieben von: Wagner

Nach der Berechnung unserer finanziellen Situation, wollte ich vor etwa 8 Wochen mehrere offene Zahlungen, einen Kredit und unser überzogenes Girokonto in einen Kredit zusammenfassen. Mit 7000 Euro hätte ich sogar noch einen Puffer gehabt.

Meine Hausbank sah das aber etwas anders. Aufgrund meiner Schufa-Auskunft könnte mir die Bank keinen Kredit in dieser Höhe gewähren.

Bei meiner Suche nach einer praktikablen Lösung bin ich auf die Kreditvermittlung Maxda gestoßen. Ich konnte mich mit meinen Voraussetzungen nur für den Kredit ohne Schufa entscheiden.

Ich musste allerdings die höchste Kreditsumme von 7500 Euro beantragen. Bevor ich einen Antrag stellen konnte, musste ich auf der Webseite eine Onlineanfrage ausfüllen.

Eine vorläufige Kreditentscheidung wurde mir schon nach kurzer Zeit per E-Mail zugestellt. Da ich keinen Drucker zu Hause habe, musste ich den Antrag auf einen Stick ziehen und im Geschäft ausdrucken.

Den Antrag habe ich dann am nächsten Tag ausgefüllt und mit meinen Kreditunterlagen an die Kreditvermittlung gesendet. Nach einer extrem langen Wartezeit von fast einer Woche habe ich mich bei Maxda gemeldet.

Die Dame am Telefon war sehr freundlich und entschuldigte die Wartezeit mit einem hohen Arbeitsaufkommen. Am 10. Tag nach dem Stellen des Antrags erhielt ich dann endlich die Kreditzusage.

Den Vertrag habe ich sofort unterschrieben und an Maxda zurückgesendet. Das Postidentverfahren in der Poststelle unserer Ortschaft fand ich aber etwas peinlich.

Jetzt dauerte es nochmals 5 Tage, bis der Kredit an uns ausgezahlt wurde. Unsere Schulden sind bereits beglichen und wir können jetzt wieder etwas gelassener in die Zukunft schauen.

Mein Fazit zum Kredit ohne Schufa von Maxda: Ich bin sehr froh, dass mir die Kreditvermittlung Maxda mit dem Kredit ohne Schufa geholfen hat.

Der Kontakt zur Kundenberaterin war sehr freundlich. Der Kredit ist durch den hohen Zinssatz allerdings sehr teuer und ich konnte meine Frau nicht in den Kreditvertrag aufnehmen lassen.

Leider kann die Kreditsumme nicht freigewählt werden. Besonders ärgerlich war für mich die lange Wartezeit bis zur Auszahlung des Kredits.

Die Legitimation mit dem Postidentverfahren ist heutzutage auch nicht mehr zeitgemäß. Den Kredit würde ich nur in äußerster Not wieder aufnehmen, weil doch die Nachteile überwiegen.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 13 Tage
Kreditsumme: 7.500 Euro

Maxda Erfahrung #22

15.06.2020 19:43
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich benötigte einen Kredit für die Einrichtung meiner neuen Wohnung und stieß nach ausführlicher Recherche auf Maxda. Da ich mit meinem Umzug zu diesem Zeitpunkt fast fertig war und ich das Geld bereits brauchte, ging es mir vor allem darum, dass ich möglichst schnell einen Kredit bekomme.

In meinem Fall beantragte ich einen Ratenkredit mit einer kurzen Laufzeit.

Zunächst kontaktierte ich einen Berater über die angegebene Servicehotline um einige Fragen abzuklären. Ich wurde sehr freundlich beraten und konnte dabei keine Probleme feststellen. Das Gespräch verlief dementsprechend entspannt und mir wurde bereits beim ersten Kontakt alles sehr ausführlich beantwortet.

Der angebotene Zinssatz lag bei 4,9 Prozent was für mich sehr akzeptabel war.

Die benötigte Kreditsumme betrug 10.000 Euro.

Bei meinem ersten Telefonat mit einem Kundenberater von Maxda wurde mir empfohlen, dass ich bei Interesse so schnell wie möglich die wichtigsten Unterlagen per Mail senden sollte. Das machte ich und erhielt bereits einen Tag später das Kreditangebot von Maxda.

Mir gefiel das Angebot sofort und ich habe dieses angenommen und unterschrieben.

Ich nutzte das in meinen Augen schnellere Videoident-Verfahren zur Verifikation.

Nachdem alles unter Dach und Fach war, musste ich nur noch meine persönlichen Unterlagen vorlegen. Dazu gehörten Gehaltsnachweise, Kontoauszüge, Meldezettel und auch meine Arbeitsbescheinigung.

Nachdem ich meine Unterlagen an Maxda übermittelte, bekam ich per Mail die Benachrichtigung, dass die Unterlagen zur weiteren Bearbeitung unverzüglich weitergegeben wurden. Dann ging alles sehr schnell und ich hatte nach nur 48 Stunden den Kredit auf meinem Bankkonto.

Ja, ich habe ohne Probleme den Kredit ausgezahlt bekommen.

Mit dem Kundenberater hatte ich per Telefon zwei Mal Kontakt, per Mail wurde dann das Schriftliche geklärt. Ich hatte zu jeder Zeit einen Ansprechpartner der mir bei Fragen weiterhalf. Der Kundenberater hinterließ bei mir einen sehr positiven Eindruck!

Das Service der Firma war für mich sehr zufriedenstellend, von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zur Auszahlung des Kredits, lief alles sehr unkompliziert.

Der Anbieter ist sehr bemüht um seine Kunden, die Kundenzufriedenheit hat für Maxda oberste Priorität. Die Angebote, Konditionen und das Service lassen nichts zu wünschen übrig. Sehr freundliche Kundenberater die verstehen, was gute Kundenbetreuung bedeutet. Genau so sollte mit Kunden beim Thema Kredit umgegangen werden!

Ich kann diesen Anbieter mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Es fiel mir nichts negatives in Bezug mit der Kreditaufnahme auf und ich wurde stets über alle Verbindlichkeiten sehr ehrlich aufgeklärt.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Möbel
Bearbeitungsdauer: 3 Tage
Kreditsumme: 10.000 Euro

Maxda Erfahrung #21

15.06.2020 09:30
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Wenn man im Leben was erreichen will, muss man schlau sein. Man muss sich weiterbilden und muss zusehen, dass man seine Schlauheit am Ende auch einsetzen kann. Ich wollte studieren, was natürlich erstmal ein guter Schritt ist. Aber das Studium war sehr teuer und meine Eltern sind finanziell nicht so aufgestellt, dass sie mir da groß unter die Arme greifen können. Deshalb habe ich mich nach einem Kredit umgeschaut. Als 18-Jähriger, der studieren will und einen Kredit mit 8000 EUR sucht, ist man natürlich nicht unbedingt interessant für die Banken. Deshalb habe ich Maxda genutzt, um dort jemanden zu haben, der mich auch berät und der mir Möglichkeiten zeigt.

Ich muss gleich vorneweg sagen. Es ging nicht ohne meine Eltern. Ich hätte den Kredit im Leben nicht alleine erhalten. Man hat mir gesagt, dass ich keine Sicherheiten habe und deshalb der Kredit nicht möglich wird. Mit meinen Eltern, die den Kredit mit mir gemeinsam beantragt haben, ging es dann aber.

Leider hat durch meine fehlende Bonität die Beantragung relativ lange gedauert. Es gab einige Gespräche mit Maxda und ich musste mich sehr in Geduld üben. Aber am Ende hat es dann doch geklappt. Meine 8000 EUR habe ich mit einem Zinssatz von 4,2% erhalten. Ich bezahle jeden Monat 130 EUR zurück. Dadurch begleitet mich der Kredit zwar sehr lange, aber diese 130 EUR kann ich mir leisten. Und das ist das wichtigste.

