Artikel veröffentlicht am: 1. August 2019

15000 Euro Kredit

Benötigen Sie 15000 Euro Kredit? Offen steht aber noch die Frage, welche Bank Ihr persönliches Vorhaben finanzieren darf?

Zögern Sie nicht. Zinsgünstiger als heute, finanziert Ihnen niemand das Geld.

Wie Sie Ihren Wunschkredit finden, worauf zu achten ist, fassen wir im Beitrag zusammen.

15000 Euro Kredit – Niedrigzins

Das aktuelle Zinsniveau ist weiterhin sehr niedrig. Obwohl immer wieder Gerüchte den Zinsanstieg prognostizieren, bewegt sich die EZB noch nicht.

Eine der beliebtesten Kreditsummen ist 15.000 Euro Kredit. Dieser Betrag bietet ausreichend Spielraum für diverse Anschaffungen, offene Rechnungen oder anderen Investitionen.

Gemäß einer Studie zu Krediten, nehmen in Deutschland rund acht Prozent aller Antragsteller 15000 Euro auf. Die durchschnittliche Finanzierungssumme liegt übrigens bei 18.567 Euro.

Wenn auch Sie diesen Kredit anstreben, dann sicherlich nicht grundlos, ohne ein bestimmtes Ziel zu verfolgen. Mittelgroße Kredite nehmen die Meisten im Hinblick auf einen bestimmten Verwendungszweck auf.

Tipp: 

Gerade wegen des gigantischen Angebotes an Krediten mittlerer Höhe, überstürzen Sie bitte nichts. Vergleichen Sie in aller Ruhe die unterschiedlichen Angebote der Banken.

Gut vorbereitet beantragt, ist Ihr Kredit günstig und spätestens innerhalb drei Tagen ausgezahlt. Nehmen Sie sich daher die Zeit zur Planung, der Vorbereitung und zum Vergleich.

Vergleich von Krediten – das A und O solider Finanzierungen

Suchen Sie einen 15000 Euro Kredit, dann müssen Sie schon vorab eine genaue Planung durchleben. Der Kreditvergleich ist der erste Schritt in Richtung Ihres Wunschdarlehens.

Nicht jedes Angebot ist optimal für Sie geeignet. Kein Kredit und kein Kreditgeber gleichen dem anderen.

15000 Euro Kredit – Antragsbedingungen erfüllen:

  • Der feste und dauerhafte Wohnsitz muss in Deutschland sein
  • Sie müssen mindestens Volljährig sein
  • Das Einkommen muss im pfändbaren Bereich liegen
  • Sie müssen über eine deutsche Bankverbindung verfügen
  • Ihre Schufa sollte keine negativen Merkmale aufweisen
  • Sie sollten ein regelmäßiges (sicheres) monatliches Einkommen haben, entweder durch selbstständige oder nichtselbstständige Arbeit

Genannte Punkte bilden die Grundvoraussetzungen für einen 15000 Euro Kredit und auch jede andere beliebige Kreditsumme. Und dabei spielt es nur eine nebensächliche Rolle, für welchen Kreditgeber Sie sich am Ende entscheiden.

Bei der Erfüllung der Bedingungen ist jeder Kreditnehmer gleichgestellt. Es gibt für keinen Antragsteller eine Ausnahme.

Unterschiedlich sind die individuellen Anforderungen, die Banken an ihre Zielgruppe stellen. Wobei einige Banken ein höheres Risiko eingehen, andere wiederum ganz genau hinsehen.

Machen Sie daher unbedingt vorab einen entsprechenden Vergleich aller interessanten Angebote. Erst der genaue Vergleich offenbar, bei welchem Angebot Sie wirklcih sparen.

Der Vergleich kostet Sie nur etwas Zeit. Aber anschließend zahlen Sie für Ihren 15000 Euro Kredit kein Vermögen für Zinsen.

Im Internet gibt es hierzu einige Portale um zu vergleichen. Suchen Sie sich ein vertrauenwürdiges Portal aus.

Durch einen genauen Vergleich sparen Sie sicherlich mehrere hundert oder vielleicht sogar tausend Euro. Vergleichen ist risikolos und kostet Sie nichts außer ein paar Minuten Zeit.

15000 Euro Kredit – nicht für jedermann

Bei 15000 Euro Kredit sind die Bonitäsanforderungen noch überschaubar. Trotzdem kann nicht jeder einen so hohen Kredit bekommen.

