Was tun beim ersten Date: Das ultimative Rätsel?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was tun beim ersten Date: Das ultimative Rätsel?

    Ich habe schon langsam Furcht vor meinem ersten echten Date. Jedenfalls treffe ich mich in ein paar Tagen mit einer tollen Frau, auf die ich schon länger ein Auge geworfen habe.

    Wir haben uns noch nie persönlich getroffen, aber wir haben uns gut im Chat verstanden. So, was tun beim ersten Date?

    Gibt es irgendwelche Verhaltensregeln oder Tipps, die ihr mir geben könnt?

    #2
    Zunächst einmal ist es wichtig, authentisch zu sein. Versuche nicht, jemand anderes zu sein, nur um zu beeindrucken.

    Es ist ganz normal, nervös zu sein, aber versuche, diese Nervosität nicht überhandnehmen zu lassen. Höre aufmerksam zu und stelle Fragen, das zeigt Interesse und Wertschätzung.

    Ein weiterer Tipp ist, das Date an einem öffentlichen Ort zu planen, wo ihr beide euch wohl fühlt.

    Kommentar


      #3
      Beim ersten Date geht es darum, sich gegenseitig kennenzulernen und eine angenehme Zeit zu verbringen. Es gibt keine universellen Regeln, aber es gibt einige Grundlagen, die hilfreich sein können.

      Sei pünktlich, denn das zeigt Respekt und Wertschätzung für die Zeit des anderen. Kleide dich angemessen für die geplante Aktivität, ohne zu übertreiben.

      Eine gute Hygiene ist selbstverständlich. Vermeide kontroverse Themen wie Politik oder Religion, es sei denn, ihr beide zeigt ein offensichtliches Interesse daran.

      Versuche, das Gespräch ausgewogen zu gestalten, sodass beide zu Wort kommen. Vermeide es, zu viel über dich zu sprechen oder zu viele persönliche Fragen zu stellen, die als aufdringlich empfunden werden könnten.

      Ein Lächeln kann Wunder wirken und eine positive Atmosphäre schaffen. Wenn ihr essen geht, sei höflich zum Personal; das sagt viel über einen Menschen aus.

      Und das Wichtigste: Habe keine zu hohen Erwartungen. Es ist nur ein Date, und selbst wenn es nicht perfekt läuft, ist es eine Erfahrung, aus der du lernen kannst.

      Kommentar


        #4
        Ein wichtiger Aspekt ist, den anderen sprechen zu lassen und wirklich zuzuhören. Es geht nicht nur darum, deine eigenen Geschichten zu erzählen, sondern auch Interesse an dem zu zeigen, was dein Date zu sagen hat.

        Versuche, gemeinsame Interessen zu finden, über die ihr sprechen könnt, und vermeide es, das Gespräch zu dominieren. Ein Gleichgewicht im Dialog zu finden, ist der Schlüssel für ein angenehmes Gespräch.

        Kommentar


          #5
          Sei einfach du selbst und versuche, locker zu bleiben! Ein kleiner Tipp: Denke dir ein paar Fragen aus, die du stellen kannst, falls das Gespräch ins Stocken gerät.

          Das hilft, peinliche Stille zu vermeiden.

          Kommentar


            #6
            Das erste Date kann tatsächlich beängstigend sein, aber es ist auch eine großartige Gelegenheit, jemanden kennenzulernen. Ein guter Rat ist, das Date kurz zu halten.

            Ein Kaffee am Nachmittag oder ein Spaziergang im Park bietet eine entspannte Atmosphäre und die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, falls die Chemie nicht stimmt. Außerdem, vermeide es, zu viel über deine Ex-Partner zu sprechen.

            Das kann den Eindruck erwecken, dass du noch nicht über sie hinweg bist. Stattdessen konzentriere dich auf das Hier und Jetzt und darauf, eine gute Zeit zu haben.

            Und denke daran, dass es okay ist, wenn nicht alles perfekt läuft. Perfektion ist nicht das Ziel; es geht darum, herauszufinden, ob ihr beide kompatibel seid.

            Kommentar


              #7
              Ein Tipp, den ich dir geben kann, ist, dass du ein Date planst, das Aktivität und Gespräch kombiniert. Vielleicht könnt ihr gemeinsam eine Ausstellung besuchen oder Minigolf spielen.