Der Kredit kommt von einer deutschen Bank. Ich habe mit dieser Bank den Vertrag gemacht und zahle auch die monatlichen Raten dorthin. Der Vermittler hat damit nichts mehr zu tun. Würde ich Maxda wieder nutzen? Wahrscheinlich. Aber im Moment muss ich erstmal zusehen, dass ich diesen Kredit zurückzahlen. Und was in Zukunft sein wird, niemand weiß es.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Weiterbildung
Zinssatz: 4,20 %
Kreditsumme: 8.000 Euro

Maxda Erfahrung #20

15.06.2020 05:20
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich wollte mich schon immer selbständig machen. Aber das geht nicht so einfach, wenn man kein Geld hat. Besonders im kreativen Bereich ist man aber auch bei den Banken mit einem Existenzgründerkredit meistens nicht willkommen. Denn es fehlen Sicherheiten und man traut dem Kreditnehmer nicht zu, dass er den Kredit zurückzahlen kann. Diese Erfahrung musste ich schon vor Jahren machen, als die Idee mit der Selbständigkeit zum ersten Mal in mir gereift ist.

Doch nun wollte ich nicht länger warten und die Gunst der Stunde nutzen. Und deshalb habe ich mich an Maxda gewendet, in der Hoffnung, dort einen normalen Kredit aufzunehmen. Ich bin noch in einer festen Anstellung gewesen, als ich den Kredit beantragt habe. Und ich habe verschwiegen, dass ich mit dem Kredit selbstständig werden will. Ich arbeite in der IT Branche und programmiere Webseiten für unterschiedliche Unternehmen. Das habe ich während einer Festanstellung gemacht und mache ich auch jetzt während meiner Selbständigkeit. Dadurch musste ich nicht komplett neu anfangen, sondern hatte gute Vorkenntnisse und auch einige Kunden, die ich mitnehmen konnte.

Ich gehe aber davon aus, dass ich den Kredit nicht erhalten hätte, wenn ich ehrlich gewesen wäre. So habe ich einen privaten Kredit genommen und konnte meine Zukunft wirklich wunderbar planen. Die IT Branche zahlt in der Festanstellung sehr gut. Deshalb habe ich auch gute Konditionen für den Kredit erhalten. Ich zahle nur 3,1% Zinsen und man hat mir ein Angebot herausgesucht, mit dem ich durchaus gut leben kann. Ich weiß nicht, ob ich noch mal eine solche Schummelei machen würde. Denn was anderes ist es ja nicht. Aber es hat gut funktioniert und der Vermittler hat mir wunderbar geholfen.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 3,10 %

Maxda Erfahrung #19

14.06.2020 15:41
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Als Kreditvermittler ist Maxda mit Sicherheit vielen Verbrauchern bekannt. Ich bin auch auf diesen Anbieter gestoßen, weil ich die Werbung interessant fand und weil ich der Meinung war, dass über einen Vermittler deutlich schneller ein Kredit gefunden werden kann. Enttäuscht wurde ich in diesem Zusammenhang definitiv nicht. Denn Maxda hat alles dafür getan, dass es wirklich schnell ging und dass ich meine 12000 EUR zur guten Konditionen erhalten habe.

Gute Konditionen sind in diesem Fall ein Zinssatz von 2,7%, eine Laufzeit von 48 Monaten und viel Spielraum, der sich im Bezug auf die Rückzahlung präsentiert. Sondertilgungen und Ratenpausen werden eingeräumt. Das liegt aber daran, dass man eine entsprechende Bank für den Kredit für mich ausgesucht hat. Ich habe zu Beginn deutlich gemacht, welche Konditionen ich wünsche und man hat diese bei der Auswahl des passenden Anbieters berücksichtigt.

Maxda fungiert nicht mehr als reiner Vergleichsrechner. Man bietet dort keine Tabelle mehr an, bei der unterschiedlichste Banken gelistet sind und man selbst Zugriff hat. Vielmehr ist es so, dass der Vermittler einen Vorschlag unterbreitet, den man so annehmen kann, den man noch verbessern kann oder den man ablehnt. Lehnt man ab, kann man ins Gespräch mit dem Vermittler gehen und sagen, welche Wünsche man hat. Und dann wird nach entsprechenden anderen Angeboten geschaut.

Generell ist die Beratung dort sehr gut. Per Telefon kann man zu den normalen Tageszeiten immer jemanden erreichen, der sich auch mit Krediten auskennt und der kompetent und fair berät. Es geht dort nicht ausschließlich darum, Kredite aufzuschwatzen, sondern wirklich ein gutes Produkt für den Kunden zu finden. Ich hatte das Gefühl, dass man beim Maxda verstanden hat, dass man nur dann Geschäfte machen kann, wenn man den Kunden wertschätzt und wenn man ihm das bietet, dass er sich wünscht. Und zwar ohne Druck und ohne versteckte Kosten und ähnliche Dinge.

Wenn ich mir meinen Kredit bei Maxda anschaue, dann bin ich rundum zufrieden. Ich könnte mir nicht vorstellen, woanders diesen Kredit noch mal zu beantragen. Und deshalb denke ich, möchte ich diesen Vermittler auch und der breiten Masse empfehlen.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 2,70 %
Kreditsumme: 12.000 Euro

Maxda Erfahrung #18

14.06.2020 09:11
Positive Bewertung geschrieben von: Michaela

Immer wieder komme ich mit meinen Finanzen ins finanzielle Aus. Dabei dreht es sich stets um meinen Dispokredit. Wurde der Dispo von meiner Bank genehmigt bzw. höher gestuft, dauert es nicht lange bis das Limit wiederum erreicht ist. So auch jetzt. Dabei hatte ich mir nach der zweiten Erhöhung des Dispo einen "Notfalldispo" einrichten lassen. Allerdings kam ich damit nicht klar und erhöhte ihn wieder.

Nun möchte ich den Dispo in einen Ratenkredit umwandeln. Meine Hausbank gibt mir aber keinen Kredit, eben wegen dem Dispo. Damit scheine ich für die Bank nicht mehr kreditwürdig zu sein. Mit ein Grund für die Ablehnung könnte auch mein noch laufender Ratenkredit sein, bei dem ich bereits zweimal mit der Zahlung aussetzen musste.

Jetzt aber wird es dringend, denn meine Bank möchte mir kein Geld mehr auszahlen und wichtige Überweisungen nicht mehr vornehmen. Da die Angebote im Internet ja oft sehr undurchsichtig sind, habe ich es über einen Kreditvermittler versucht. Freunde von mir hatten bei Maxda schon einen Kredit, der völlig problemlos genehmigt wurde. Nun ich wollte das auch versuchen.

Vorerst aber wollte ich mich bei Maxda erkundigen, ob ich Chancen auf einen Kredit habe. Also ich muss sagen, der Mitarbeiter war sehr freundlich und hat mir geraten, zuerst eine unverbindliche Kreditanfrage zu stellen. Das habe ich getan und bereits nach wenigen Minuten hatte ich ein vorläufiges Kreditangebot vorliegen. Im Anhang bereits ein Kreditvertrag als PDF.

Im Grunde genommen brauchte ich nur einen Kredit über 2500 Euro. Bei Maxda aber beginnt die Kreditvergabe erst bei 3000 Euro (soweit mir bekannt). Nun ich habe das Kreditangebot über 3000 Euro angenommen. Die restlichen 500 Euro wollte ich mir auf die Seite legen. Ob das was wird, steht in den Sternen.

Die Laufzeit sollte 24 Monate betragen, damit die Ratenhöhe nicht allzu hoch ist. Also habe ich den Kreditvertrag unterschrieben und da ich sowieso zur Post musste, habe ich dort das Postident vorgenommen. Damit wird die Identität des Kreditnehmers geprüft.

Als Bonitätsunterlagen legte ich Gehaltszettel und Kontoauszüge aus den letzten drei Monaten bei. Der Zinssatz aber ließ etwas zu wünschen übrig. Er wurde mit 8,1 % festgelegt, was ich hoch finde. Aber da ich das Geld dringend benötige, ist es so ok. Übrigens lag die gesamte Bearbeitungszeit bei etwa 10 Tagen.

Was ich außerdem positiv empfand war, dass Maxda keine Kreditversicherung anbot, im Gegensatz zu vielen anderen Vermittlungen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Girokonto Ausgleich
Zinssatz: 8,10 %
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #17

14.06.2020 03:57
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe es definitiv nicht bereut, über einen Kreditvermittler nach einem Kredit zu suchen. Maxda hat mich hervorragend betreut und mir viel Arbeit abgenommen. Dafür bin ich unendlich dankbar.

