Wenn Sie weiter auf Binoro.de weiter surfen stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. OK

Alle Kundenerfahrungen

Maxda Erfahrungen | Themen: Kredit, Kredit ohne Schufa, Mitantragsteller

Finden Sie Ihren günstigen Kredit
Schnelle Entscheidung & Auszahlung

3.83 Sterne 65 Erfahrungen
69.23
positive Bewertungen für Maxda
zum Anbieter www.maxda.de

Welche Maxda Erfahrungen gibt es? Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 04.08.2020) liegen uns 65 Maxda Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 69.23 % positiv, 26.15 % neutral und 4.62 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.83/5 was als gut eingestuft werden kann.

Wie ist die Maxda Kredit Bearbeitungsdauer? Die Maxda Kredit Bearbeitungsdauer aus allen 65 Erfahrungsberichten liegt zwischen 3 Tagen und 21 Tagen. Im Durchschnitt sind dies 10,8 Tage. Das ist langsamer als der Durchschnitt aller Kredit Anbieter, welcher bei 6,0 Tagen liegt.

Ihr Vertrauen ist unser wichtigstes Anliegen, daher können Unternehmen die Bewertungen weder ändern noch entfernen.

Maxda Erfahrung #24

18.06.2020 11:59
Negative Bewertung geschrieben von: Anonym

Ein normaler Ratenkredit war vor etwa einem Jahr nicht für mich möglich. Unbezahlte Rechnungen sorgten damals für einige Einträge in meiner Schufa-Auskunft.

Meine Hausbank hat gleich den ersten Versuch mit einer Kreditsumme von 5000 Euro abgelehnt. Im Freundeskreis wurde mir Maxda empfohlen.

Den Kredit hätte ich übrigens für meine Schulden und für eine Autoreparatur benötigt. Der Kredit ohne Schufa wurde zur freien Verwendung angeboten.

Leider wurde ich bei der Kreditvermittlung auch nicht gerade besonders zuvorkommend behandelt. Schon das Stellen des Kreditantrags war sehr umständlich.

Ich musste eine Onlineanfrage ausfüllen und bekam danach eine vorläufige Kreditzusage per E-Mail zugestellt. Ich denke mal, dass die Antwort automatisiert versendet wurde.

Den im Anhang enthaltenen Kreditantrag habe ich heruntergeladen und ausgedruckt. Den Kreditantrag habe ich dann mit meinen Kreditunterlagen per Post versenden müssen.

Es begann jetzt eine unglaubliche Wartezeit von insgesamt 10 Tagen. Da ich dachte, dass ich bei Maxda vergessen wurde, habe ich in Speyer letztendlich selbst angerufen.

Die Dame war relativ freundlich, erklärte mir aber, dass der Kredit mit meinen Voraussetzungen nicht erhältlich sei. Mein Einkommen sei etwas zu niedrig für einen Kreditbetrag von 5000 Euro.

Ich könnte aber eine Kreditsumme von 3500 Euro beantragen. Das wollte ich aber nicht, weil die Kreditsumme für meine Verpflichtungen nicht ausgereicht hätte.

Leider bin ich durch das Verhalten der Kreditvermittlung sehr enttäuscht. Man hätte mir auch schon vorher mitteilen können, dass der Kredit nicht genehmigt würde.

Ich hätte dann schon vorher reagieren können und mir an anderer Stelle Hilfe holen können. Ich möchte mir gar nicht nicht vorstellen, wie viel Zeit vergangen wäre, wenn ich gewartet hätte, bis sich Maxda bei mir gemeldet hätte.

Meine Kreditunterlagen wurden mir nach einer weiteren Woche Wartezeit wieder zurückgesendet. Durch diese Verhaltensweise kann ich der Kreditvermittlung bis auf die nette Dame am Telefon leider nicht viel Positives abgewinnen.

Ich würde der Kreditvermittlung für die Bearbeitung überhaupt keinen Stern geben.