              Das gibt euch etwas zu tun und schafft gleichzeitig Raum für Gespräche. Außerdem nimmt es etwas Druck von der Situation, weil ihr nicht die ganze Zeit nur sitzt und redet.

              Achte darauf, dass das Date nicht zu lang wird, um nicht zu ermüden.

              Kommentar


                #8
                Vermeide es, zu spät zu kommen, denn das könnte einen schlechten ersten Eindruck hinterlassen. Wähle ein Outfit, das zu dir passt und in dem du dich wohl fühlst, denn das wird dir Selbstvertrauen geben.

                Und vergiss nicht, Komplimente zu machen, wenn sie angebracht sind, aber übertreibe es nicht.

                Kommentar


                  #9
                  Was ist, wenn es still wird? Habt ihr Tipps gegen peinliche Stille?

                  Ich bin immer so unsicher, was ich sagen soll, wenn das Gespräch pausiert.

                  Kommentar


                    #10
                    Peinliche Stille kann unangenehm sein, aber sie ist auch eine natürliche Pause im Gespräch. Es ist wichtig, sich nicht unter Druck zu setzen, die Stille sofort füllen zu müssen.

                    Manchmal ist es in Ordnung, einen Moment zu schweigen und nachzudenken. Wenn du das Bedürfnis hast, das Gespräch wiederzubeleben, kannst du auf etwas Beobachtetes hinweisen, eine Frage zum Thema des Dates stellen oder eine Anekdote erzählen.

                    Versuche, offene Fragen zu stellen, die mehr als nur ein Ja oder Nein als Antwort ermöglichen. Das regt zum Erzählen an und gibt dir die Möglichkeit, mehr über dein Gegenüber zu erfahren.

                    Denke daran, dass Kommunikation eine Zwei-Wege-Straße ist; es liegt nicht allein an dir, das Gespräch am Laufen zu halten. Ein gutes Gespräch ist ein Zusammenspiel beider Teilnehmer.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich würde empfehlen, nicht zu viel Druck auf das erste Date zu legen. Es ist keine Prüfung, sondern eine Chance, jemanden kennenzulernen.

                      Wenn es still wird, nutze die Gelegenheit, um einfach die Umgebung zu genießen oder einen Kommentar über etwas um euch herum zu machen. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die ein Gespräch wieder in Gang bringen können.

                      Kommentar


                        #12
                        Also, wenn du wirklich Angst vor Stille hast, könntest du vorher ein paar Gesprächsthemen überlegen. Wie wäre es mit Reisen, Musik oder Filmen?

                        Fast jeder hat dazu eine Meinung und kann etwas beitragen. Aber bitte, bitte, bitte fang nicht an, über das Wetter zu reden, es sei denn, du möchtest wirklich, dass dein Date gähnt.

                        Und noch ein Tipp: Wenn du merkst, dass dein Date nicht viel redet, könnte es sein, dass sie genauso nervös ist wie du. In diesem Fall ist es manchmal besser, die Stille zu akzeptieren und einfach ein Lächeln zu teilen.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich stimme zu, gemeinsame Interessen sind ein guter Gesprächsstarter. Frag sie nach ihren Hobbys oder was sie gerne in ihrer Freizeit macht.

                          Kommentar


                            #14
                            Was ich noch hinzufügen möchte: Es ist wirklich wichtig, auf Körpersprache zu achten. Wenn dein Date sich zurücklehnt oder die Arme verschränkt, könnte das ein Zeichen sein, dass sie sich nicht wohl fühlt.

                            Versuche dann, das Thema zu wechseln oder ihr etwas Raum zu geben.

                            Kommentar


                              #15
                              Wenn du nervös bist, ist es manchmal hilfreich, sich daran zu erinnern, dass das Date wahrscheinlich genauso nervös ist wie du. Eine Sache, die ich immer mache, ist, ein paar Notfallthemen im Kopf zu haben.

                              Das können aktuelle Ereignisse sein, lustige Anekdoten oder interessante Fakten. Und wenn alles andere fehlschlägt, frag nach dem Lieblingsessen.

                              Jeder liebt Essen, und es kann zu vielen weiteren Themen führen.

