Hast du dich jemals nach dem ersten Date verliebt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • karolin55
    antwortet
    Fest steht, Gefühle lassen sich nicht in einen festen Zeitrahmen pressen. Einige Menschen brauchen Monate, um sich zu verlieben, andere nur Momente.

    Beides ist völlig normal und okay. Wenn du sagst, dass du dich nach dem ersten Date verliebt hast, dann will ich dem auch nicht widersprechen.

    Sei aber vorsichtig, dass du nicht vorschnell überstürzt Dinge machst aufgrund dieser Gefühle. Du hast eine wunderbare Phase vor dir, die Phase des Kennenlernens und das ist etwas sehr schönes.

    Genieße es und lerne deinen Schwarm besser kennen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • kbraun
    antwortet
    Hey, ich würde sagen, warum nicht? Es kommt natürlich darauf an, wie du verliebt definierst.

    Bist du sicher, dass du nicht nur stark angezogen von deinem Date bist? Zumal verlieben ja auch etwas Zeit braucht, um die verschiedenen Facetten des anderes kennenzulernen.

    Man sollte auch Vorsicht walten lassen, denn überstürzte Gefühle können auch trügerisch sein. Lass dir Zeit und beobachte deine Gefühle.

    Sei aber immer ehrlich zu dir selbst und zu deinem Date. Manchmal sind es auch die Hormone, die verrückt spielen.

    Am wichtigsten ist es, auf dein Herz zu hören und ehrlich zu dir selbst zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • julia24
    antwortet
    Ach, das ist doch das Schöne an neuen Bekanntschaften, oder? Diese prickelnde Aufregung, dieses Gefühl der Verliebtheit. Es ist ein Zustand, der uns viel Glück beschert und uns auch dazu bringt, über unseren eigenen Schatten zu springen.

    Wie es allerdings weitergeht, das ist eine ganz andere Geschichte. Es könnte sein, dass sich deine Gefühle vertiefen und du in einer wundervollen Beziehung landest oder es könnte sein, dass die anfängliche Euphorie nachlässt und du feststellst, dass er oder sie doch nicht der/die Richtige für dich ist. Aber solange du ehrlich zu dir selbst bist und deine Gefühle respektierst, kannst du nichts falsch machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • braveneko80
    antwortet
    Ich halte es definitiv für möglich, sich bereits nach dem ersten Date zu verlieben. Bei meiner ersten richtigen Beziehung ging es mir sehr ähnlich. Schon nach unserem ersten Treffen fühlte ich eine starke Bindung zu ihr und ich konnte mir zu dem Zeitpunkt nichts anderes vorstellen als mit ihr zusammen zu sein.

    Allerdings solltest du meiner Meinung nach vorsichtig sein. Es ist wichtig, dieses Gefühl nicht mit der rosaroten Brille der Anfangsphase zu verwechseln. Lass dich nicht zu sehr von deinen Gefühlen mitreißen und gib der Beziehung Zeit, sich zu entwickeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 4rt1st1c_soul
    antwortet
    Gefühle lassen sich nicht normieren. Die Chemie, das Kribbeln im Bauch, die schönen Augenblicke - das kann sehr schnell zu starkem Herzklopfen und einer tiefen emotionalen Verbindung führen.

    Viele meinen, Liebe entwickelt sich langsam und stetig, doch ihr Tempo ist so variantenreich wie die Menschen selbst. Mit einigen Menschen verbinden wir uns sofort, andere benötigen mehr Zeit und manchmal bleibt die Verbindung aus, trotz mehrfacher Treffen.

    Wichtig ist, den eigenen Gefühlen zu vertrauen und sie zuzulassen. Und wie das Erleben und das Ausleben dieser Gefühle formvollendet gelingt, das zeigt sich oft erst mit der Zeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Simone92
    antwortet
    Also ich muss zugeben, ich war schon mehr als einmal nach dem ersten Date verliebt! Es ist so ein schönes Gefühl und ich kann dich voll verstehen.

    Andere nehmen mehr Zeit, um sich zu verlieben und das ist auch vollkommen okay. Jeder Mensch und jede Beziehung ist einzigartig, also mache dir keine Sorgen, ob es normal ist oder nicht.

    Ich finde, es ist wunderbar, dass du solche Gefühle hast!

    Einen Kommentar schreiben:


  • ungewisseKatze
    antwortet
    Oh Wunder der Biologie! Wir sind darauf programmiert, uns schnell zu verlieben, um eine Bindung herzustellen und uns fortzupflanzen.

    Also ja, es ist ziemlich normal, auch wenn unsere moderne Gesellschaft oft anderes suggeriert. Aber lassen wir das beiseite und konzentrieren uns auf die Tatsache, dass du dieses wunderbare Gefühl des Verliebtseins hast.

    Wie schön ist es bitte, Schmetterlinge im Bauch zu haben? Genieße es!

    Diese Momente sind selten und kostbar. Aber ein kleiner Rat: Überschütten deine Verabredung nicht sofort mit deinen Gefühlen.

