Mein Freund ist 10 Jahre jünger wie ich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mein Freund ist 10 Jahre jünger wie ich

    Vor kurzem habe ich einen Mann kennengelernt, der 10 Jahre jünger ist als ich. Wir verstehen uns gut und ich fühle mich zu ihm hingezogen, aber der Altersunterschied macht mir Sorgen.

    Ich frage mich, ob es langfristig funktionieren kann. Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Beziehungen?

    Wie geht ihr mit dem Altersunterschied um? Gibt es bestimmte Herausforderungen, auf die ich vorbereitet sein sollte?

    Ich selbst bin 34 Jahre alt.

    #2
    Mit deinem Anliegen bist du ganz sicher nicht allein. Die Frage nach dem Altersunterschied in Beziehungen ist eine, die vielen Menschen auf dem Herzen liegt. Du frägst dich, ob eine Beziehung mit einem deutlich jüngeren Partner langfristig funktionieren kann und ja, das kann sie! Wichtig dabei ist, dass beide Partner auf einer ähnlichen Wellenlänge sind und ähnliche Wertvorstellungen und Ziele im Leben haben.

    Natürlich kann ein größerer Altersunterschied auch Herausforderungen mit sich bringen. Die Lebensphase in der man sich befindet, kann Auswirkungen darauf haben, wie man den Alltag organisiert und erlebt. Außerdem können sich auch die Erwartungen an die Beziehung unterscheiden. Oftmals ist es so, dass der jüngere Part eher einen freien Lebensstil pflegt, wären der ältere Partner sich vielleicht nach mehr Stabilität sehnt. Wichtig ist, offen und ehrlich über diese Unterschiede und eventuelle Bedenken zu sprechen, um frühzeitig Lösungen zu finden.

    Kommentar


      #3
      Ein Altersunterschied von 10 Jahren ist nicht zwangsläufig ein Problem für eine Beziehung. Die wichtigste Basis für eine Beziehung sind meiner Meinung nach gemeinsame Interessen, Vertrauen und gegenseitiger Respekt. Ein Altersunterschied kann nur so lange ein Problem sein, wie man es selbst zu einem Problem macht.

      Mir persönlich ist ein ähnlicher Fall bekannt. Meine Freundin ist mit einem Mann zusammen, der 12 Jahre jünger ist als sie. Beide lieben die Fähigkeiten des anderen. Sie schätzt seine energische jugendliche Natur. Er bewundert ihre Weisheit und ihre Lebenseinstellung. Sie haben es gelernt, die Unterschiede zwischen ihnen zu akzeptieren und zu schätzen.

      Dein ungefährer Altersunterschied bedeutet nicht viel im großen Bild. Es liegt an dir und an deinem Partner, ob die Beziehung funktioniert.

      Kommentar


        #4
        Hey, ich kann dir sagen, ich bin in einer ähnlichen Situation gewesen. Als ich 28 Jahre alt war, war meine Partnerin 40. Am Anfang haben wir das Alter überhaupt nicht beachtet, aber nach ein paar Monaten wurde es ein Problem. Der Hauptgrund war, dass sie Kinder wollte und ich noch nicht bereit war. Ihr biologischer Druck und meine Unreife waren ein schwieriges Paar.

        Jetzt, mit einigen Jahren Abstand, kann ich sagen, dass Altersunterschied nicht das Problem war, sondern die Umstände und unsere jeweiligen Lebensphasen.

        Von daher, redet offen über eure Zukunft und was ihr euch wünscht. Und nehmt euch die Freiheit, zu entscheiden, was das Beste für euch beide ist.

        Kommentar


          #5
          Liebe Posterin, es sind natürlich allgemeine Ratschläge schwierig, weil in der Liebe wie so oft im Leben: Es kommt darauf an. 10 Jahre Altersunterschied - das kann eine Herausforderung darstellen, muss es aber nicht.

          Von außen betrachtet erscheinen oftmals die Unterschiede groß - der Zugang zur Welt, die Erlebnisse, das Verhältnis zu Technologie, die Erfahrungen. Doch wie oft zeigt sich, dass nicht die Jahre, die man zählt, sondern die Erfahrungen, die man sammelt, einen Menschen formen. Manchmal sind jüngere Menschen "altklug", manchmal alte Menschen junggeblieben.

          Wenn beide Partner für einander einstehen, ist das eine großartige Grundlage. Es geht darum, einander zu unterstützen und zu respektieren - auch und gerade in schwierigen Zeiten. Kümmert euch weniger um die Zahl der Jahre, die euch trennt, und vielmehr um die Momente, die euch zusammenbringen.