                              Kommentar


                                #16
                                Mein Rat wäre, das Date nicht zu überladen. Ein einfacher Kaffee oder ein Spaziergang reicht völlig aus.

                                Es gibt keinen Grund, mit einem extravaganten Plan zu beeindrucken. Einfachheit ermöglicht es euch beiden, euch auf das Gespräch zu konzentrieren.

                                Und falls es still wird, denk daran, dass es nicht schlimm ist. Es zeigt, dass ihr beide nur Menschen seid.

                                Kommentar


                                  #17
                                  Ich finde, es ist wichtig, sich nicht zu sehr auf das perfekte Date zu konzentrieren. Sei flexibel und offen für das, was passiert.

                                  Wenn es zu einer peinlichen Stille kommt, ist das nicht das Ende der Welt. Manchmal kann es sogar süß sein, wenn beide kurz nicht wissen, was sie sagen sollen.

                                  Zeig einfach, dass du dich wohl fühlst, und dein Date wird sich wahrscheinlich auch entspannen.

                                  Kommentar


                                    #18
                                    Denk daran, dass ein erstes Date keine Verpflichtung ist. Es ist eine Möglichkeit, herauszufinden, ob ihr beide zueinander passt.

                                    Also setz dich nicht unter Druck, alles perfekt machen zu müssen. Wenn es eine Pause im Gespräch gibt, nimm es gelassen und lächle.

                                    Manchmal ist ein Lächeln mehr wert als tausend Worte.

                                    Kommentar


                                      #19
                                      Wenn du das Gefühl hast, dass das Gespräch ins Stocken gerät, dann schlag doch einfach eine kleine Aktivität vor. Vielleicht gibt es in der Nähe eine Dartscheibe oder einen Billardtisch.

                                      Eine gemeinsame Aktivität kann das Eis brechen und die Stimmung auflockern.

                                      Kommentar


                                        #20
                                        Atme tief durch und entspanne dich. Ein erstes Date ist aufregend, aber es ist auch nur ein Kennenlernen.

                                        Sei einfach du selbst und genieße die Zeit.

                                        Kommentar


                                          #21
                                          Ironie und Sarkasmus können manchmal lustig sein, aber beim ersten Date würde ich sie vermeiden. Du willst ja nicht, dass dein Gegenüber etwas falsch versteht.

                                          Bleib positiv und freundlich, und wenn du wirklich nicht weißt, was du sagen sollst, frag nach dem Lieblingsbuch oder Film. Das kann zu interessanten Gesprächen führen.

                                          Kommentar


                                            #22
                                            Also, ich finde, das Wichtigste ist, dass du Spaß hast. Wenn du Spaß hast, wird dein Date das spüren und sich auch entspannen.

                                            Und wenn es mal still wird, dann mach dir keinen Kopf. Stille kann auch angenehm sein, vor allem, wenn man in einer lauten Welt lebt.

                                            Manchmal ist es schön, einfach nur da zu sein und den Moment zu genießen, ohne ständig reden zu müssen.

                                            Kommentar


                                              #23
                                              Ein erstes Date kann wie ein Tanz sein, bei dem beide Partner herausfinden müssen, wie sie sich gemeinsam bewegen können. Es ist eine Entdeckungsreise, und wie bei jeder Reise kann es zu unerwarteten Wendungen kommen.

                                              Sei darauf vorbereitet, flexibel zu sein und auch mal spontan auf Situationen zu reagieren. Wenn du merkst, dass dein Date sich für etwas begeistert, lass sie darüber erzählen.

                                              Das zeigt, dass du aufmerksam bist und Interesse hast. Und wenn du über dich selbst sprichst, sei ehrlich, aber auch bedacht.

                                              Es ist nicht nötig, gleich am ersten Abend deine gesamte Lebensgeschichte auszubreiten. Stattdessen teile kleine, interessante Schnipsel, die neugierig auf mehr machen.

                                              Und vergiss nicht, dass Humor eine großartige Möglichkeit ist, das Eis zu brechen und eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Aber sei vorsichtig mit Witzen – was für dich lustig ist, könnte für jemand anderen unpassend sein.

                                              Das Ziel ist es, eine Verbindung aufzubauen, nicht eine Show abzuziehen.