Wenn man auf die Internetseite von Maxda geht, sieht man das Prinzip hinter diesem Anbieter. Man gibt seinen Wunschbetrag ein und die Laufzeit. Und dann kann man festlegen, wie hoch die monatliche Rate sein wird. Ist sie zu hoch, hat man immer die Möglichkeit, entweder an der Kreditsumme was zu ändern oder an der Laufzeit. Man kann aber auch festlegen, welche monatliche Rate und welche Laufzeit man sich leisten kann und kriegt dann eine passende Kreditsumme vorgeschlagen. Allerdings ist das natürlich wenig effektiv, da man ja eine feste Kreditsumme benötigt, weil man einen Plan mit dem Geld hat.

Ich wollte mit dem Geld meine Wohnung neu möblieren und unter anderem eine Küche kaufen. Hat man sich über dieses kleine Rechentool die ersten Daten erarbeitet, muss man nur noch auf den Button darunter klicken und man wird nach persönlichen Daten gefragt. Da geht es noch nicht darum, was man verdient und wo man arbeitet, sondern lediglich nur ein paar Kontaktdaten. Maxda meldet sich dann nämlich und verschickt Angebote. Und erst dann werden wirtschaftliche Daten abgefragt. Diese Reihenfolge fand ich persönlich sehr gut, weil ich mich wirklich erstmal in Ruhe umschauen konnte, ohne gleich alles offenlegen zu müssen.

Allerdings hat er es auch den Nachteil, dass die Angebote am Ende nicht ganz so ausgesehen haben, wie mein Kredit, den ich erhalten habe. Denn die Höhe der Zinsen entscheidet sich ja erst dann, wenn die wirtschaftliche Situation geprüft wurde. Außerdem hat man bei der ersten Kontaktaufnahme noch nicht angegeben, ob man den Kredit alleine aufnimmt oder zu zweit. Und auch da gibt es ja dann durchaus größere Unterschiede bei den Konditionen.

Alles in allem war Maxda für mich aber die beste Lösung. Ich habe mein Geld nach drei Tagen gehabt. Zinsen zahle ich 4,2%. Das ist relativ viel, ich denke aber, dass es trotzdem fair ist. Beim Kredit kann ich immer wieder neue Anpassungen vornehmen. Er ist aber schon so optimal ausgerichtet, dass er sehr gut für mich passt. Und deshalb denke ich, dass die Entscheidung mit dem Kreditvermittler nicht falsch war. Auf jeden Fall in meiner Situation und bei meiner Voraussetzung, die ich mitgebracht habe.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Küche und Möbel
Zinssatz: 4,20 %
Bearbeitungsdauer: 3 Tage

Maxda Erfahrung #16

13.06.2020 10:40
Neutrale Bewertung geschrieben von: R.

Wir wollten unser Bad endlich renovieren und dachten nicht, dass so hohe Kosten auf uns zukommen. Ansparen wollten wir nicht, das hätte zu lange gedauert. Also sahen wir uns nach einem Kredit um. Bekannte von uns haben Maxda empfohlen. Dort sei alles schnell und reibungslos über die Bühne gegangen. Dabei stellten wir fest, dass Maxda keine Bank sondern ein Kreditvermittler ist. Das sieht so aus, dass Maxda für den Kunden nach einem passenden Kreditgeber sucht. Ein günstiger Zinssatz wäre vorausgesetzt.

Wir mussten ein Formular ausfüllen und Gehaltsnachweise und Kontoauszüge aus den letzten drei Monaten anfügen. Auch brauchte Maxda von uns eine Genehmigung um die Schufa abfragen zu können. Gut fanden wir, dass wir den Kredit zur freien Verwendung bekamen.
Als Kreditsumme haben wir 4000 Euro festgelegt, die wir mit einer Laufzeit von 36 Monaten tilgen wollten.

Das Ausfüllen des Kreditantrages war sehr einfach, ebenso das Unterschreiben, für das wir uns mit dem Postident legitimierten. Eigentlich haben wir uns letztendlich für Maxda entschieden weil eine schnelle Kreditbearbeitung vorausgesetzt wurde. Schließlich wirbt Maxda damit. Allerdings war davon keinesfalls etwas festzustellen, denn wir mussten zehn Tage warten bis die schriftliche Kreditzusage eintraf.

Deshalb hatten wir über die Service-Hotline von Maxda einmal nachgefragt. Wir wurden höflich behandelt, aber die Aussagen waren nicht wirklich hilfreich, wenngleich der Mitarbeiter sehr freundlich war.

Auch der Zinssatz war nicht wirklich günstig, Er wurde mit 7,2 % angegeben. Obwohl wir ein gutes Einkommen haben und obwohl unsere Schufa sauber war, Dass wir noch zwei weitere Kredite bezahlen, dürfte nicht ins Gewicht fallen, da wir die Raten mit unserem Einkommen gut stemmen können.

Fazit: Der Kundenservice ist zwar freundlich aber nicht wirklich kompetent. Vielleicht sind wir nur an einen Mitarbeiter geraten, der nicht so firm ist in seinem Job. Auch der doch hohe Zinssatz sorgt für einen Kritikpunkt. Darüber hinaus die doch lange Bearbeitungszeit.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Badsanierung
Zinssatz: 7,20 %
Bearbeitungsdauer: 11 Tage
Kreditsumme: 4.000 Euro

Maxda Erfahrung #15

13.06.2020 07:44
Positive Bewertung geschrieben von: P.

Normalerweise bin ich niemand, der so große Geschäfte über das Internet abwickelt. Ein direktes Gespräch ist mir dann immer lieber. Selbst meine Klamotten kaufe ich nicht im Internet, sondern beim stationären Handler hier bei mir vor Ort. Aber beim Kredit wollte ich vergleichen und mich nicht einfach auf meine Hausbank verlassen. Und deshalb bin ich das Risiko eingegangen und habe im Internet zuerst nach einem Kredit gesucht.

Ziel war es, mich erstmal zu belesen, welche Möglichkeiten es bei einem 5000 EUR Kredit gibt, den ich flexibel einsetzen kann. Alles für private Zwecke, aber für unterschiedliche Projekte. Und da lag für mich auf den ersten Blick die Schwierigkeit.

Ich verdiene gutes Geld, habe aber nicht unbedingt die Möglichkeit, große monatliche Raten zurückzuzahlen. Denn ich wohne in einer Großstadt und da ist schon alleine die Miete deutlich höher, als wenn man aus einem ländlichen Raum kommt. Auch das musste alles berücksichtigt werden, damit der Kredit für mich nicht zu einer Schuldenfalle wird.

Als ich mit meiner Recherche angefangen habe, habe ich zuerst bei einzelnen Banken geschaut. Das war aber sehr aufwendig, sodass ich dann irgendwann dazu übergegangen bin, mich auf die Kreditvermittler zu konzentrieren. Wenn man "Kredit aufnehmen" in die Suchmaschinen eingibt, stehen die Vermittler alle oben, da sie Werbung geschaltet haben. Ich bin zielstrebig zu Maxda gekommen und habe mich dort ein wenig umgeschaut.

Die Webseite hat mir sehr gut gefallen. Sie war gut aufgebaut und alles war super erklärt. Deshalb habe ich dort auch einfach mal ohne Hintergedanken eine Anfrage gestellt. Ich musste nur ein paar wenige Daten angeben und schon ging alles wie von alleine. Man bedankte sich herzlich für meine Anfrage und schickte mir ein Angebot, dass noch nicht fest war, aber mir eine grobe Richtung vorgab. Das Angebot habe ich mir einen Tag lang angeschaut und dann überlegt, dass ich es weiter verfolgen möchte. Ich habe also darauf geantwortet und man sagte mir, dass zur Überprüfung meiner Bonität einige Unterlagen benötigt werden. Diese habe ich eingeschickt und sie einer weiteren Prüfung unterziehen lassen.

Auch das ging relativ schnell, sodass ich nach wenigen Stunden wieder Post von Maxda erhalten habe, die mir sagte, dass man das Angebot jetzt festschreiben könnte und ich es auf Wunsch in Anspruch nehmen darf. Nach einer kurzen Beratung mit Freunden habe ich es dann auch gemacht.