    Manchmal brauchen Menschen Zeit, um ihre eigenen Gefühle zu verstehen und zu akzeptieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mehran92
    antwortet
    Natürlich ist das möglich. Aber ob es normal ist, hängt von der Definition von Normalität ab.

    In meinen Augen ist es weniger eine Frage der Norm, sondern eine sehr individuelle Angelegenheit. Ich erinnere mich an eine persönliche Situation, in der ich nach dem ersten Date eine sehr starke Zuneigung für eine Person empfand.

    Ich war überwältigt von meinen Gefühlen und war nicht sicher, was ich davon halten sollte. Aber ich habe gelernt, dass es wichtig ist, unseren Gefühlen zu vertrauen und ihnen Raum zu geben.

    Sie sind ein natürlicher, wichtiger Teil unseres Menschseins. Also, sei offen für deine Gefühle, sie sind ein Geschenk.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sophie15
    antwortet
    Also, ich finde, dass man durchaus schon nach dem ersten Date verliebt sein kann. Für mich hat es wenig mit der Anzahl der Treffen zu tun, sondern eher mit der Qualität des Austauschs und der gegenseitigen Anziehung.

    Manchmal trifft man einfach auf jemanden, mit dem der Funke sofort überspringt. Das kann sowohl physisch als auch emotional geschehen.

    Du bist nicht unnormal, und du solltest dich nicht irgendwelchen gesellschaftlichen Normen unterwerfen. Es ist in Ordnung, deinen Gefühlen zu folgen und offen für diese aufregenden neuen Erfahrungen zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TimHoffmann
    antwortet
    Ja, es ist durchaus möglich sich nach dem ersten Date zu verlieben. Die ersten Begegnungen können sehr intensiv sein und starke Emotionen hervorrufen.

    Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. Die Persönlichkeit der Person, die Situation, die Umgebung und sogar das Wetter können Einfluss auf unsere Emotionen haben.

    Es ist wichtig, diese Gefühle zu akzeptieren und zu erforschen, ohne sie zu überschätzen oder dramatisieren. Nicht jede starke Emotion bedeutet auch dauerhafte Liebe, manchmal ist es einfach nur Faszination oder Begehren.

    Der Schlüssel ist, sich selbst und seine Gefühle gut zu kennen und sie schonungslos zu analysieren. Auch wenn es etwas altmodisch klingt, ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen und die Person besser kennenzulernen, bevor man sich in eine Beziehung stürzt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tobi
    antwortet
    Natürlich ist es möglich, sogar recht oft, nach dem ersten Treffen Verliebtheitsgefühle zu entwickeln. Es hat auch viel mit der Art und Weise zu tun, wie Sie aufeinander reagieren - die chemische Anziehungskraft, die Sie beide teilen, und natürlich auch der Funke, der überspringt.

    Es ist alles Teil des Prozesses, sich zu verlieben, und während es einige gibt, die sagen würden, dass es nur eine Phase ist, gibt es auch viele andere, die behaupten, dass es eine absolut erfüllende Erfahrung ist. Ich persönlich denke, dass es im Wesentlichen darum geht, sich auf seine eigenen Gefühle zu verlassen und sie anzunehmen.

    Wenn du dich nach dem ersten Date verliebt fühlst, dann sei genau das: Verliebt. Lass es zu.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jana
    antwortet
    Natürlich ist es normal, nach dem ersten Date bereits verliebt zu sein oder zumindest starke Gefühle zu haben. Warum auch nicht?

    Es passiert immer wieder, dass Menschen von der ersten Sekunde an einen Draht zueinander haben und sich Hals über Kopf verlieben. Liebe ist letztendlich auch eine Entscheidung des Herzens und nicht des Kopfes.

    Allerdings solltest du aufpassen, dass du nicht zu verkrampft an die Sache gehst und deinem Gegenüber auch genug Freiheit lässt, seine/ihre Gefühle zu entwickeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wizard22
    antwortet
    Interessante Frage. Aus psychologischer Perspektive ist es auf jeden Fall möglich, nach dem ersten Date verliebt zu sein.

    Die Wissenschaft spricht hier von Liebesrausch, welcher durch verschiedene chemische Prozesse und Hormone in unserem Körper ausgelöst wird und uns letztlich dieses Gefühl der Verliebtheit vermittelt. Es ist wichtig, dieses Gefühl zu genießen, es jedoch auch kritisch zu hinterfragen.

    Denn oft mal sehen wir in diesem Zustand des Rausches nicht die Realität, sondern idealisieren die Person und die Situation.

    Einen Kommentar schreiben:


  • soccerstar45
    antwortet
    Hallo, ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und dir sagen, dass ich nach meinem ersten Date mit meiner jetzigen Freundin definitiv verliebt war. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, dass ich so noch nie hatte.

    Ich konnte an nichts anderes mehr denken, als an sie. Aber ich will gleichzeitig vorsichtig sein und sagen, dass man darauf achten sollte, dass es kein Strohfeuer ist.

    Manchmal interpretieren wir mehr in die Dinge hinein, als eigentlich da ist, weil wir verliebt sein wollen. Gib Ihnen beiden etwas Zeit und schau, wie sich deine Gefühle entwickeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LisaHartmann
    antwortet
    Deine Frage ist total legitim und ich kann dich gut verstehen. Ich denke, es gibt kein richtig oder falsch in der Liebe.

