Bon Kredit hat abgelehnt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bon Kredit hat abgelehnt

    Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin ein Kreditantrag ärmer als ich zuvor. Das Finanzunternehmen Bon Kredit war mein Hoffnungsschimmer, denn ich brauche dringend einen Kredit trotz meines Pfändungsbescheides und meiner nicht so rosigen Bonität. Doch leider haben sie meine Anfrage abgeschmettert, wie ein tennisballgetroffene Fliege. Ziemlich frustrierend. Zu meinem Verdruss erkenne ich die Gründe dafür nicht wirklich und stehe nun ohne Kredit und ohne konkrete Lösung da.

    Die Frage zerspringt in meinem Kopf wie ein Feuerwerk: Warum lehnt Bon Kredit meine Anfrage ab und welche Alternativen gibt es für mich, um trotz meiner Pfändung einen Kredit aufzunehmen? Jede fachliche Einschätzung, Weisheit oder schlauer Tipp ist mir willkommen. Dann mal los, fleißige Helferlein, ich bin gespannt auf eure Meinungen.

    #2
    Werter Fragesteller, ich fürchte, ich kann deine Frage beantworten, wenn auch nicht mit der Antwort, die du dir erhofft hattest. Grundsätzlich wirst du erst dann abgelehnt, wenn Bon Kredit aufgrund deiner Bonität annimmt, dass du den Kredit nicht zurückzahlen kannst oder willst. Es könnte sein, dass deine Pfändung diese Entscheidung beeinflusst hat. Ein anderes Kriterium, dass hier eine Rolle spielt, könnten deine Einkünfte sein, denn bei zu geringem Einkommen wird der Kredit auch abgelehnt. Natürlich ist das nur eine Vermutung meinerseits, denn die genauen Kriterien kennt nur Bon Kredit selbst.

    Mögliche Alternativen könnten spezielle Kredite für Menschen mit negativer Schufa sein, allerdings sind die Zinsen hier meistens sehr hoch und die Konditionen nicht unbedingt vorteilhaft. Eine andere Möglichkeit könnte ein Privatkredit sein, zum Beispiel von Verwandten oder Freunden, oder von privaten Investoren über entsprechende Plattformen. Auch die Aufnahme eines Nebenjobs oder die Suche nach einem zusätzlichen Geldgeber könnte eine Lösung des Problems darstellen.

    Nichtsdestotrotz sollte man sich bevor man einen Kredit aufnimmt genau informieren und gegebenenfalls auch eine Schuldenberatungsstelle aufsuchen.

    Kommentar


      #3
      Hey HimmelTraum, sorry wegen der schlechten nachricht, aber Geisterwolf hat Recht Mann. wenn Bon Kredit abgelehnt hat, dann liegt das wahrscheinlich an deiner wirtschaftlichen Situation.

      aber gib nicht auf, es gibt immer Möglichkeiten. Es gibt andere Finanzdienstleister und Banken, die Kredite an Menschen vergeben, die eine schlechte Bonität oder Schulden haben.

      Die Zinsen dafür sind aber ziemlich hoch und das kann die Schulden noch weiter erhöhen. Du könntest versuchen, Ratenzahlungen für bestehende Schulden auszuhandeln oder eine Schuldenberatungsstelle aufsuchen um deinen aktuellen finanziellen Status zu verbessern.

      Kommentar


        #4
        Die Ablehnung von Bon Kredit könnte aus verschiedenen Gründen erfolgt sein, wie die vorherigen Postings bereits ausführlich dargelegt haben. Eine wichtige Rolle spielen hierbei deine persönlichen finanziellen Verhältnisse sowie dein verfügbares Einkommen.

        Was du nun tun kannst, ist nach anderen Möglichkeiten zu suchen um einen Kredit zu erhalten trotz deiner negativen Schufa. Eine Option könnte auch sein sich mit einem Bürgen oder Mitantragsteller an Deine Bank zu wenden.

        Dabei haftet der Bürge in vollem Umfang, und bei den Mitantragstellern wird das Einkommen beider Personen einberechnet. Alternativen wären zudem Privatkredite, Peer-to-Peer-Kredite oder Kreditplattformen.

        Aber all diese Optionen haben natürlich auch Ihre eigenen Risiken, die Du abwägen musst.

        Kommentar


          #5
          Ich stimme den vorherigen Beiträgen voll und ganz zu. Wenn dein Kreditantrag abgelehnt wurde, dann liegt es wohl an deiner Bonität oder an deiner aktuellen finanziellen Situation.

          Du könnte die Hilfe einer Schuldnerberatungsstelle in Anspruch nehmen. Sie können dir bei der Erstellung eines Haushaltsplans helfen und mögliche Ratenzahlungen mit Gläubigern aushandeln.

          Oder du könntest deinen Arbeitgeber um ein Darlehen bitten. Vielleicht ist er bereit, dir zu helfen oder dir eine Gehaltserhöhung zu geben?

          Kommentar


            #6
            Du könntest auch versuchen, deine Ausgaben zu senken, Geld zu sparen und so nach und nach deine Schulden abzubauen. Oder du könntest nach Möglichkeiten suchen, zusätzliches Geld zu verdienen, etwa durch einen Nebenjob oder durch den Verkauf von alten Sachen.

            Glaube mir, in deinem Keller oder Dachgeschoss liegen bestimmt noch einige Schätze verborgen. Denk mal drüber nach, Mann.

            Kommentar


              #7
              Vielen Dank für eure erhellenden Worte und eure Hilfsbereitschaft. Es scheint so, als ob ich mich wohl mit der Ablehnung abfinden und mir eine andere Lösung suchen muss.

              Natürlich werde ich mich bei der Suche nach einer alternativen Finanzierungsmöglichkeit vorsichtig verhalten und alle Risiken genauestens abwägen. Vielleicht sollte ich mich tatsächlich an eine Schuldnerberatungsstelle wenden und meine Ausgaben überdenken.

              Auch die Ideen mit dem Nebenjob und dem Verkauf ungenutzter Gegenstände erscheinen mir sinnvoll. Danke nochmal!

              Kommentar

              Lädt...
              X