Ich bin der Meinung, dass meine Entscheidung nicht falsch war und dass ich sie auch nicht bereuen werde. Den Kredit habe ich vor drei Monaten aufgenommen. Ich bin also jetzt schon in der Phase, in der es um die Rückzahlung geht. Und bis jetzt ist da kein Problem aufgetreten, das in irgendeiner Art und Weise gegen das Angebot von Maxda spricht.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: private Anschaffung
Kreditsumme: 5.000 Euro

Maxda Erfahrung #14

13.06.2020 01:27
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich benötigte damals einen Wohnkredit als ich nach meiner Studienzeit zu arbeiten anfing. Mit 24 Jahren hatte ich nicht das nötige Geld, um mir meine erste Wohnung einzurichten.

Mit wurde zu einem speziellen Wohnkredit mit etwas günstigeren Konditionen im Vergleich zu einem Ratenkredit geraten.

Nein überhaupt nicht! Alles ging recht schnell, ich fühlte das Formular aus und musste meinen Gehaltsnachweis hochladen. Mein Kreditantrag wurde geprüft und daraufhin wurde ich telefonisch von einem Berater kontaktiert.

Der Effektivzinssatz für meinen Wohnkredit lag bei 3,9 Prozent.

Gleich vorweg, bei Maxda ist die minimale Kreditsumme 3.000 Euro, unter diesem Betrag, kein Kredit! Ich benötigte 12.000 Euro und hatte das Glück, dass ich zu diesem Zeitpunkt Vollzeit beschäftigt war, deshalb war die Kreditaufnahme kein Problem.

Ich erhielt unverzüglich (einen Tag) nach dem Ausfüllen des Formulars ein Angebot.

Aufgrund der guten Konditionen und dem zufriedenstellenden Service, entschied ich mich für den Kredit bei Maxda.

Meine Auswahl fiel auf das Videoident-Verfahren, es funktioniert schnell, unkompliziert und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch.

Bei den Unterlagen musste ich nur den unterschriebenen Kreditantrag und eine Kopie der letzten Lohnabrechnung vorlegen. Die Überprüfung wurde daraufhin automatisch von Maxda (bzw. der Bank) durchgeführt.

Nach der Überprüfung und Genehmigung des Kredits ging alles sehr schnell und ich hatte das Geld bereits einen Tag später auf meinem Konto.

Mir wurde die vereinbarte Kreditsumme ohne Verzögerung auf mein Girokonto ausbezahlt.

Mit dem Kundenberater hatte ich insgesamt drei Gespräche am Telefon, jedes Gespräch verlief freundlich und der Berater nahm sich viel Zeit für mich.

Es gab nichts mit dem ich nicht zufrieden sein konnte. Der komplette Service von Anfang bis Ende überzeugte mich in allen Belangen.

Bei Maxda hatte ich das Gefühl den richtigen Anbieter für meinen Kreditantrag gefunden zu haben.

Ja, ich würde diesen Anbieter auch anderen weiterempfehlen!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Möbel
Zinssatz: 3,90 %
Kreditsumme: 12.000 Euro

Maxda Erfahrung #13

12.06.2020 18:05
Positive Bewertung geschrieben von: A. T.

Ich bin Wiederholungstäter, was Maxda betrifft. Denn vor einigen Jahren habe ich dort bereits einen kleinen Kredit in Höhe von 3000 EUR aufgenommen. Mir hat der Service damals sehr gefallen, so dass es für mich überhaupt keine Frage war, ob ich dort wieder einen Kredit aufnehme oder nicht. Ich wusste sofort, dass ich auch diesen Kredit über diesen Vermittler beantragen werde.

Allerdings musste ich auch feststellen, dass sich einiges in der Abwicklung geändert hat. Für mich durchaus zum Guten, da ich jetzt direkt einen Vorschlag erhalte und mich nicht selbst in der langen Liste der Banken bedienen musste. Maxda fragt inzwischen ab, welchen Wunschbetrag man haben möchte und welche Laufzeit man selbst anstrebt. Dadurch werden verschiedene Kredit Optionen konfiguriert und man hat den vollen Überblick darüber, welchen Service der Kredit anbietet und worauf man eventuell verzichten will.

Ich habe mich in Kombination mit meiner Kreditsumme dazu entschieden, eine Laufzeit von 54 Monaten anzustreben. Dadurch sind die monatlichen Raten sehr klein und die Zinsen bewegen sich ebenfalls auf einem niedrigen Level. Ich zahle 3,9 % Zinsen. Maxda hat mir ein Angebot herausgesucht, bei dem ich alles online erledigen konnte. Von der Beantragung bis zur Unterzeichnung des Vertrages ging alles sehr einfach über das Internet. Jeder Schritt wurde genau beschrieben und ich habe immer wieder Informationen erhalten, wie weit die Abwicklung des Kredites ist. Da es sich um einen sehr schnellen Kredit gehandelt hat, habe ich praktisch stündlich ein Update erhalten. Das hat mir sehr gut gefallen, weil ich so wusste, woran ich bin und wie weit die Bearbeitung am Ende auch schon fortgeschritten ist.

Auch meinen dritten Kredit und den vierten Kredit würde ich immer wieder bei Maxda aufnehmen. Denn ich bin mit dem Service sehr zufrieden und mit der Bearbeitung sowie den Möglichkeiten, die mir dort geboten werden. Es ist eine bequeme Art und Weise, einen Kredit online zu beantragen, ohne selbst groß die Suche in die Hand nehmen zu müssen.

Durch diesen Service bleibt viel Zeit für die anderen wichtigen Dinge im Leben. Ferner sind wir alle keine Finanzexperten. Und wenn man dann aber jemanden an seiner Seite hat, der wirklich hilft und der nicht nur sein eigenes Produkt vertritt, sondern mit vielen verschiedenen Banken zusammen arbeitet, kann man sich auch sicher sein, dass man am Ende den Kredit erhalten kann, der wirklich passt und der die besten Konditionen mit sich bringt. Wenn man sich nur an eine einzelne Bank wendet, kann man nur die Produkte dieser Bank nutzen. Wenn man aber einen Vermittler wie Maxda nutzt, hat man die große Auswahl und wird immer günstiger unterwegs sein können.


Produkt: Kredit
Zinssatz: 3,90 %

Maxda Erfahrung #12

12.06.2020 14:06
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Es ist schon ein Elend, ich brauchte einen Kredit, den ich aber nicht fand. Schuld daran ist meine schlechte Schufa. Der Eintrag ist entstanden, nachdem mir ein Kredit gekündigt wurde. Das aber ist alles schon längst erledigt, dennoch steht der Vorfall noch in meiner Schufa. Dann habe ich eine TV-Werbung über Maxda gesehen und wollte es dort einmal versuchen.

Wie sich herausstellte ist Maxda keine Bank, sondern dort werden nur Kredit vermittelt. Man liest ja viel über Kreditvermittler. Da sollen ja einige unseriös arbeiten. Die kassieren ihre Kunden erst einmal ab, wenn der Kunde bezahlt hat, war das dann, ein Kredit folgt nicht. Der wurde dann mit fadenscheinigen Ausreden abgelehnt.

Aber Maxda scheint seriös zu sein. Es gibt viele Bewertungen die alle positiv ausfallen. Nun es gibt schon den einen oder andere Kreditnehmer, dem Maxda nicht gefällt. Dann ist meist die Bonität dieser Kunden so schlecht, dass sie nirgendwo einen Kredit bekommen.

Nachdem ich mich entschlossen hatte bei Maxda einen Kredit für ein gebrauchtes Moped über 3000 Euro aufzunehmen, füllte ich einfach auf der Webseite des Vermittlers das Formular aus und stellte eine Kreditanfrage. Schon nach zwei Tagen kam per E-Mail eine vorläufige Kreditzusage.

Darin teilte Maxda mit, dass ein Kreditgeber für mich gefunden worden. Diese Bank wollte den Kredit finanzieren, aber nur, wenn ich die Bedingungen erfüllen kann. Im Anhang der Mail war der Kreditantrag.