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: offene Rechnungen
Kreditsumme: 3.500 Euro

Maxda Erfahrung #23

18.06.2020 07:24
Negative Bewertung geschrieben von: Wagner

Nach der Berechnung unserer finanziellen Situation, wollte ich vor etwa 8 Wochen mehrere offene Zahlungen, einen Kredit und unser überzogenes Girokonto in einen Kredit zusammenfassen. Mit 7000 Euro hätte ich sogar noch einen Puffer gehabt.

Meine Hausbank sah das aber etwas anders. Aufgrund meiner Schufa-Auskunft könnte mir die Bank keinen Kredit in dieser Höhe gewähren.

Bei meiner Suche nach einer praktikablen Lösung bin ich auf die Kreditvermittlung Maxda gestoßen. Ich konnte mich mit meinen Voraussetzungen nur für den Kredit ohne Schufa entscheiden.

Ich musste allerdings die höchste Kreditsumme von 7500 Euro beantragen. Bevor ich einen Antrag stellen konnte, musste ich auf der Webseite eine Onlineanfrage ausfüllen.

Eine vorläufige Kreditentscheidung wurde mir schon nach kurzer Zeit per E-Mail zugestellt. Da ich keinen Drucker zu Hause habe, musste ich den Antrag auf einen Stick ziehen und im Geschäft ausdrucken.

Den Antrag habe ich dann am nächsten Tag ausgefüllt und mit meinen Kreditunterlagen an die Kreditvermittlung gesendet. Nach einer extrem langen Wartezeit von fast einer Woche habe ich mich bei Maxda gemeldet.

Die Dame am Telefon war sehr freundlich und entschuldigte die Wartezeit mit einem hohen Arbeitsaufkommen. Am 10. Tag nach dem Stellen des Antrags erhielt ich dann endlich die Kreditzusage.

Den Vertrag habe ich sofort unterschrieben und an Maxda zurückgesendet. Das Postidentverfahren in der Poststelle unserer Ortschaft fand ich aber etwas peinlich.

Jetzt dauerte es nochmals 5 Tage, bis der Kredit an uns ausgezahlt wurde. Unsere Schulden sind bereits beglichen und wir können jetzt wieder etwas gelassener in die Zukunft schauen.

Mein Fazit zum Kredit ohne Schufa von Maxda: Ich bin sehr froh, dass mir die Kreditvermittlung Maxda mit dem Kredit ohne Schufa geholfen hat.

Der Kontakt zur Kundenberaterin war sehr freundlich. Der Kredit ist durch den hohen Zinssatz allerdings sehr teuer und ich konnte meine Frau nicht in den Kreditvertrag aufnehmen lassen.

Leider kann die Kreditsumme nicht freigewählt werden. Besonders ärgerlich war für mich die lange Wartezeit bis zur Auszahlung des Kredits.

Die Legitimation mit dem Postidentverfahren ist heutzutage auch nicht mehr zeitgemäß. Den Kredit würde ich nur in äußerster Not wieder aufnehmen, weil doch die Nachteile überwiegen.


Produkt: Kredit
Bearbeitungsdauer: 13 Tage
Kreditsumme: 7.500 Euro

Maxda Erfahrung #10

11.06.2020 19:54
Negative Bewertung geschrieben von: Angie

Natürlich ist mir Maxda durch die tägliche Werbung im Fernsehen schnell ein bekannter und vertrauter Begriff geworden. Allerdings erhielt ich einzig aufgrund von meinem Beruf den intensiven Einblick in das Kreditvermittler-Unternehmen, der mich irgendwann dazu bewogen hat, dort einen Kredit anzufragen bzw. ich habe dort die Vermittlung von einem Kredit in Betracht gezogen.

Maxda fällt ja beim Thema Kredite vor allem immer dann, wenn es um die sogenannten schufafreien Kredite geht. Ich habe aber einen solchen Kredit, also einen Kredit ohne die Abfrage der Schufa nicht benötigt und somit auch nicht bei Maxda angefragt. Beruflich bin ich seit sehr vielen Jahre bei einem Arbeitgeber beschäftigt und das in einer unbefristeten Vollzeitstelle. Nebenberuflich übe ich überdies noch ein Kleingewerbe aus bzw. bin freiberuflich tätig. Letzteres hat mir auch den umfassenden Einblick in die Welt der Kredite ermöglicht.

