Artikel veröffentlicht am: 24. Mai 2018

Erfolgreiche Blogger: Ulrike von Cookies and Style

Welches war der entscheidende Moment für dich mit dem Bloggen anzufangen? Warum Lifestyle?

Begonnen hat alles mit einem veganen Rezepteblog. Irgendwann musste ich aber feststellen, dass „vegan“ viel mehr als nur die Ernährung ohne tierische Produkte ist. Es ist eine Einstellung, eine Lebensweise und sie zieht sich durch alle Bereiche des Alltags. Ob Kleidung, Nachhaltigkeit oder Kosmetik.

Klar, da gibt es ganz viele. Meine Morgenroutine beinhaltet neben den obligatorischen Glas heißem Wasser immer das Durchstöbern meiner Blogliste. Das mache ich jeden Morgen, um immer up to date zu sein und mir natürlich auch Inspiration zu holen.

Wie kommst du immer wieder auf neue Themen für deinen Blog?

Da ich mich als Mensch stetig versuche weiterzuentwicklen, ergeben sich natürlich auch immer neue Themen. Die versuche ich dann gleich für meine Leser in spannenden Content zu verwandeln. Außerdem probiere ich mich sehr gerne in der Küche aus, was immer neue Rezepte bringt.

Was kennzeichnet für dich einen guten und erfolgreichen Blog?

Authentisch muss er sein. Ich mag es so gar nicht, wenn jeder Post gesponsert ist und man eigentlich nur noch irgendwas verbloggt, um die Werbung für ein Produk so gut wie möglich einzubauen.

Klar, viele leben davon und sind auf die Bezahlung für Posts angewiesen. trotzdem sollte man sich selbst treu bleiben und nichts annehmen, nur weil es viel Geld bringt, aber eigentlich gar nicht zu einem passt.

Welche Fehler hast du beim Aufbau deines Blogs gemacht, aus denen Bloganfänger lernen können? Wie würdest du es jetzt anders machen?

Ich würde glaube ich nichts anders machen. Ich finde es viel schöner mit dem Blog und den Erfahrungen zu wachsen, anstatt einen perfekten Blog aus dem Boden zu stampfen, der vom ersten Tag an 10K Follower hat. Wenn ich mir meine Anfänge anschaue, dann kann ich sagen, dass ich stolz darauf bin wie stark ich mich entwickelt und meinen eigenen Stil gefunden habe.

Was gefällt dir am besten am Leben eines Bloggers?

Ich mag es gerne meine Kreativität und meinen Lifestyle mit anderen zu teilen und mich darüber auszutauschen. Das funktioniert als Blogger natürlich hervorragend, da man von seinen Lesern immer wieder Anregungen, Feedback und Kritik bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.