    Sie folgt nicht rationalen Regeln oder Zeitplänen. Man kann sich schon beim ersten Date verlieben, weil man eine starke Verbindung zu diesem Menschen spürt.

    Es ist eine Kombination aus physischer Anziehung, gemeinsamen Interessen und vielleicht einer gewissen Seelenverwandtschaft. Allerdings, wäre es klug, das Ganze noch etwas mit Gelassenheit beobachten, denn manchmal mischen wir Wunsch und Wirklichkeit, es kann auch einfach nur Schwärmerei oder Verliebtheit in die Situation sein.

    Sollte das so sein, ist das auch völlig okay. Liebe muss sich auch entwickeln und Vertiefen dürfen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • julia2002
    antwortet
    Ich denke, es gibt kein Richtig oder Falsch in diesem Fall. Jeder Mensch ist verschieden und wir verlieben uns alle auf unsere eigene Weise.

    Manche Menschen verlieben sich nach nur einem Date, andere brauchen vielleicht mehrere Begegnungen, um tiefe Gefühle zu entwickeln. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen muss ich sagen, dass es wichtig ist, das Gefühl nicht zu überanalyisieren.

    Wenn du denkst, dass du dich verliebt hast, könntest du das sehr wohl sein. Aber es könnte auch einfach die Aufregung des Neuen oder die körperliche Anziehung sein, die so starke Emotionen auslöst.

    Ich würde dir empfehlen, einfach das Gefühl zu genießen und zu sehen, wohin es dich führt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • leonie28
    antwortet
    Oh ja, das ist durchaus möglich und völlig normal. Wenn die Chemie stimmt und du eine starke Verbindung oder Anziehung zu der Person verspürst, kann das definitiv zu Gefühlen der Verliebtheit führen.

    Wichtig ist, wie dein Bauchgefühl ist, denn das lügt selten. Aber nimm dir auch die Zeit, die Person besser kennenzulernen.

    Nur weil du nach dem ersten Date starke Gefühle hast, [bokURL=https://www.binoro.de/u/forum/partnerschaft/13008-wann-endet-die-verliebtheitsphase-wirklich]bedeutet das[/bokURL] nicht, dass du dich sofort in eine Beziehung stürzen musst. Es ist immer gut, etwas Zeit zu verbringen, um sicherzugehen, dass deine Gefühle echt sind und nicht nur eine vorübergehende Phase.

    Einen Kommentar schreiben:


  • divinationqueen
    antwortet
    Es ist durchaus möglich und normal, dass du bereits nach deinem ersten Date starke Gefühle entwickelst. Es kann sich dabei um eine sehr starke Anziehung handeln, die häufig als Verliebtheit empfunden wird.

    Es ist wunderbar, solche intensiven Gefühle zu erleben, aber pass auf, dass du bei diesem Gefühlsüberschwang nicht die Augen vor möglichen roten Flaggen verschließt. Lass dir Zeit, diese Person besser kennenzulernen und stelle sicher, dass deine Gefühle auf mehr als nur eine anfängliche Anziehungskraft basieren..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Michelle89
    antwortet
    Das Phänomen, sich bereits nach dem ersten Date Hals über Kopf verliebt zu fühlen, ist weder neu noch ungewöhnlich. Es wird als Liebe auf den ersten Blick bezeichnet und kann durchaus geschehen.

    Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass wahre Liebe Zeit braucht, um sich zu entwickeln. Es ist eines, von jemandem hingerissen zu sein, und etwas völlig anderes, ihn zu lieben.

    Für Liebe benötigt man ein tieferes Wissen und Verständnis der anderen Person, welche meist nicht innerhalb von wenigen Stunden erreicht werden können. Es ist daher empfehlenswert, es langsam angehen zu lassen und die Person besser kennenzulernen, bevor man vorschnelle Schlüsse zieht..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Siem
    antwortet
    Oh, der Pfeil von Amor hat dich nach nur einem Date getroffen? Bevor du nun voreilige Schlüsse ziehst, bedenke, dass Verliebtheit, aufgewühlt durch die Nervosität und das Adrenalin eines ersten Dates, durch etwas anderes begünstigt sein könnte.

    Job, Hobbys, der beste Kumpel – wer weiß, was dich wirklich in Ekstase versetzt hat? Aber mal im Ernst: Es ist absolut möglich, sich sofort Hals über Kopf zu verlieben.

    Nur würde ich dir raten, halte dein Herz noch zurück, bis du diese Person besser kennst..

    Einen Kommentar schreiben:


  • peridotlynx
    hat ein Thema erstellt Hast du dich jemals nach dem ersten Date verliebt?.

    Hast du dich jemals nach dem ersten Date verliebt?

    Ist es möglich, nach dem ersten Date verliebt zu sein? Ich hatte kürzlich ein erstes Date und habe das Gefühl, verliebt zu sein.

    Ist das normal? Wie geht ihr damit um?

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?.
Lädt...
X