Auch wenn viele potenzielle Kreditnehmer von ihrer Zahlungsfähigkeit überzeugt sind, spricht die Realität eine andere Sprache. Für einen Kredit benötigt man zwingend ein ausreichendes Einkommen, um die Raten sicherzustellen.

Dabei zählt vor allem das Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenzen. Nur dieses Geld darf die Bank im Fall des Ausbleibens der Raten tatsächlich pfänden.

Tipp:

Es ist immer wichtig, selbst zu ermitteln, ob man sich den 15000 Euro Kredit auch leisten kann. Machen Sie hierzu eine Aufstellung aller monatlichen festen Kosten.

Berechnen Sie aber nicht nur die Fixkosten wie Miete, Strom und Heizung, sondern den Gesamtbedarf. Also auch die Kosten für:

  • Lebensmittel
  • Pflegeprodukte
  • Versicherungen
  • Autos
  • Bekleidung
  • Freizeitaktivitäten
  • zusätzliche Altersvorsorge
  • etc.

Haben Sie dann alle Posten von Ihrem monatlichen Nettogehalt abgezogen, sehen Sie Ihren finanziellen Spielraum. Nutzen Sie diesen aber nicht komplett für die monatlichen Raten.

Ein guter Teil davon darf zur Tilgung des  Kredites dienen. Allerdings muss unverplantes Geld als Puffer übrig bleiben.

Unverhofft kommt im Leben bekanntlich oft. Wenn es mal zu außerplanmäßigen Ausgaben wie z.B.:

  • die Reparatur Ihrer Waschmaschine
  • eine hohe Abrechnung beim Strom, Wasser Heizöl
  • oder wenn Sie im Urlaub über die Stränge schlagen

dann ist der Puffer die Rettung. Dieses Geld bleibt, trotz der Rate für den Kredit, noch übrig.

Zeitgleich erkennen Sie realistisch, mit welcher monatlichen Rate Sie Ihren 15000 Euro Kredit sicher tilgen. Die Ratenhöhe justieren Sie übrigens ganz einfach über die Laufzeit.

Faktor Laufzeit bei deH1 stat H2 .m 15000 Euro Kredit

Beachten Sie bei der Beantragung Ihres 15000 Euro Kredites die Laufzeit. Sie ist entscheidend dafür, in welcher Größenordung die monatliche Rate in der Haushaltskasse zu Buche schlägt.

Außerdem wirkt sich die Laufzeit (über den Zinseszins) massiv auf Ihre realen Kreditkosten aus. Man mag es kaum glauben, aber sogar sehr kleine Effektivzinsen sind bei langer Laufzeit recht teuer.

Berechnen Sie Ihre Rate daher auskömmlich. Umso höher die monatliche Zahlung ist, umso kürzer ist die Laufzeit.

Übertreiben Sie es aber nicht mit der schnellen Rückzahlung, denken Sie auch an schlechte Zeiten. Auch bei Einkommensverlusten, beispielsweise durch Arbeitslosigkeit oder Krankheit muss das geld zur Ratenzahlung reichen.

Unbedingt beachten, bevor Sie den Kredit beantragen:

  • den effektive Jahreszins
  • Mindestsumme und Höchstsumme zur Kreditvergabe
  • den Spielraum bei den angebotenen Laufzeiten
  • eventuelle Sonderkonditionen
  • Service und Erreichbarkeit der Bank

All die genannten Punkte bilden einen wesentlichen Anteil für die Auswahl des richtigen Kreditgebers. Sicherlich kann ein Gang zu Ihrer Hausbank nicht schaden.

Ergänzen Sie dieses Angebot aber unbedingt durch einen ordentlichen Vergleich online.  Vergleichen Sie aktiv zum tagesaktuellen Zins.

Tipp:

Vergessen Sie bei Ihren Überlegungen nicht, die Vorzüge von Sonderkonditionen, beispielsweise einer optionalen Ratenpause, einzubeziehen.

15000 Euro Kredit aus dem Netz

Früher war es üblich, einen Kredit in der Höhe von 15000 Euro bei der Hausbank vor Ort aufzunehmen. Oft kannte man die Sachbearbeiter der Zweistelle sogar privat aus dem Vereinsleben.

Eine „gewisse Treue“ zur Hausbank zahlte sich damals oft aus. Mögen die Zinsen zwar nicht optimal gewesen sein, aber das persönliche Verhältnis zu den Angestellten löste so manches Problem.

Das heutzutage schon ganz anders aus. Über den 15000 Euro Kredit entscheidet im Prinzip nicht mehr der Sachbearbeiter, sondern sein Kreditprogramm.