Ich habe den Antrag oder die Anfrage an Maxda allein gestellt, da ich nicht verheiratet bin, sondern bisher den Status "verlobt" innehabe. Mit einem monatlichen Nettogehalt von über 2.400 Euro und keinen negativen Einträgen in der Schufa, war ich mir beinahe zu 100 Prozent sicher, dass Maxda mir erfolgreich einen Kredit vermitteln würde. Am Ende kam dann allerdings leider alles ganz anders wie erwartet. Mein Kreditwunsch belief sich seinerzeit auf 10.000 Euro, die ich zur freien Verfügung nutzen wollte. Da ich mehrere Anschaffungen und kleinere Renovierungsarbeiten vor hatte, war der freie Verwendungszweck die sinnvollste Angabe.

Nach meiner Nutzung des Kreditrechners, ohne diesen kommt man ja nicht weiter, füllte ich entsprechend alle persönlichen Angaben zu meiner Person aus. Natürlich weit aus mehr Informationen, als nur meine Adresse, meine E-Mail und ob ich alleiniger Kreditnehmer bin. Anders wie ich es bei einer online Kreditanfrage erwartet habe, hat mich Maxda telefonisch kontaktiert und mich darum gebeten, notwendige Papiere in einer Datei per E-Mail vorab zu senden. Darüber war ich schon irgendwie erstaunt, aber als ich darum gebeten habe, dass man mir erst einmal die Kreditunterlagen zu Händen zur Verfügung zu stellen, bekam ich zwar ein Okay, aber die Unterlagen gingen nie bei mir ein.

Ich hatte mich ja noch gar nicht festgelegt, ob ich den Kredit auch wirklich unter den vorläufigen Angaben vermittelt bekommen wollte von Maxda. Gerne hätte ich die für mich wichtigen Unterlagen in den Händen gehalten, um mich intensiv mit den tatsächlichen Konditionen und Vermittlungsgebühren auseinandersetzen zu können. Auch auf weiteres Hinterherfragen meinerseits, sowohl per Mail als auch Telefonisch, ist es nie zur Übermittlung von Kreditunterlagen, Vermittlungsverträgen oder einem Kreditvertrag gekommen. Persönlich empfinde ich das Verhalten von Maxda mir gegenüber, als potenziell neuer Kunde, einfach traurig, respektlos und demütigend. Den 10.000 Euro Kredit habe ich dann bei einer Direktbank aus dem Internet aufgenommen, also ohne einen Vermittler dazwischen. Bei Maxda werde ich auf jeden Fall keinen Kredit mehr anfragen!


Produkt: Kredit
Verwendungszweck: Anschaffungen und Renovierung
Kreditsumme: 10.000 Euro

4.58 Sterne 33 Erfahrungen
zum Anbieter www.maxda.de
Die besten Kreditvermittler Erfahrungen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
zum Anbieter www.maxda.de

Häufige Fragen

Wie lange dauert es, bis Maxda das Geld auszahlt?

Unseren Erfahrungsberichten nach dauert die Kreditauszahlung im Durchschnitt 11 Tage.

Bietet Maxda auch einen Kredit ohne Schufa an?

Ja, bei Maxda ist auch der Abschluss eines Kredits ohne Schufa möglich. Unseres Wissens nach arbeitet Maxda hier mit der Sigma Kreditbank zusammen.

Was sind die Voraussetzungen für einen Kredit bei Maxda?

1. Mindesteinkommen von 1.200 Euro netto 2. Mindestens 18 Jahre alt 3. Fester Arbeitsvertrag außerhalb der Probezeit als Arbeitnehmer oder Rentner 4. Wohnsitz in Deutschland

Ist Maxda seriös?

So genau wissen wir dies nicht. Fakt ist, dass handelnde Personen von Maxda in 2020 rechtskräftig verurteilt wurden. Sie haben zwischen 2010 und 2017 rund 175.000 Kunden um jeweils 100 bis 200 Euro betrogen. Die Kunden musste eine Auslagenersatzgebühr an Maxda zahlen, obwohl Maxda diese Auslagen gar nicht hatte.