                                              Kommentar


                                                #24
                                                Manchmal ist es auch einfach eine Frage des Timings. Wenn du merkst, dass das Gespräch ins Stocken gerät, kannst du auch einen Moment warten, bevor du etwas sagst.

                                                Das gibt deinem Date die Chance, selbst das Gespräch wieder aufzunehmen. Und wenn nicht, dann hast du immer noch deine vorbereiteten Themen.

                                                Kommentar


                                                  #25
                                                  Erstes Date und schon so viel Druck? Nimm es leicht!

                                                  Es ist nur ein Treffen, kein Vorstellungsgespräch. Wenn du zu verkrampft bist, wird dein Date das merken.

                                                  Versuche, entspannt zu bleiben und den Moment zu genießen. Wenn du über deine Hobbys und Leidenschaften sprichst, tue dies mit Begeisterung, aber ohne zu übertreiben.

                                                  Zeige echtes Interesse an dem, was dein Date sagt, und versuche, mehr darüber zu erfahren. Und wenn du merkst, dass das Gespräch ins Stocken gerät, dann sei nicht verzweifelt.

                                                  Manchmal ist es auch okay, gemeinsam zu schweigen und einfach die Gesellschaft des anderen zu genießen.

                                                  Kommentar


                                                    #26
                                                    Mein Tipp: Frag nach dem besten Urlaub, den dein Date je hatte. Das bringt meistens positive Erinnerungen und Geschichten mit sich, und du erfährst gleichzeitig etwas über die Vorlieben und Abenteuerlust deines Gegenübers.

                                                    Kommentar


                                                      #27
                                                      Das erste Date ist wie eine Leinwand, die ihr beide bemalen könnt. Es ist eine Gelegenheit, gemeinsam etwas zu erschaffen, das euch beiden Freude bereitet.

                                                      Die beste Einstellung ist eine offene und neugierige. Sei interessiert an dem, was dein Date zu sagen hat, und teile auch von dir selbst.

                                                      Es ist ein Austausch, kein Verhör. Achte auf die kleinen Dinge, wie dein Date auf deine Witze reagiert oder welche Themen Begeisterung auslösen.

                                                      Diese kleinen Hinweise können dir viel darüber verraten, ob ihr auf einer Wellenlänge seid. Und vergiss nicht, dass es in Ordnung ist, nervös zu sein.

                                                      Es zeigt, dass dir das Date wichtig ist. Versuche, diese Nervosität in positive Energie umzuwandeln, die das Date belebt.

                                                      Und das Allerwichtigste: Sei geduldig mit dir und deinem Date. Gute Dinge brauchen Zeit, und wenn es zwischen euch funkt, dann wird das nicht an einem perfekten ersten Date liegen, sondern daran, dass ihr beide bereit seid, euch aufeinander einzulassen.

                                                      Kommentar


                                                        #28
                                                        Erinnere dich daran, dass es beim ersten Date nicht nur darum geht, dein Gegenüber zu beeindrucken, sondern auch darum, herauszufinden, ob ihr miteinander auskommt. Es ist ein gegenseitiger Prozess.

                                                        Versuche, Themen zu finden, die euch beide interessieren, und vermeide es, nur von dir zu erzählen. Höre zu und zeige Empathie.

                                                        Wenn du nervös bist, kann es helfen, vorher ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen und dich zu erinnern, dass es völlig normal ist, nervös zu sein. Und wenn es zu einer Pause kommt, dann nimm es gelassen.

                                                        Es ist nicht deine Aufgabe, jede Sekunde zu füllen. Manchmal sind es gerade die ruhigen Momente, die eine tiefere Verbindung ermöglichen.

                                                        Kommentar


                                                          #29
                                                          Vergiss nicht, ein paar Komplimente zu machen. Das kann über das Aussehen sein oder über etwas, das dein Date gesagt hat.

                                                          Aber achte darauf, dass es ehrlich gemeint ist und nicht aufgesetzt wirkt.

                                                          Kommentar


                                                            #30
                                                            Achte darauf, nicht zu viel Alkohol zu trinken. Das kann schnell peinlich werden.

                                                            Ein Glas Wein ist in Ordnung, aber betrunken auf einem ersten Date zu sein, ist definitiv keine gute Idee.

                                                            Kommentar

                                                            Lädt...
                                                            X