Sagt die Software nein, hilft auch kein Vitamin B bei der Kreditvergabe. Überdies schließen immer mehr Filialen, wodurch der persönlich Kontakt verloren geht.

Die Zeit der Treue zur Hausbank ist daher vorbei. Beinahe jedes große Bankhaus bietet inzwischen den Service an, 15000 Euro Kredit online zu beantragen.

Für Sie als Kreditnehmer ist es der richtige Zeitpunkt, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Suchen Sie gezielt nach Ihrem Vorteil.

Das geliehene Geld ist immer gleich viel wert, ganz egal, wer es Ihnen leiht. Damit kommt es allein auf die Konditionen an.

Entscheiden Sie gleichermaßen emotionslos, wie Ihre Bank. Dem Anbieter, der Ihnen das individuell beste Angebot macht, erteilen Sie den Zuschlag.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist das eine Direktbank. Direktbanken sparen am Personal und am Filialnetz.

Einen Teil dieser Einsparungen geben Direktbanken in Form von günstigeren Zinsen, kostemlosen Service und Sonderkonditionen an Sie weiter.

Tipp:

Nutzen Sie unseren Kreditrechner. Sortieren Sie die Ergebnisliste automatisch nach Ihren Präferenzen.

Problemkredit – Mitantragsteller oder Bürge?

Für jeden Kredit und somit auch für den 15000 Euro Kredit, muss die Bonität des Kreditnehmers stimmen. Diesen Kredit mögen Banken zahlreich problemlos bewilligen, trotzdem kann es zu Komplikationen kommen.

Im schwierigen Fall bieten die meisten Kreditinstitute einen leichten Ausweg an. Kredit ist möglich, vorausgesetzt, die zusätzliche Absicherung stimmt.

Die Basis für unbesicherten Kredit liefert die persönliche Bonität des Antragstellers. Sie basiert auf den Einkommensverhältnissen, den laufenden Ausgaben und (meist) dem Schufa-Score.

Ist beispielsweise die Schufa durch nachlässige Zahlungen belastet, reduziert sich der Score. Das Ausfallrisiko steigt spürbar an.

Den ersten Ausgleich für ein höheres Kreditrisiko bietet das Zinsniveau. Riskanter unbesicherter Kredit kann in Deutschland etwa bis zu 20% Zinsen Kosten.

Nur endlos lässt sich an der Zinsschraube nicht drehen, sonst könnte sich niemand die Zinsen leisten. Was die eigene Bonität nicht hergibt, muss von „außen“ als zusätzliche Sicherheit einfließen.

An dieser Stelle kommen Bürgen oder Mitantragsteller ins Spiel. Der zweite Kreditnehmer sichert mit seiner guten Bonität den 15000 Euro Kredit gegenüber der Bank.

Der Unterschied zwischen Bürge und Mitantragsteller ist im Grunde genommen nur minimal. Ein Bürge haftet faktisch erst, wenn der Kreditnehmer selbst nachweislich nicht zahlen kann.

Der Mitantragsteller haftet sofort, auf Augenhöhe mit dem Hauptkreditnehmer. Der scheinbare Vorteil einer Bürgschaft, erst nach nachrangig zu haften, ist in Realität ein handfester Nachteil.

Einen Mitantragsteller unterrichtet die Bank umgehend, falls Probleme auftauchen. Zur Not überbrückt der Mithafter durch Zahlung der Rate.

Der Bürge hört von Problemen oft erst, wenn die Kreditkündigung erfolgt. Er haftet dann in vollem Umfang und soll nicht eine Rate, sondern gleich die Gesamtsumme zahlen.

Leitlinien Kreditwürdigkkeit steigern – kurz zusammengefasst

  • Eine hervorragende Schufa (keine negativen Einträge)
  • Ein hohes und festes monatliches Nettoeinkommen
  • Optimal ohne weitere feste monatliche Verbindlichkeiten gegenüber weiteren Kreditgebern
  • Ein Mitantragsteller oder Bürge kann den Kredit zusätzlich absichern
  • Weitere Sicherheiten durch beständige Werte wie z.B. Immobilien, Schmuck und Kunstgegenstände

Um jeglichen Absagen und Problemen direkt am Anfang entgegenzuwirken, lohnt es sich 15000 Euro Kredit zu planen. Stellen Sie für sich persönlich eine Haushaltsrechnung auf.

Prüfen Sie selbstkritisch ob Einkommen, Ausgaben und Ratenzahlung zu einander passen. Zweifel an Ihrer Schufa Bonität beseitigen Sie, indem Sie eine kostenlose Selbstauskunft anfordern.