Den habe ich ausgefüllt und mit den notwendigen Unterlagen wie Gehaltsnachweise, Kontoauszüge aus den letzten drei Monaten und einer Kopie meines Personalausweises an Maxda geschickt. Danach war Funkstille, ich hörte nichts mehr von Maxda. Also rief ich dort an und hatte ein sehr freundlicher Mitarbeiter am Telefon, die mir mitteilte, dass der Antrag in Bearbeitung sei.

Endlich nach vier Tagen habe ich den Kreditvertrag erhalten, den ich nur noch unterschreiben musste. Da ich sowieso zur Post musste, führte ich meine Legitimation dort durch. Es dauerte dann immerhin weitere drei Tage bis das Geld auf meinem Konto stand.

Als ich den Zinssatz sah, der mir berechnet wurde, musste ich zweimal hinschauen. Denn es wurden mir 14,5 % Zinsen berechnet. Da ich das Geld wollte, habe ich ihn dann akzeptiert.

Fazit: Der Kundenservice von Maxda ist vorbildlich. Die Beantragung eines Kredites einfach und verständlich. Allerdings ist die Bearbeitungszeit von fast 14 Tagen doch sehr lange. Wer schnell Geld benötigt ist mit Maxda nicht so gut bedient. Eine Option dafür ist dann, den Kreditantrag rechtzeitig zu stellen, so dass man nicht unter Zeitdruck steht.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Moped
Zinssatz: 14,50 %
Bearbeitungsdauer: 14 Tage
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #11

12.06.2020 04:43
Positive Bewertung geschrieben von: Sebastian Ulmer

Aufgrund persönlicher Gegebenheiten, benötigte ich einen "Sofortkredit" für eine neue Wohnungseinrichtung und entschied mich diesen bei Maxda zu beantragen.

Es handelte sich um einen gewöhnlichen Ratenkredit, diesen konnte ich ohne Schufa beantragen.

Da die Summe bei 5.500 Euro lag und diese ohne Schufa beantragt werden kann, ging bei mir alles relativ schnell und ich musste nicht lange auf eine Rückmeldung seitens Maxda und der Bank warten.
All das verlief problemlos und ich hatte keinerlei Schwierigkeiten während der Bearbeitung.

Der damalige Zinssatz für diesen Kredit lag bei 3,9 Prozent, allerdings hatte ich einen variablen Zinssatz vereinbart.

Die Kreditsumme lag bei 5.500 Euro.

Ja, ich habe sofort nach der Kontaktaufnahme und dem Besprechen der Details ein Kreditangebot erhalten.

Für mich war nach dem durchlesen des Vertrages klar, dass die Konditionen für mich passen und ich diesen Vertrag unterschreibe.

Ich nutzte das Postident-Verfahren über die deutsche Post und war vollkommen zufrieden mit diesem Service.

Die Kreditvergabe erfolgte wie bereits erwähnt ohne Schufa und ich musste einige Unterlagen vorlegen. Darunter fielen Gehaltsnachweise der letzten Monate, Kontoauszüge mit Gehaltseingang und eine Kopie meines Personalausweises.

Nach kurzer Überprüfung der Angaben (innerhalb eines Werktages), wurde ich bereits darüber informiert, dass ich den Kredit erhalte und die Kreditsumme innerhalb der nächsten Werktage auf meinem Konto sein wird.

Das war auch dann tatsächlich so und ich hatte bereits einige Tage nach diesem Schreiben, meine angeforderte Kreditsumme auf meinem Konto. Die Bearbeitungsdauer fand ich sehr angemessen und ich war deshalb mit dem Service sehr zufrieden!

Mein Fazit zu diesem Anbieter fällt deshalb sehr positiv aus. Ich wurde freundlich behandelt und ehrlich mit allen nötigen Informationen seitens Maxda versorgt.
Es gab für mich keine ersichtlichen Nachteile vergleichsweise zu einer Kreditbeantragung über eine Bank, ganz im Gegenteil!

Ich würde diesen Service deshalb ganz klar weiterempfehlen!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Möbel
Zinssatz: 3,90 %
Kreditsumme: 5.500 Euro

Maxda Erfahrung #10

11.06.2020 19:54
Negative Bewertung geschrieben von: Angie

Natürlich ist mir Maxda durch die tägliche Werbung im Fernsehen schnell ein bekannter und vertrauter Begriff geworden. Allerdings erhielt ich einzig aufgrund von meinem Beruf den intensiven Einblick in das Kreditvermittler-Unternehmen, der mich irgendwann dazu bewogen hat, dort einen Kredit anzufragen bzw. ich habe dort die Vermittlung von einem Kredit in Betracht gezogen.

Maxda fällt ja beim Thema Kredite vor allem immer dann, wenn es um die sogenannten schufafreien Kredite geht. Ich habe aber einen solchen Kredit, also einen Kredit ohne die Abfrage der Schufa nicht benötigt und somit auch nicht bei Maxda angefragt. Beruflich bin ich seit sehr vielen Jahre bei einem Arbeitgeber beschäftigt und das in einer unbefristeten Vollzeitstelle. Nebenberuflich übe ich überdies noch ein Kleingewerbe aus bzw. bin freiberuflich tätig. Letzteres hat mir auch den umfassenden Einblick in die Welt der Kredite ermöglicht.

Ich habe den Antrag oder die Anfrage an Maxda allein gestellt, da ich nicht verheiratet bin, sondern bisher den Status "verlobt" innehabe. Mit einem monatlichen Nettogehalt von über 2.400 Euro und keinen negativen Einträgen in der Schufa, war ich mir beinahe zu 100 Prozent sicher, dass Maxda mir erfolgreich einen Kredit vermitteln würde. Am Ende kam dann allerdings leider alles ganz anders wie erwartet. Mein Kreditwunsch belief sich seinerzeit auf 10.000 Euro, die ich zur freien Verfügung nutzen wollte. Da ich mehrere Anschaffungen und kleinere Renovierungsarbeiten vor hatte, war der freie Verwendungszweck die sinnvollste Angabe.

Nach meiner Nutzung des Kreditrechners, ohne diesen kommt man ja nicht weiter, füllte ich entsprechend alle persönlichen Angaben zu meiner Person aus. Natürlich weit aus mehr Informationen, als nur meine Adresse, meine E-Mail und ob ich alleiniger Kreditnehmer bin. Anders wie ich es bei einer online Kreditanfrage erwartet habe, hat mich Maxda telefonisch kontaktiert und mich darum gebeten, notwendige Papiere in einer Datei per E-Mail vorab zu senden. Darüber war ich schon irgendwie erstaunt, aber als ich darum gebeten habe, dass man mir erst einmal die Kreditunterlagen zu Händen zur Verfügung zu stellen, bekam ich zwar ein Okay, aber die Unterlagen gingen nie bei mir ein.

Ich hatte mich ja noch gar nicht festgelegt, ob ich den Kredit auch wirklich unter den vorläufigen Angaben vermittelt bekommen wollte von Maxda. Gerne hätte ich die für mich wichtigen Unterlagen in den Händen gehalten, um mich intensiv mit den tatsächlichen Konditionen und Vermittlungsgebühren auseinandersetzen zu können. Auch auf weiteres Hinterherfragen meinerseits, sowohl per Mail als auch Telefonisch, ist es nie zur Übermittlung von Kreditunterlagen, Vermittlungsverträgen oder einem Kreditvertrag gekommen. Persönlich empfinde ich das Verhalten von Maxda mir gegenüber, als potenziell neuer Kunde, einfach traurig, respektlos und demütigend. Den 10.000 Euro Kredit habe ich dann bei einer Direktbank aus dem Internet aufgenommen, also ohne einen Vermittler dazwischen. Bei Maxda werde ich auf jeden Fall keinen Kredit mehr anfragen!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Anschaffungen und Renovierung
Kreditsumme: 10.000 Euro

Maxda Erfahrung #9

11.06.2020 14:04
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe einen Kredit über die Maxda Vermittlung aufgenommen, alles war in Ordnung, ich hatte nach mehreren Tagen das Geld auf meinem Konto, alles war sehr unbürokratisch und das Maxda-Team war sehr hilfsbereit, freundlich, ich würde MAXDA jedem empfehlen! Alles ging relativ schnell und klar. Nur der Berater hat im Vertrag etwas Unverständliches festgestellt, dies wurde jedoch durch den Kundendienst geklärt. Ich wollte für einen Zeitraum von 12 Monaten ein Darlehen von 3.000 Euro beantragen. Bei Maxda sind 3.000 EUR der Mindestbetrag.