          Kommentar


            #6
            Also erstmal, ich versteh dein Problem. Mein Ex-Freund war 15 Jahre älter als ich und das Ganze war ein riesen Reinfall. Man denkt ja, alles ist cool und Alter ist nur eine Zahl und bla bla bla. Aber in Wahrheit siehts dann ganz anders aus. Er wollte immer zu Hause bleiben und fernsehen und ich wollte raus und die Welt erkunden. Irgendwann musste ich einsehen, dass es einfach zwei unterschiedliche Lebensstile sind.

            Klar, es kann natürlich auch funktionieren, aber denk nicht, dass der Altersunterschied gar keine Rolle spielt. Es ist schon wichtig, dass man ähnliche Interessen hat und in etwa auf dem gleichen Lebensstand ist. Also ich mein jetzt nicht, dass man den gleichen Job oder so haben muss, sondern eher, dass man die gleichen Pläne und Wünsche hat. Sonst könnte es schwierig werden.

            Kommentar


              #7
              Das Thema Altersunterschied in Beziehungen ist eine häufig diskutierte Angelegenheit und kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Persönlich denke ich, dass Beziehungen mit größerem Altersunterschied funktionieren können, solange es ein gemeinsames Verständnis und eine tiefe Zuneigung gibt. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass der Altersunterschied manchmal verschiedene Lebensperspektiven mit sich bringen kann. Zum Beispiel könnten Sie unterschiedliche Interessen, Hobbies oder Erwartungen an die Beziehung haben.

              Manchmal kann der Altersunterschied auch zu Missverständnissen führen, weil die Erwartungen und Bedürfnisse in verschiedenen Altersgruppen variieren können. Es ist wichtig, dass Sie offen und ehrlich miteinander kommunizieren und Ihre Bedenken und Erwartungen teilen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Beziehung zu bewerten und zu sehen, ob sie Ihre Bedürfnisse erfüllt.

              Kommentar


                #8
                Tja, Liebe im Zwielicht. Gibts was Schöneres? Würde ich sagen: Ja, jede Menge. Aber das ist halt subjektiv. Genauso wie die Frage, ob man mit jemandem glücklich werden kann, der 10 Jahre jünger ist. Da kann man sich einen Wolf diskutieren und kommt doch zu keiner allgemeingültigen Lösung.

                Lass mich raten, deine Freundinnen findens alle super und reden von Toyboys und erfrischender Jugendlichkeit und der ganzen Palette. Und deine Familie guckt dich schief an und flüstert von Midlife-Crisis und "das hält eh nicht".

                <BR><BR> Weißt du was? Es ist völlig irrelevant, was andere denken. Letztendlich gilt, wie bei so vielen Dingen im Leben: Du musst dich damit wohl fühlen. Wenn das der Fall ist, dann lass die Leute reden. Und wenn nicht, dann nicht. So einfach ist das.

                Kommentar


                  #9
                  Liebe Freundin, ich kann durchaus nachvollziehen, dass du dir Gedanken machst. Es ist ein Unterschied, ob man sagt "Alter ist nur eine Zahl" oder ob man es wirklich so lebt. Aber darf ich dir einen Rat geben? Mach dir selbst kein Stress damit. Den macht dir schon das Leben genug.

                  Ich hatte mal einen Freund, der war 8 Jahre jünger als ich. Sicher, es gab Unterschiede. Aber es gab auch Unterschiede zwischen mir und meinem gleichaltrigen Ex-Mann. Denn im Endeffekt kommt es nicht auf das Alter an, sondern auf die Person und ihren Charakter. Und ob der zu deinem passt.

                  Und was Herausforderungen angeht - die gibt es immer. In jeder Beziehung. Mit oder ohne Altersunterschied. Du hast es doch schon richtig erkannt: Es gibt keine Garantie für die Zukunft. Aber die gibt es nie. Also, Kopf hoch und durch!

                  Kommentar


                    #10
                    In meiner langjährigen Berufserfahrung habe ich zahlreiche Menschen kennengelernt, die in Beziehungen mit größeren Altersunterschieden glücklich sind. Die Kompatibilität eines Paares hängt eher davon ab, ob die Grundwerte und langfristigen Ziele des Lebens übereinstimmen, als vom Altersunterschied. Ein jüngerer Partner kann durchaus reife Denkweisen und eine gewisse Lebensklugheit haben, genauso wie ein älterer Partner jugendliche Energie und Neugierde behalten kann.

                    Es ist wichtig zu beachten, dass Altersunterschiede in Beziehungen genauso zu Unebenheiten führen können wie jede andere Unterschiedlichkeit. Konflikte können jedoch in jeder Beziehung auftreten und sind normal und gesund, solange sie bewältigt und nicht ignoriert werden.

                    Offene und ehrliche Kommunikation ist der Schlüssel. Spreche mit deinem Partner über deine Sorgen bezüglich des Altersunterschieds. Es ist wichtig, dass ihr gemeinsam über eure Zukunft, eure Ziele, Wünsche und Erwartungen sprecht.

                    Kommentar


                      #11
                      Also erstmal: Respekt!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X