Der Score verrät Ihnen, ob Sie mit Schwierigkeiten zu rechnen haben oder nicht. Haben Sie  im Vorfeld „alle Eventualitäten“ durchgespielt und abgesichert, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Kreditablehnung deutlich.

Tipp:

Ist die Bonität nicht ganz stark ist, wie es Banken erwarten, bedeutet dies nicht automatisch, dass Sie keinen Kredit bekommen. Mit einfachsten Mitteln verbessern Sie Ihre Bonität.

Für schwierigere Fälle gibt es Kredite, die auch bei einer angeschlagenen Bonität noch bewilligungsfähig sind.

So kommen Sie zu Ihrem 15000 Euro Kredit

Um an Ihren 15000 Euro Kredit zu kommen ist es immer empfehlenswert, sich vorab damit zu beschäftigen. Sammeln Sie beispielsweise die üblichen Unterlagen zur Kreditprüfung.

Beispiele:

  • Sind alle aktuellen Kontoauszüge für 3 Monate fortlaufend abgeheftet?
  • Haben Sie die letzten drei Gehaltsabrechnungen noch?
  • Ist Ihr Personalausweis noch gültig, denn den brauchen Sie garantiert?
  • Beim Kredit mit Bürge sind auch für den zweiten Kreditnehmer die gleichen Unterlagen nötig.
  • Liegen die Nachweise zur Sachsicherung bereit?

Suchen Sie diese Unterlagen am besten schon vor der Beantragung raus. Bitten Sie den zweiten Kreditnehmer oder Bürgen, das ebenfalls zu tun.

Nach der Antragstellung haben es die meisten Kreditnehmer eilig mit der Kreditauszahlung. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Bank plötzlich noch Nachweise, beispielsweise den Sparvertrag zur Kreditsicherung, nachfordert.

Die Alternative zu dem gesamten Papierkram kann ein rein digitaler Onlinekredit sein. Zugang zu diesem relativ neuen Angebot finden vor allem Kreditnehmer mit guter Bonität.

Die Bank prüft den Score und führt einen Scan des Girokontos durch. Durch den Scan entfallen alle Nachweise, denn die sind über das Girokonto sichtbar.

Schneller als rein digital, beantragt per Video-Ident, geht nicht. Theoretisch können Kreditantrag und Auszahlung an einem Tag erfolgen, wobei das keine Bank garantiert.

Schritt für Schritt zum 15000 Euro Kredit

Mittels einer einfachen Schritt für Schritt Anleitung kommen Sie problemlos an Ihren Kredit in Höhe von 15.000 Euro. Den ersten Schritt, ist der Vergleich der Kreditanbieter.

Hier kommen die Vergleichsportale ins Spiel. Nur so können Sie schnell und direkt eine Vielzahl von Anbietern und deren Angebote miteinander vergleichen.

In den Kreditrechner tragen Sie die gewünschten 15000 Euro Kredit ein. Stimmen Sie Ihre Wunschrate über die Laufzeit ab. Seinen Sie dabei bitte umsichtig, denn eine zu kleine Rate kostet unter dem Strich richtig Zinseszinsen.

Was Sie am Ende der Laufzeit als Zinsen oben draufzahlen müssen, entscheidet sich anhand von einigen Faktoren.

Betrachten Sie daher genauer die Faktoren:

  • Effektiver Jahreszins
  • Laufzeit
  • Höhe der monatlichen Tilgungsraten
  • Sonderzahlungen
  • Sondertilgungen
  • Ratenpause

Im nächsten Schritt stellen Sie den Antrag für Ihren Kredit. Die Beantragung online erfolgt meistens schnell und einfach durch einige Klicks an den vorgesehenen Stellen.

Geben sich außerdem Ihren Namen und Adresse ein. Überdies den Familienstand, Beruf und das Einkommen.

In einigen Fällen möchte der Kreditgeber auch Informationen zu möglichen negativen Einträgen in der Schufa haben. Sie können sich selber durch eine Selbstauskunft einen Überblick über Ihre Schufa verschaffen.

Der nächste Schritt setzt sich aus der Identifikation Ihrer Person zusammen. Damit die Bank sicherstellt, dass es sich beim Kreditnehmer wirklich um die beantragende Person handelt, erfolgt die ID-Prüfung.

Der letzte und für Sie als Kreditnehmer wohl freudigste Schritt beschäftigt sich mit der Auszahlung von 15000 Euro Kredit. Je nach Anbieter kann die Auszahlung einige Tage bis sogar hin zu Wochen in Anspruch nehmen.