Darüber hinaus sollte ich als Antragsteller Angaben zu Einkommen und Miete machen - daher fragt der Kreditgeber nach meiner Kreditwürdigkeit. Es ist relativ klar, dass ein gutes Einkommen oder eine gute Bonität normalerweise die Chancen erhöht, ein Darlehen mit guten Bedingungen über einem erfolgreichen Makler zu erhalten. Es stellte sich auch die Frage, ob ich ein Haus oder ein Grundbesitzer bin. In diesem Fall hatte ich als Kreditnehmer einen großen Vorteil, da ich eine Immobilie haben und die Bank diese Eigenschaft im Notfall als Sicherheit hat.

Positiv hervorzuheben ist, dass Maxda im Gegensatz zu anderen Vermittlern im Kreditantrag nicht die ungewünschte Kreditversicherung beantragt. Meiner Meinung nach versucht das Unternehmen so früh wie möglich, Anfragen herauszufiltern, die nicht für ein Darlehen in Frage kommen oder bei einem vorherigen Antrag falsche Informationen geliefert haben.

Der Antrag war schnell ausgefüllt und ich musste nicht lange auf den Bankvergleich warten. Es hängt alles ganz von den persönlichen Vorlieben ab. Abhängig von der Vollständigkeit meiner Dokumente dauerte die Bearbeitungszeit bei meinem Maxda-Kreditvermittler etwa eine Woche. Die Auszahlung erfolgt innerhalb von 3 Werktagen.

Ich konnte bei Maxda auch einen Kredit ohne Schufa beantragen. Hier ist zu beachten, dass das Darlehen von einer ausländischen Bank bereitgestellt wird, die keinen Zugriff auf Schufa-Daten hat. Der Darlehensbetrag ist dabei für einen Zeitraum von 40 Monaten auf 7500 Euro begrenzt. Da ich keine Probleme mit der Schufa hatte, brauchte ich diese Option nicht. Durch das Eliminieren von Schufa-Informationen berechnet der Kreditgeber einen deutlich höheren Zinssatz als die Bank in Deutschland, die Ihre Schufa-Daten überprüft, dies war mir keine Option. Die Provision bei Maxda hängt von der Bank ab und wird teilweise durch die Zinsen von meinem Kredit finanziert. Die Identifikation mit Maxda erfolgte entweder durch einen persönlichen Besuch oder mit dem Postident-Verfahren. Online-Legitimierung auch über das Videopräsentationsverfahren wäre ebenso möglich.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #8

10.06.2020 17:20
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht, wie ich meine Solaranlage für mein Gartenhäuschen finanzieren soll. Einen Baukredit wollte ich nicht haben. Es sollte einfach ein Kredit sein, den ich mit freier Verwendung aufnehmen kann, da ich neben der Solaranlage auch noch einige Reparaturen bezahlen wollte. Insgesamt habe ich 25000 EUR benötigt. Und diese habe ich letztendlich mit Hilfe von Maxda auch zu guten Konditionen erhalten. Ich habe mich dafür an diesen Vermittler gewandt, weil ich der Meinung war, dass er die besten Möglichkeiten für die Kreditaufnahme hat.

Man hat mir dort nicht nur beratend zur Seite gestanden, sondern auch verschiedene Angebote unterbreitet. Die Beratung habe ich über das Kundentelefon in Anspruch genommen. Sie war sehr gut und sehr informativ, da viele meiner Fragen geklärt werden konnten. Die Angebote, die mir dann geschickt wurden, habe ich verglichen und wir haben letztendlich aus diesen drei Angeboten ein Angebot kreiert, dass auch bei einer Bank gefunden werden konnte und für mich zur Verfügung gestellt wurde.

Ich habe mich für einen Kredit mit freier Verwendung entschieden, der 2,75% Zinsen hat und den ich bequem in vielen kleinen monatlichen Raten zurückzahlen kann. Maxda war da sehr hilfreich und hat den Kontakt zur Bank hergestellt, meine Situation erläutert und das Projekt auch genau geschrieben. Dafür bin ich sehr dankbar, da so alles deutlich einfacher ging.

Ich denke, dass ich immer wieder über Maxda einen Kredit aufnehmen würde. Denn der Service hat mir sehr gut gefallen. Und ich fand auch sehr gut, dass man dort nicht auf eine Beratung warten muss. Meine Hausbank hätte deutlich länger gebraucht, um mir behilflich sein zu können. Dort hätte ich zum Beispiel erst einen Termin vereinbaren müssen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Solaranlage
Zinssatz: 2,75 %
Kreditsumme: 25.000 Euro

Maxda Erfahrung #7

10.06.2020 10:37
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Maxda ermöglicht einen Kreditvergleich zahlreicher Banken, die Chancen einen günstigen Kredit zu bekommen, ist viel höher als bei der Nachfrage bei der Hausbank. Das gebrauchte Fahrzeug kostet beim Händler 12.000 Euro, abzüglich Restwert des bestehenden Fahrzeugs von 1.800 Euro und einem Preisnachlass von 200 Euro bei Barzahlung, kostete das Fahrzeug letztlich nur noch 10.000 Euro.

Die Entscheidung für einen Autokredit fiel, weil kein Interesse an einer Ballonfinanzierung mit hoher Schlussrate und hohem Zinssatz bestand.

Die erste Kreditanfrage erfolgte bei Maxda online, anschließend wurden die Unterlagen per E-Mail zugeschickt. Die mussten ausgefüllt werden und mit einer Lohnbescheinigung sowie persönlichen Angaben zum Kreditnehmer und dessen Einkünfte sowie Vermögenswerte per Post zurückgeschickt werden. Etwas umständlich, denn der Postversand kostet unnötig Zeit.

Es dauerte insgesamt 10 Tage bevor ich ein Kreditangebot von Maxda erhielt. Der effektive Jahreszins lag bei 3,99% und ist absolut vertretbar. Zusätzlich wurde eine Restschuldversicherung abgeschlossen. Nach Annahme des Kreditangebots wurde die Verifizierung meiner Identität per PostIdent durchgeführt, das war ein persönlicher Wunsch, wenngleich das etwas mehr Zeit kostet.

Nach einer weiteren Woche kam zunächst der Kreditvertrag, auch der musste unterschrieben und per Post zurückgeschickt werden. Alles etwas umständlich, denn insgesamt vergingen rund drei Wochen, bevor das Geld auf dem Bankkonto gutgeschrieben wurde. Dank dem geduldigen Autoverkäufer konnte der Autokauf mit einem Maxda Kredit abgewickelt werden.

Ein Autokauf sollte keineswegs zwischen Tür und Angel erfolgen, weshalb sich Kreditnehmer viel Zeit nehmen müssen. Grundsätzlich empfehle ich meinen Bekannten und Freunden einen Kauf mit Autokredit, der mit anderen Kreditangeboten vorher verglichen wird. Denn eine Händlerfinanzierung ist im Schnitt teurer. Allerdings müsste sich bezüglich der Antragsabwicklung etwas tun, denn insgesamt ist das Prozedere zu umständlich und zeitintensiv.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Zinssatz: 3,99 %
Bearbeitungsdauer: 21 Tage
Kreditsumme: 10.000 Euro

Maxda Erfahrung #6

10.06.2020 10:37
Positive Bewertung geschrieben von: Alex

Den Kredit beantragte ich bei Maxda im Jahr 2016. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits seit 24 Jahren selbstständig, davon die letzten sechs Jahre als Freiberufler im Online-Marketing (Online-Autor). Das ist wichtig wegen der zwar kleinen, aber regelmäßigen Einkünfte und des geringen Kostenrisikos in diesem Bereich – anders als bei einem Gewerbetreibenden (war ich vorher). Ich brauchte den Kredit in Höhe von 7.000 Euro für ein neues Auto. So viel Bargeld hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht.

Der Kreditantrag, den ich formal korrekt ausfüllte, wurde von Maxda problemlos entgegengenommen. Man bot mir einen Zinssatz von 8,2 % bei einer Laufzeit von vier Jahren an, schlug mir aber eine Kreditausfallversicherung vor, die den Zinssatz auf 6,9 % senken würde. Die Kosten für diese Versicherung habe ich vergessen, ich lehnte sie aber ab.

Ich erhielt daraufhin das Kreditangebot über 7.000 Euro zu 8,2 % mit einer Laufzeit von vier Jahren, das ich per Unterschrift annahm. Ich nutzte das Postidentverfahren und musste meine Einkommensteuerbescheinigungen der letzten zwei Jahre sowie meine Kontoauszüge der letzten drei Monate vorlegen. Nach rund zehn Tagen hatte ich das Geld auf dem Konto.

Mit der Kundenberatung hatte ich bezüglich des Versicherungsangebots nur Mailkontakt. Dieser verlief außerordentlich höflich, es wurde auch nicht gedrängelt. Allerdings wies man mich auf die Risiken von Selbstständigen hin. Ich verwies wiederum auf mein geringes geschäftliches Risiko, da ich als Online-Autor in keine Werbung etc. investiere, sondern nur in meinen Internetanschluss und den Computer, den ohnehin jeder Mensch hat. Die Einnahmen sind zwar sehr klein, fließen aber andererseits sehr zuverlässig. Daraufhin gab es keine weiteren Diskussionen, ich bekam den Kredit. Inzwischen habe ich ihn getilgt. Das Auto fährt auch noch (Honda Jazz).

Fazit: Ich kann Maxda Selbstständigen, die sonst keine Kredite bekommen, durchaus empfehlen. Die Zinsen sind aber hoch, die Kreditausfallversicherung würde das Darlehen noch viel teurer machen. Als Gewerbetreibender hätte ich sie vielleicht trotzdem gewählt (müsste ich mir durchrechnen). Wegen dieses gewissen Drucks und der hohen Zinsen vergebe ich vier statt fünf Sternen. Die Zinsen waren auch schon 2016 eigentlich niedrig, aber von uns Selbstständigen nimmt man es.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Autokauf
Zinssatz: 8,20 %
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 7.000 Euro

Maxda Erfahrung #5

10.06.2020 10:36
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Als wir vor einigen Monaten die Wohnung umgestalten wollten, war uns ein finanzielles Polster wichtig. Maxda sollte uns dabei helfen, einen günstigen Kredit zu finden – das Unternehmen selbst vergibt diese nicht, kann Kredite aber vermitteln. Und das zu einem günstigen Zinssatz von gerade einmal vier Prozent.

Als Antragsteller mussten wir ein Formular ausfüllen sowie Belege über unsere Einkommenssituation anfügen. Ebenso willigten wir in eine Schufa-Anfrage ein. Positiv gestaltete sich dabei der Umstand, dass der Kredit nicht zweckgebunden war, wodurch uns Maxda keinerlei Beschränkungen für die Nutzung auferlegte. Das Ausfüllen des Antrages gestaltete sich einfach – ebenso mühelos gelang das Unterschreiben, für das wir uns mit dem Postident-Verfahren identifizierten.

Für Maxda hatten wir uns entschieden, weil das Unternehmen mit einer kurzen Bearbeitungsdauer wirbt. Hierbei muss leider festgestellt werden, dass diesem Versprechen keine besonders schnellen Taten folgten. Zehn Tage vergingen, ehe wir die schriftliche Kreditzusage in den Händen hielten. Zwischenzeitliche Nachfragen über die Service-Hotline bei Maxda wurden zwar höflich beantwortet – gut und transparent aufgeklärt fühlten wir uns durch die dortigen Aussagen aber nicht.

Zwar muss der Kundendienst von Maxda insgesamt als gut bewertet werden. Das einzige echte Manko leistete er sich indes, als wir den Kredit zu einem späteren Zeitpunkt vor der vereinbarten Tilgungsfrist zurückzahlen wollten. Was bei anderen Banken mühelos – notfalls mit der Zahlung eines finanziellen Ausgleiches – klappt, war bei Maxda leider nicht möglich.

Maxda hat unseren Antrag fair und ohne lästige Nachfragen bearbeitet – uns wurde die gewünschte Summe schnell sowie zu geringen Zinsen zur Verfügung gestellt. Der Service war freundlich und bemüht, wirkte zuweilen aber auch stur und wenig gesprächsbereit. Die Vermittlung und die Rückzahlung des Kredites verliefen für mein Empfinden jedoch zu wenig transparent, als dass ich Maxda als Kreditgeber guten Gewissens empfehlen würde.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Renovierung

Maxda Erfahrung #4

08.06.2020 21:09
Positive Bewertung geschrieben von: Anonym

Vor zwei Jahren ging es uns finanziell wirklich nicht sehr gut. Ein kaputtes Auto, eine ausgelaufene Waschmaschine und die Kündigung von meiner Frau haben ein tiefes finanzielles Loch gerissen.

Meine Bank wollte mir aufgrund kleiner Schufa-Einträge keinen Ratenkredit gewähren. Eine Anfrage über 10000 Euro wurde ohne Begründung abgelehnt.

Beim Recherchieren im Internet bin ich auf die Kreditvermittlung Maxda gestoßen. Obwohl viele Leute vor Vermittlern gewarnt haben, habe ich es trotzdem versucht.

Auf der Webseite des Vermittlers habe ich dann eine Anfrage gestellt. Nach etwas mehr als zwei Tagen wurde mir eine vorläufige Kreditzusage per E-Mail zugestellt.

Mir wurde mitgeteilt, dass eine Bank gefunden wurde, die meinen Kredit finanzieren würde, wenn ich die mitgeteilten Voraussetzungen belegen könnte.

Selbstverständlich habe ich sofort, den Antrag im Anhang ausgefüllt und mit den Kreditunterlagen an die Kreditvermittlung gesendet. Maxda meldete sich nach drei Tagen schon wieder bei mir.

Die Bank hatte alles akzeptiert und ich erhielt den Kreditvertrag zur Unterschrift zugesendet. Nach weiteren drei Tagen wurde uns das Geld auf unser Girokonto überwiesen.

Heutzutage bin ich echt froh, dass ich mich damals an Maxda gewendet habe. Da der Kredit zur freien Verfügung war, konnten wir alle Rechnungen bezahlen und auch einen guten Gebrauchtwagen kaufen.

Ein kleiner Wermutstropfen waren allerdings die etwas lange Wartezeit von knapp 10 Tagen und ein relativ hoher Zinssatz. Mit einem effektiven Jahreszins von knapp 16 Prozent, ist der Kredit relativ teuer.

Trotz allem kann ich den Ratenkredit ohne Weiteres weiterempfehlen. Besonders dann, wenn nur leichte Schufa-Merkmale vorliegen und andere Banken ablehnen.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: offene Rechnungen
Zinssatz: 16,00 %
Bearbeitungsdauer: 10 Tage
Kreditsumme: 10.000 Euro

Maxda Erfahrung #3

08.06.2020 21:08
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Meine Hausbank wollte oder konnte mir nach meiner Scheidung keinen Kredit gewähren. Die Dame von der Volksbank erwähnte nebenbei die Schufa-Auskunft, gab mir aber keine Auskunft über die Einträge.

Ich habe mir eine Selbstauskunft bei der Schufa eingeholt und wusste dann auch gleich wieder, was los war. Es war ein erledigter Eintrag von unserem Sportstudio, der leider nicht gelöscht werden konnte.

Ein guter Freund hat mir dann einen Kredit ohne Schufa von der Kreditvermittlung Maxda empfohlen. Für die neue Einrichtung meiner Wohnung brauchte ich etwa 3000 Euro zusätzlich.

Auf der Webseite von der Kreditvermittlung habe ich mich dann erst mal ausführlich über den Kredit ohne Schufa informiert. Mit meinem jetzigen Wissen hatte ich dann eine Kreditanfrage gestellt.

Ich wollte einen Kredit ohne Schufa in Höhe von 3500 Euro mit einer Laufzeit von 36 Monaten beantragen. Eine höhere Kreditsumme hätte ich bestimmt auch nicht erhalten.

Nach der Anfrage kam auch schon umgehend eine vorläufige Bestätigung per E-Mail. Diese E-Mail enthielt zusätzlich die Antragsformulare für den Kredit ohne Schufa.

Die Antragsformulare habe ich dann umgehend ausgefüllt und mit meinen letzten Lohnabrechnungen an Maxda in Speyer gesendet.

Danach war erst mal Funkstille zwischen mir und der Kreditvermittlung. Nach einer Woche habe ich dann mal bei der Kreditvermittlung angerufen und nach meinem Kredit gefragt.

Die Dame am anderen Ende meinte, dass sie mir keine Auskünfte zum Vertrag geben kann. Allerdings wurde mir mitgeteilt, dass ich in den nächsten Tagen Post erhalte.

Drei Tage später wurde mir tatsächlich die Genehmigung des Kredits zugesendet. Ich habe den Vertrag unterschrieben und an Maxda zurückgesendet.

Bei der Rücksendung habe ich mich dann auch gleich in der Postfiliale legitimiert. Nach einer nochmaligen Wartezeit von 4 Tagen wurde der Kredit überwiesen.

Ich finde es auf jeden Fall sehr gut, dass ich trotz meiner negativen Schufa-Auskunft einen Kredit erhalten habe. Leider war aber die Wartezeit von knapp zwei Wochen wirklich sehr lange.

Außerdem ist der Kredit mit einem Zinssatz von fast 16 Prozent sehr teuer. Ich weiß nicht, ob ich diesen Kredit nochmals beantragen würde.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Möbel
Zinssatz: 16,00 %
Bearbeitungsdauer: 14 Tage
Kreditsumme: 3.000 Euro

Maxda Erfahrung #2

08.06.2020 08:26
Neutrale Bewertung geschrieben von: Orlowski

Ein Ratenkredit von der Hausbank wurde mir aufgrund meiner negativen Einträge von der Hausbank nicht genehmigt. Ich habe mich in meiner Not an die Kreditvermittlung Maxda gewendet.

Bevor ich eine schriftliche Anfrage gestellt habe, wollte ich wissen, ob ich überhaupt einen Kredit erhalte. Ich habe mich daher zuvor telefonisch mit Maxda in Verbindung gesetzt.

Die Kundenberaterin war sehr freundlich und hat mir geraten, eine kostenlose und unverbindliche Anfrage auf der Webseite zu stellen. Das Ausfüllen der Anfrage dauert nur wenige Minuten.

Schon wenige Minuten später wurde mir auch gleich eine vorläufige Kreditzusage in einer E-Mail mitgeteilt. Im Anhang der E-Mail befand sich der Kreditantrag.

Den Antrag habe ich ausgefüllt, unterschrieben und mit meinen Kreditunterlagen an die Kreditvermittlung zurückgesendet. Ich habe dann leider mehr als eine Woche nichts mehr von Maxda gehört.

Ich habe nach acht Tagen nachgefragt und mir wurde mitgeteilt, dass der Antrag bearbeitet wird. Nochmals vier Tage später wurde der Kredit genehmigt und ich habe einen Kreditvertrag erhalten.

Den unterschriebenen Vertrag habe ich dann mit der Post an Maxda gesendet und mich gleichzeitig in der Filiale legitimiert. Der Kredit wurde kurz darauf ausgezahlt.

Fazit: Die Kundenbetreuung der Kreditvermittlung ist sehr freundlich und kompetent. Die Antragsformulare sind leicht verständlich und lassen sich in kurzer Zeit ausfüllen.

Ärgerlich fand ich allerdings, dass ich zwei Wochen auf den Kredit gewartet habe. Auch den Zinssatz finde ich für den Kredit recht hoch.

Wer dringend Geld benötigt, sollte den Antrag daher rechtzeitig stellen. Allerdings bin ich froh, dass ich überhaupt einen Kredit erhalten habe.


Produkt: Kredit
: 12

Maxda Erfahrung #1

30.11.-0001 00:00
Neutrale Bewertung geschrieben von: Anonym

Notwendig war ein Kredit um eine wichtige Reparatur bezahlen zu können. Mir war die Heizung ausgefallen und wir saßen kalt in der Wohnung. Ich beauftragte eine Heizungsfirma die den Schaden beheben konnte. Als ich die Rechnung erhielt, traf mich fast der Schlag. Die Rechnung belief sich 2100 Euro. Nun in etwa hatte der Monteur das schon angedeutet, aber dass es tatsächlich so viel war, machte mir große Sorgen.

Meine finanzielle Lage ist nicht besonders gut. Eine Kreditanfrage an meine Hausbank wurde mit dem Hinweis auf meine schlechte Schufa abgelehnt. Nun stand ich da, innerhalb der Familie konnte mir auch keiner helfen, also machte ich mich im Internet auf die Suche nach einem schufafreien Kredit.

Angebote gerade in diesem Kreditbereich gab es viele. Es wurde aber auch genauso viel vor den schufafreien Krediten gewarnt. Diese Kreditart wird meistens über einen Kreditvermittler vergeben und davon sind nicht alle seriös.

Mir fiel Maxda auf und ich suchte nach Erfahrungswerten, die fast alle positiv ausgefallen waren. Außerdem konnte ich lesen, das die Kreditvermittlung aus Speyer bereits viele Jahre auf dem Finanzmarkt tätig ist.

Also versuchte ich es, indem ich Maxda eine Kreditanfrage geschickt habe. In dem dafür vorgesehenen Formular habe ich persönliche Daten eingegeben und auch Angaben zu meinem Arbeitsverhältnis. Nach wenigen Minuten erhielt ich schon eine Kreditzusage, die aber nur vorläufig war. Bei der Mail war im Anhang ein Kreditantrag beigefügt.

Diesen habe ich dann ausgefüllt und habe meine Bonitätsunterlagen wie Gehaltsnachweise, Kontoauszüge, eine Kopie des Personalausweises und des Arbeitsvertrages an Maxda geschickt. Es dauerte dann aber sechs Tage bis ich Nachricht erhielt.

Meinem Kreditwunsch über 2100 Euro konnte man nicht entsprechen, aber 3500 Euro wurden mir angeboten. Eine Laufzeit von 40 Monaten und eine Rate von 105 Euro waren vorgesehen. Das hat mich dann doch überrascht, denn die Rate fand ich akzeptabel. Aber leider lag der Zinssatz bei 11,5 %, was sehr hoch war. Es blieb mir aber nichts anderes übrig und ich nahm das Angebot an.

Dann dauerte es wiederum 7 Tage bis das Geld auf dem Konto war. Empfehlen kann man den Kredit eigentlich nicht, gerade auch wegen hohen Zinssatz. Aber wer in einer schlechten Ausgangslage ist, für den ist so ein Kredit der letzte Rettungsanker.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Reparaturen
Zinssatz: 11,50 %
Bearbeitungsdauer: 7 Tage
Kreditsumme: 3.500 Euro

zum Anbieter www.maxda.de
Die besten Kreditvermittler Erfahrungen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
zum Anbieter www.maxda.de

Häufige Fragen

Wie lange dauert es, bis Maxda das Geld auszahlt?

Unseren Erfahrungsberichten nach dauert die Kreditauszahlung im Durchschnitt 11 Tage.

Bietet Maxda auch einen Kredit ohne Schufa an?

Ja, bei Maxda ist auch der Abschluss eines Kredits ohne Schufa möglich. Unseres Wissens nach arbeitet Maxda hier mit der Sigma Kreditbank zusammen.

Was sind die Voraussetzungen für einen Kredit bei Maxda?

1. Mindesteinkommen von 1.200 Euro netto 2. Mindestens 18 Jahre alt 3. Fester Arbeitsvertrag außerhalb der Probezeit als Arbeitnehmer oder Rentner 4. Wohnsitz in Deutschland

Ist Maxda seriös?

So genau wissen wir dies nicht. Fakt ist, dass handelnde Personen von Maxda in 2020 rechtskräftig verurteilt wurden. Sie haben zwischen 2010 und 2017 rund 175.000 Kunden um jeweils 100 bis 200 Euro betrogen. Die Kunden musste eine Auslagenersatzgebühr an Maxda zahlen, obwohl Maxda diese Auslagen gar nicht hatte.